SS-Lazarett Auxerre

  • Hallo Roland,


    Wahnsinn. Hätte nie gedacht, dass es so viele Informationen gibt, herzlichen Dank!


    Wenn ich als Laie die Vielzahl der Daten richtig interpretiere, war Pfaff


    vor dem 20.9.1942 bei der SS Division Totenkopf

    ab 20.9.1942 Leiter der Chir. Abt. (Chefarzt) des SS-Lazarett Minsk

    ab 3.11.1943 SS-Führungshauptamt – Amtsgruppe D – Sanitätswesen der Waffen-SS, Berlin

    ab 1.1.1944 Chefarzt des SS-Lazarettes Auxerre

    ab Oktober 1944 Leiter des SS-Lazaretts Weilmünster (ein genauer Tag der Versetzung liegt nicht vor, der würde mich besonders interessieren)


    Gruß

    Martin

  • Hallo Martin


    Der Sturmbannführer hat vier Quadrate auf dem Kragenspiegel.

    Erste Reihe Dritter von links!

    Die Hauptsturmführer sind rechts und links von ihm.

    Das Kriegsverdienstkreuz erster Klasse ist ein Orden.

    http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Orden/kvk.html



    Gruß Arnd

  • Hallo Arnd,


    vielen Dank für die "Nachhilfe". Ich werde die Scans der Ärmel vorbereiten, kann aber einen Moment dauern.


    Gruß

    Martin

  • Hallo Martin


    Gerne geschehen.

    Manchmal denkt man nicht daran das Leute, die am Anfang sind, mit den Abkürzungen nichts anfangen können!

    Viel Erfolg

    Vielleicht kommt da noch was raus.

    Beim Sturmbannführer könnte am Oberarm ein Ärmelschild sein oder ein Lichtreflex!


    Gruß Arnd

  • Hallo Arnd,


    ich habe mal mit dem schon vorliegenden Scan etwas experimentiert, hier der Ärmel der Sturmbannführers. Neuer Scan ist in der Mache.


    Gruß

    Martin

  • Zitat von RolandP aus dem Thread SS-Lazarett Weilmünster:

    Hallo,


    könnte einer der beiden Hauptsturmführer auf dem von mir eingestellten Foto "Beerdigung 1" der von RolandP erwähnte SS-Hauptsturmführer Dr. med. Karl Ripps sein?


    Gruß

    Martin

  • Hallo,


    die Ärmelstreifen könnten eine Hilfe sein. Ich meine jetzt bereits erkennen zu können das der eine Ärmelstreifen einen Totenkopf zeigt und der andere den Namenszug des Führers.


    Einer war also mal bei einer Totenkopf-Einheit und der andere bei der Leibstandarte "AH".

    Der Totenkopf könnte zu Pfaff führen.


    Viele Grüße

    Andre

  • Hallo zusammen,


    da Pfaff lange Zeit bei der T-Division war, k a n n es sich bei dem Ärmelschild um das Demjansk-Schild gehandelt haben...

    http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Orden/s-dmj.html



    Ein genaues Datum zur "Ernennung" zum Chefarzt SS-Laz. Weilmünster geht aus den Unterlagen von Pfaff nicht hervor, da werden wir wohl auf den Zufall hoffen müssen... anscheinend handelt es sich ja "lediglich" um eine Umbenennung durch Verlegung des Standortes...


    Hinsichtlich der anderen Führer auf dem Bild, leider habe ich in meinem Bestand nur noch eine SSO-Akte von einem Führer des SS-Laz. Auexerre, der aber erst m.W.v. 8.8.44 nach dort versetzt wurde,

    z.B. von Herrn Ripps liegt m i r daher kein Bild vor...


    Herzliche Grüße Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Hallo,


    vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich lade hier noch einmal einen Ausschnitt der drei Offiziere sowie eine Vergrößerung des Ärmels des SS-Hauptsturmführers rechts im Bild hoch. Vielleicht erkennen Experten darauf mehr.


    Gruß

    Martin

  • Hallo Martin,



    leider kann man es nicht oder besser gesagt nichts genaueres erkenne, ich würde aber auf den Aesculap-Stab als Raute auf dem Ärmel tippen, w e n n es sich um Ärzte des SS-Lazaretts handeln...


    ist denn das Datum genannt, w a n n diese Beerdigung stattfand, ich hatte schon mal gesucht, aber nichts gefunden...


    Herzliche Grüße Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Hallo Roland,


    in dem Fotoalbum ist bezüglich der Beerdigung leider nur 1944 festgehalten.


    Gruß

    Martin

  • Hallo,


    ich stelle hier nacheinander noch einige weitere Fotos aus dem SS Lazarett Auxerre ein.


    Zunächst noch einmal zu dem Begräbnis, von dem ich schon Bilder eingestellt hatte. Kann mir jemand Auskunft geben zu dem Soldaten vorne links im Bild "Begräbnis_1" sowie vergrößert im Bild "Soldat" (Dienstgrad, Funktion etc.)? Kann es ein Kompaniefeldwebel sein?


    Gruß

    Martin

    Files

    • Begräbnis_1.jpg

      (186.5 kB, downloaded 30 times, last: )
    • Soldat.jpg

      (67.14 kB, downloaded 27 times, last: )
  • Hallo,


    mein Onkel war der Fahrer von Dr. Pfaff. Die beiden Fotos "AH1" (aufgenommen 1944 im SS Lazarett Weilmünster) und "AH2" zeigen ihn in SS-Uniform, m.E. im Range eines Sturmmannes. Kann da jemand mehr erkennen? Was bedeutet z.B. das Abzeichen auf dem linken Ärmel?


    Die drei weiteren Fotos zeigen ihn mit seinem Gespann, sie sind leider z.T. unscharf. Kann jemand erkennen, welches Motorad/Gespann er fährt? Auf "Gespann_2_Soldaten" ist vermutlich Dr. Pfaff der Beifahrer.


    Gruß


    Martin

  • Hallo,


    hier würde mich interessieren, um welches Auto es sich handelt (Vermutung: Mercedes 170 V Kabriolett B) und ob jemand etwas zu den beiden Mitfahrern sagen kann (Dienstgrad, Funktion, Bewaffnung etc.).


    Gruß

    Martin

  • Hallo Martin,


    der Abgebildete auf Begräbnis 1 hat den Dienstgrad Untersturmführer. Funktion Adjudant (Schnur an der Schulter)

    Er scheint auch Beifahrer im Bild Auto zu sein.

    Das Motorrad hat einen Boxermotor geht in Richtung BMW.


    Gruß


    Reinhard