Fliegerhorst-Kommandantur E 14/IV, Kdr. Major Günter Stein

  • Hallo,

    ich hätte sehr gerne Informationen zu meinem Großvater Günter Stein, geb. am 05.06.1894 . Ich weiß, dass er wohl Fliegerhorstkommandant in Norwegen war.

    Danke,


    Claudia

  • Hallo und Willkommen hier im Forum Claudia,

    hier die Personen gleichen Namens aus den Luftwaffe Officer Career Summaries:

    STEIN, Günther. (DOB: 05.01.19 in Forst in der Lausitz/Brandenburg). (R, DKG). 01.10.37 entered the
    Luftwaffe, assigned to Ln.-Abt. 1/11. 01.10.38 promo to Gefr. 01.04.39 trf to Bordfunkerschulen
    Giebelstadt. 01.02.40 trf to 6./KG 2. 10.05.40 WIA in the foot by schrapnel - out of action for 3 weeks.
    25.10.41 awarded Ehrenpokal. 01.09.42 promo to Fw. 02.12.42 Fw. in 6./KG 2, awarded the DKG.
    15/16.03.43 his Do 217 E-4 (U5+LP) shot down near North Thoressby by a Beaufighter of 219 Sqdn.
    during a raid on Grimsby, as POW sent to Canada. 01.11.43 promo to Ofw. 26.03.44 awarded
    Ritterkreuz. Credited with 196 combat missions. 30.04.47 released. 01.04.57 entered the Bundeswehr.
    1957 as Bordfunker in LTG 61. 31.10.60 promo to Hauptfeldwebel. 31.03.71 retired as a
    Hauptfeldwebel. †21.02.2003 in Ottobrunn/ Bavaria.

    STEIN, Günther. 25.05.42 Lt., Fl.H.Kdtr. Königgrätz WIA - Kranich glider crash-landed vic Königgrätz a/f -
    no details.

    STEIN, Günther. (W.B.K. Stettin II). 27.06.41 Hptm., appt Kdt. Fl.H.Kdtr. E 4/IV. 01.11.41 Hptm.(d.R./Fl.)
    promo to Maj.(d.R/Fl.). 15.03.43 Maj.d.R. with Fl.H.Kdtr. A 206/III, trf to Fl.H.Kdtr. E 15/III. 28.08.43
    appt permanent Kdt. Fl.H.Kdtr. E 15/III (to c.01.04.44?). c.01.04.44 appt Kdt. Fl.H.Kdtr. A(o) 104/III
    (Herdla). 01.09.44 Maj.d.R., appt Kdt. Fl.H.Kdtr. E 218/III (to 27.12.44).

    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Claudia,

    schön das du den Weg in das Forum gefunden hast. Herzlich Wilkommen.

    Um doppelte Arbeit und Sucherei zu verhindern lass uns doch bitte an deinem Wissen teil haben.

    Was für Daten liegen dir vor?

    Wer hat diese Daten erstellt oder von wem stammen die Daten?

    Hat dein Großvater den Krieg überlebt?

    Bei welchen Ämtern / Behörden hats du bereits angefragt?

    Und so weiter.

    Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, je genauer man die Frage stellt, um so genauer

    die Antworten.

    Zum Beispiel:

    Ich suche die Namen der Fliegerhorstkommandanten des Fliegerhorstes "Stavanger-Sola" (jetzt ausgedacht)

    Viel Erfolg und Ausdauer bei deiner Suche.

    Beste Grüße

    Michael

  • Vielen Dank für die Antworten. Der 4.von rechts ist mein Großvater Günter Stein. Ich habe eine handschriftliche Widmung auf einem Foto, darauf steht "unserem Hauptkommandanten Major Stein zum Dank- Bardufoss 1941/42. Ich weiß leider nicht so viel über ihn, nur das er 1951 in Rendsburg gestorben ist. Bis zum Kriegsende war er mit seiner Ehefrau Pächter des Gutes Groß Schönfeld in Pommern. Er hatte 4 Kinder. Eines davon war mein verstorbener Vater. Vielleicht weiß noch jemand etwas über ihn. Vielen Dank

  • Hallo zusammen,

    es geht um diesen "Günter Stein"

    STEIN, Günther *05.06.1894 (W.B.K. Stettin II)

    27.06.41 Hptm., Ernennung Kdt. Fl.H.Kdtr. E 4/IV.

    01.11.41 Hptm.(d.R./Fl.) Beförderung zum Major (d.R/Fl.)

    15.03.43 Maj.d.R. bei der Fl.H.Kdtr. A 206/III, Versetzung zur Fl.H.Kdtr. E 15/III.

    28.08.43 Ernennung zum Kdr. Fl.H.Kdtr. E 15/III (auch noch 01.04.44?).

    01.04.44 Ernennung zum Kdr. Fl.H.Kdtr. A(o) 104/III (Herdla).

    01.09.44 Maj.d.R., Ernennung zum Kdr. Fl.H.Kdtr. E 218/III (bis 27.12.44).

    Fliegerhorst-Kommandantur A 206/III

    Kommandeure:

    • ?
    • Maj Karl Kolb, 15.3.43 - 1.4.44

    Aufgestellt im Sep. 1942 in Bardufoss (Norwegen) aus der Fliegerhorst-Kommandantur E 14/IV (Umbenennung)

    Gruss Dieter