Beschriftung auf Bilderrückseiten

  • Hallo Alle,


    ich habe Bilder vorliegen, bei denen ich mir bei der Entzifferung der Beschriftung auf den Rückseiten nicht sicher bin.
    Vielleicht können sich die Schriftexperten das einmal anschauen und versuchen, die für mich unleserlichen Stellen zu lösen.
    Ich habe jeweils die Rück- und die Vorderseite eingestellt, um eventuellen Fragen gleich vorzubeugen.


    Hier jetzt das erste Bild, bei dem ich "....in Frankreich 1941" entziffern kann. Das erste Wort gibt mir Rätsel auf, da ich mir nicht vorstellen kann, dass das "Benjamin" heisst, obwohl ich das so deute.


    [Blocked Image: http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/28pg-a.jpg]


    [Blocked Image: http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/28pg-b.jpg]



    Und das zweite gleich hinterher. Ich habe "Auf der Fahrt nach Polen 1941" gelesen, aber auch da bin ich mir im Mittelteil nicht sicher.


    [Blocked Image: http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/28pg-c.jpg]


    [Blocked Image: http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/28pg-d.jpg]


    Ich hoffe, dass mir jemand dabei helfen kann.


    Vielen Dank.


    Gruss
    Achim

    In Memoriam: Richard Möller *06.06.1907 MIA 16.01.1945 und Wolfgang Möller *04.02.1936 +11.05.2012

  • Hallo Alle,


    viele haben geguckt und keiner hat geantwortet.
    Liege ich mit meiner Entzifferung richtig, oder geht es Euch so wie mir und Ihr habt ebenfalls Probleme mit der Entzifferung?


    Auf eine Antwort freut sich


    Achim

    In Memoriam: Richard Möller *06.06.1907 MIA 16.01.1945 und Wolfgang Möller *04.02.1936 +11.05.2012

  • Nabend rkwmoeller,


    Also bei dem zweiten Bild, habe ich auch "Auf der Fahrt nach Polen 1941" entziffert. Bei dem ersten Bild, kann ich den Namen der Stadt auch nicht entziffern ... aber den Rest, "....in Frankreich 1941" hab ich auch so entziffert.


    Kennst du die folgende Seite?!


    http://www.susannealbers.de/06wissen-altdeutsch.html


    Hier kannst du ja mal ein bisschen "rumprobieren" wie der Name lauten könnte. Sorry, dass ich nicht wirklich helfen konnte.


    Mfg Alex

  • Hallo Alex,


    ich kenne die Seite noch nicht und werde mal versuchen, ob sich durch Ausprobieren vielleicht meine Vermutung erhärtet oder ob sich doch noch etwas anderes aus dem Wort ergibt.



    Hallo Dieter,


    dann lag ich mit meinem Entzifferungsversuch nicht ganz daneben.


    Vielen Dank euch Beiden.


    Gruss
    Achim

    In Memoriam: Richard Möller *06.06.1907 MIA 16.01.1945 und Wolfgang Möller *04.02.1936 +11.05.2012

  • Ich meine nicht, dass es "Benjamin" heißt; bin eigentlich ganz sicher. Vergleicht doch mal das "h" in "Fahrt" auf dem zweiten Foto mit dem angeblichen "j" in "Benjamin" auf dem ersten!!!!
    Weiß aber auch nicht weiter!
    Gruß
    Horst

  • Hallo,
    erstes Bild:
    Benjamin in Frankreich würde ich auch sagen, es ist ja auch noch der Stempel des Photogeschäftes in Herford zu sehen.
    Das zweite Bild ist "Auf der Fahrt nach Polen 1941.
    Gruss
    Fainer

    Suum cuique

  • Nach m.E. könnte es:
    Bainglevin heißen, obwohl der Anfangsbuchstabe sehr atypisch ist.
    Bain (Bad) macht aber in Frankreich Sinn.


    MfG - Uwe