Luftbilder der letzten Schlacht

  • Moin

    Ich wollte fragen ob ihr mir helfen könntet Luftaufnahmen von 1945, für den Raum Beelitz (Beelitz-Heilstätten), Ferch und Neuseddin, zu finden.

    Kennt jemand Seiten wo man Luftaufnahmen aus der Zeit für diese Orte findet.

    MFG

  • Hallo,

    unten im Anhang eine Aufnahme von Beelitz vom 07.04.1945

    Ebenso noch ein Bild von Neuseddin vom 16.03.1945

    Das Bild bzw. Bilder ist von den alliierten Luftstreitkräfte (Englisch bzw. Amerikanisch) entstanden.

    Lg Andre

    Quelle: NCAP

  • Vieleeeeeeen Dank :)

    Wo bekommt man so welche her weil ich bräuchte noch mehr Aufnahmen weiter westlich von neuseddin

  • Hallo,

    unter nachfolgenden Link: https://ncap.org.uk

    gibt es reichlich Aufnahmen um der von dir gesuchten Gegend.

    Um sich die Bilder ansehen zu können, bedarf es auf der obrigen Website ein Jahres-Abo.

    Die Kosten sind aber überschaubar.

    Lg Andre

    Erst wer den Dreck des Lebens gegessen hat, weiß wie schön dieses ist !!!

  • Hallo,

    ... Um sich die Bilder ansehen zu können, bedarf es auf der obrigen Website ein Jahres-Abo.

    Die Kosten sind aber überschaubar ...

    bei der Nutzung aber auch bitte beachten, dass jegliches Kopieren und Veröffentlichen der Bilder ohne Genehmigung/Lizenz durch das Archiv ausdrücklich verboten ist!

    Gruß, J.H.

  • Hallo,

    frage mich ein stückweit, ob die Luftbilder dazu dienen, bestimmte Standorte auszumachen, um dann gezielt zu suchen. Immerhin fanden in dieser Gegend zum Kriegsende heftige Kämpfe statt. Der Boden dort ist stellenweise immer noch sehr ,,eisenhaltig".

    MfG Wirbelwind

  • Hallo,

    frage mich ein stückweit, ob die Luftbilder dazu dienen, bestimmte Standorte auszumachen, um dann gezielt zu suchen. Immerhin fanden in dieser Gegend zum Kriegsende heftige Kämpfe statt. Der Boden dort ist stellenweise immer noch sehr ,,eisenhaltig".

    MfG Wirbelwind

    Es hat angefangen als ich Pilze suchen war in diesem Gebiet.

    Habe dann eine Gasmaske und ein Stahlhelm gefunden und mich dann gefragt wie dass dort hinkommt.

    Irgendwann hab ich angefangen zu recherchieren und bin auf die 12. Armee gekommen

  • Hallo StahlhelmFritz,

    dass Du beim Pilze sammeln zufällig auf Militaria aus dem 2. Weltkrieg gestoßen bist, glaube ich Dir. Es ist ja auch kein Geheimnis, dass es im besagten Gebiet harte Kämpfe zwischen der 12. Armee und der roten Armee gab.

    Nach der Wende buddelten ganze Heerscharen nach Orden, Abzeichen, Stahlhelmen, EKM usw. Dabei wurden die Grabstätten oft so verwüstet, dass eine Identifizierung der Gefallenen nicht mehr möglich war. Sicher, nicht alle verhielten sich so, aber viel zu viele. Auch wenn das Land Brandenburg die Gesetze inzwischen verschärfte, sind dennoch noch genug Sondler unterwegs. Luftbilder können wichtige Hinweise gäben, wo sich konkret Schützengräben, Gefechtsfelder und andere Kampforte befanden. Eine gezielte suche wird dadurch erleichtert. Nichts für ungut. Vielleicht tue ich Dir unrecht aber Grabschändungen sind eben in meinen Augen etwas verwerfliches

    MfG Wirbelwind

  • Hallo StahlhelmFritz,

    dass Du beim Pilze sammeln zufällig auf Militaria aus dem 2. Weltkrieg gestoßen bist, glaube ich Dir. Es ist ja auch kein Geheimnis, dass es im besagten Gebiet harte Kämpfe zwischen der 12. Armee und der roten Armee gab.

    Nach der Wende buddelten ganze Heerscharen nach Orden, Abzeichen, Stahlhelmen, EKM usw. Dabei wurden die Grabstätten oft so verwüstet, dass eine Identifizierung der Gefallenen nicht mehr möglich war. Sicher, nicht alle verhielten sich so, aber viel zu viele. Auch wenn das Land Brandenburg die Gesetze inzwischen verschärfte, sind dennoch noch genug Sondler unterwegs. Luftbilder können wichtige Hinweise gäben, wo sich konkret Schützengräben, Gefechtsfelder und andere Kampforte befanden. Eine gezielte suche wird dadurch erleichtert. Nichts für ungut. Vielleicht tue ich Dir unrecht aber Grabschändungen sind eben in meinen Augen etwas verwerfliches

    MfG Wirbelwind

    Ich versteh was du meinst und genau das gleiche wurde mir auch berichtet.

    Es ist halt trotzdem interessant zu erfahren was in dem Gebiet passiert ist da dort mitten im Wald auch ein riesiges Kreuz steht und gleich daneben drei Soldatengräber

  • hallo Stahlhelmfritz..

    es gibt gewisse Höflichkeitsformen hier im Forum,..wie Begrüssung, oder Namen,...halte dich doch bitte mal daran in Zukunft

    Gruß

    Joschi

  • Hallo StahlhelmFritz,

    selbst besitze ich keine Luftbilder. Es gibt bspw. das Militaria Foundforum. Die Jungs beschäftigen sich unter anderem mit dem Sondeln. Da kann Dir geholfen werden. Wenn Du mehr zur ID ,,Friedrich Ludwig Jahn" wissen möchtest, der Verein ,,Garnisionsgeschichte Jüterbog St. Barbara e.V" kann Dir sicherlich weiter helfen.

    MfG Wirbelwind