Kämpfe im Kessel von Colmar 1944

  • Hallo Forum Mitglieder,


    Könnte mir jemand Informationen oder litteratur Hinweise geben die bezüglich der Kämpfe die rund um Colmar (Elsass) stattgefunden haben zwischen September 1944 und Januar 1945. Mein Vater war in dieser Zeit in der 2. Marschkompanie Grenadier Ersatz und Ausbildung Bataillon 353 und warscheinlich als er in Kriegsgefangenschaft geriet am 23 Dezember 1944 in der 189. Infanterie Division die in der gegend von Benwihr kämpfte.
    Vielen Dank im Voraus


    JM Beyer

    gifman

  • Hallo Gifman



    Googel mal mit BATAILLE DE COLMAR dort findest du ein menge aber alles auf Französisch geschriben.



    Grusse
    Fredy




    Suche alles auf die Grenadier Brigade Cottbus

    Suche alles auf die Grenadier-Brigade-Cottbus (aus den Ersatztruppen "Großdeutschland")

  • Hallo JM,


    hier aus dem Vorschlag Nr. 4 für die Verleihung des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes für SS-Sturmbannführer Karl Sattler durch die 189.Inf.Division, Div.-Führer Oberst Zorn, vom 27.12.1944:
    “Die Regimentsgruppe Sattler im Verbande des Gren.Rgt.326 war seit 22.12.44 im Raum Bennweier eingesetzt und hatte den Auftrag, mit unterstelltem Btl.Zeiher Bennweier zu halten.
    Schon bei den wiederholten Einschließungen des Btl.Zeiher am 23.und 24.Dezember hatte sich SS-Sturmbannführer Sattler dadurch ausgezeichnet, daß er in klarer Erkenntnis der Wichtigkeit seines Auf-trages aus eigenem Entschluß mt rücksichtslosem Einsatz letzter Reserven den Anschluß zum Btl.Zeiher wiederherstellte. ..." (aus Führerliste John P. Moore, Pers.Unterlagen Sattler)


    Demnach lag das GR 326 am 22./23.12.1944 im Raum Bennweiler/Bennwihr ... die gehörte aber laut Lexikon der Wehrmacht
    zur 198.ID ... ?(
    http://www.lexikon-der-wehrmac…nadieregimenter/GR326.htm



    Grüße Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Hallo Roland,


    "Demnach lag das GR 326 am 22./23.12.1944 im Raum Bennweiler/Bennwihr ... die gehörte aber laut Lexikon der Wehrmacht
    zur 198.ID ... "


    Laut Lexikon lag das Ersatz Btl 353 seit dem 10.10.42 in Colmar .


    Laut Wiki (Poche de Colmar) waren sowohl die 189. wie auch die 198. ID (und somit die GR 326) im Winter 44 bei Colmar eingesetzt.. :]


    Wo liegt also für dich das Problem ? ?(


    Salut


    Pitt

    Suche alles zur : 2.SS-Pz.Div."Das Reich" 3./"DF" 10./"DF" 11./"D"

  • Hallo JM,


    Falls Du der französischen Sprache mächtig sein solltest, kann ich dir die Seite
    Wintzenheim 1939-1945 (oder http://www.knaf.info) empfehlen.
    Die 189 ID (unter Oberst Zorn) lag zu diesem Zeitpunkt in diesem Dorf. Von dort aus lief ab dem 11.12.44 die Operation Habicht (überwacht von RF Himmler himself...)
    Mit Karten, Fotos, Zeitzeugenerzählungen, Kriegstagebüchern von deutschen Soldaten usw...


    Salut


    Pitt

    Suche alles zur : 2.SS-Pz.Div."Das Reich" 3./"DF" 10./"DF" 11./"D"

    Edited once, last by pitt ().

  • Quote

    ... Wo liegt also für dich das Problem ? ?( ...


    Hallo Pit,
    ich habe eigentlich kein Problem ;), ich weiß, sowohl die 198. als auch die 189.I.D. waren im Brückenkopf Colmar im Einsatz, mein " ?(" resultierte aus der Angabe von JM, dass sein Vater " ... warscheinlich in Kriegsgefangenschaft geriet am 23 Dezember 1944 in der 189. Infanterie Division die in der Gegend von Benwihr ..." im Einsatz war


    Da ich in meinem Zitat das GR 326 der 198.Division erwähnt hatte, welches zu diesem Zeitpunkt, 22./23.12.1944 u. a. dort im Einsatz war,
    ist mir nicht klar, ob der Gesuchte nun zur 189.Division oder vielleicht auch zum GR 326 der 198.Division gehört haben könnte, da ich leider zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Detailangaben habe!! ;)


    Herzliche Grüße Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Hallo Alle zusammen,
    Zuerst vielen Dank für die verschieden Hinweise über die Einheiten die Im Kesel von Colmar im Dezember 1944 eingesetzt waren. Ich hatte nähmlich die frage gestellt weil ich von der Wast keine präzise Informationen erhalten hatte. Ich hatte schon bei Google Forschungen geführt und auf französich. Ich werde die verschiedenen Links untersuchen. Mein Anliegen ist der geneue Werdegang meines Vaters bevor er in Kriegsgefangenschaft geriet zu präzisieren.
    Nocmals viel Dank an Allen.


    JM Beyer

    gifman

  • Hallo Gifman,


    auch interesant das Buch " Wir waren Feinde, Elsässer, Deutsche, Amerikaner erinnern an die Kämpfe um die Poche de Colmar im Dezember 1944."

    ISBN 3-8255-0618-5.

    Gruß Jürgen

  • Hallo Hubert und Jürgen,


    Vielen Dank für die Litteratur Hinweise. Ich hatte sie schon gelesen aber leider habe ich nicht viel neues zugelernt.


    Aber nochmals vielen Dank,


    Gruss Jean-Marie

    gifman