"Ausbürgerung des Führers"

  • LOL...na hoffentlich versuchen die nicht noch ihn abzuschieben. Probleme haben manche Politiker. :D

  • Hallo,


    Hitler, über 60 Jahre nach seinem Tod, die deutsche Staatsbürgerschaft abzuerkennen halte ich für eine total hirnverbrannte Idee.
    Als ob man dadurch irgendwas ungeschehen machen könnte.


    Oder können wir dann sagen wir haben mit der ganzen Sache nix zu tun - es waren die Österreicher. Und die Franzosen und Engländer hätten uns auf einmal auch wieder lieb.


    Politiker die solche Vorschläge machen, sollten mal über wahre Probleme nachdenken, weil Zeit scheinen sie ja zu haben.




    Gruß Thomas

  • Quote

    Am Ende wird die linke Seite noch die Existenz Hitlers verleugnen


    Wer war Hitler? ?(

    Suche alles zur 2. Marineinfanteriedivision und zur 5. FallschJgDiv

  • Scheinbar ist die "Pisa-Studie" an den Politikern nochmal vorbeigegangen. Es wird aber Zeit, dass sich diese auch mal einem Test - MPU wäre evtl. angebracht - unterziehen würden :]


    MfG - Uwe

  • Da will sich doch wieder einer wichtig machen, statt einfach zu handeln und dann wäre das Theme geschlossen.


    Raffael

  • Ich meine für den Mist, was der Adolf gebaut hat, sollte ihm auch keine Rente mehr gezahlt werden!
    Wo bleibt die Forderung?
    :D

  • Quote

    Original von Tbird
    Hitler lebt in einem Altersheim in Argentinien


    Das halt ich für ein Gerücht, Adolf Hitler lebt heute zusammen mit anderen Hochranigen SS Größen in Neuschwabenland und entwickelt dort mit den besten deutschen Wissenschaftlern eine neue bessere Generation von Reichsflugscheiben! :D


    Mfg Alex


    Wer Sarkasmus findet, darf ihn behalten! :D

  • Quote

    Original von Thomas
    Hallo, ...


    Oder können wir dann sagen wir haben mit der ganzen Sache nix zu tun - es waren die Österreicher. Und die Franzosen und Engländer hätten uns auf einmal auch wieder lieb.....


    Gruß Thomas


    Wir brauchen ihn sicher nicht ... :rolleyes:


    LG magic11

    Jede Dummheit findet einen, der sie macht. (Tennessee Williams)

  • Quote

    Original von magic11
    Wir brauchen ihn sicher nicht ... :rolleyes:


    Und wir wollen ihn auch nicht mehr!!! Aber mit besten Grüßen zurück!!! :rolleyes:


    Nein aber mal im Ernst, was soll das bringen?! Ungeschehen wird das auch nichts machen ... und ich denke, das heut zutage es wichtigere Probleme in Deutschland gibt, um die sich die Politiker Sorgen machen sollten. Denn mal im Ernst, was soll die Ausbürgerung bringen?! Ändert sie was an der Geschichte Deutschlands?! Nein! Macht sie (die Tatsache der Ausbürgerung) Irgendetwas ungeschehen?! Nein ... Also für mich, will sich der Politiker nur ins Rampenlicht stellen, dass ist meiner meinung nach alles!


    Mfg Alex

  • Geb dir vollkommen recht.


    Gibt sicher ein paar andere, bei denen eine Ausbürgerung von Vorteil wäre ... :D


    Und wenn schon Ausbürgerung, dann gleich aus der gesamten EU ...  8)


    LG magic11

    Jede Dummheit findet einen, der sie macht. (Tennessee Williams)

  • Quote

    Und wenn schon Ausbürgerung, dann gleich aus der gesamten EU ...


    Na dann schon gleich die U.N.


    :D

  • Hitlers Nachlass wird in Bayern verwaltet. Bzw. das Land Bayern hat sich das Privatvermögen
    zum Teil unter seine Nägel gerissen.
    Mit der Ausbürgerung nach Österreich muß der gesamte Nachlass mit Zinsen ausgezahlt werden.
    Auch der Obersalzberg geht an Österreich.
    Mit Privatvermögen meine ich auch Privatvermögen. Einnahmen aus dem dem Buch "Mein Kampf" und Briefmarken
    mit seiner Person. Verdient daran wird bis heute.

  • Das Zeug soll in Bayern bleiben ...  8)

    Jede Dummheit findet einen, der sie macht. (Tennessee Williams)

  • Mal im Ernst, wenn diese Politikerin das machen willen, macht sie sich lächerlich, verharmlost unsere Geschichte teils und vermindert die Mahnung die die Geschichte des Ns-regimes in sich birgt. Das ist ja fast so wie zu sagen, mit dem wollten alle Deutschen ( bzw. " Volksdeutschen") nie etwas zu tun haben und konnten sich auch nicht mit seiner Ideologie anfreunden.


    Lächerlich.... ?(

  • Quote

    Original von STAHLBLUT
    Ich habs!
    Bayern und A.H. ausbürgern :D
    Dann ist das ganze und ein paar kleinere Probleme dazu gelöst ;)


    Na Na Na, ich wurde zwar 1956 in München geboren, wurde aber drei Wochen später von Oma und ihrer Schwester Helene nach Norddeutschland "evakuiert", heim ins Reich. =)


    Die ganze Aktion dieser SPD Tante ist mehr als lächerlich, da kann man mal sehen, womit sich unsere gewählten "Volksvertreter" die Zeit vertreiben...


    Haben wir keine anderen Sorgen hier in Deutschland?


    Ohne Gruß


    Michel