Kampfgeschwader 27 "Boelcke" (Bölke)

  • Hallo,


    ich erarbeite zurzeit ein Buch über die Gefallenen meiner Heimatgemeide Saarwellingen.


    Der Flieger-Unteroffizier Moll kam am 23.10.1939 bei einem Fliegerabsturz in Ehra-Lessien bei Stendal ums Leben, möglicherweise bei einem Übungsflug.

    Er gehörte zur 1. Kompanie (oder Staffel?) des Ersatz Regiments 2 in Stendal. Als Truppenteil wird auch das Fliegergeschwader Bölke genannt.


    Im Anhang findet Ihr die entsprechenden Meldungen.


    Kann jemand näheres zu dieser Einheit sagen? Was machten sie Ende Oktober 1939 in Stendal?


    Vielen Dank für die Hilfe


    Gruß

    Willi

    Moll Berthold.jpg   MOLL Berthold Meldung2.jpg


    von Vermißt und Gefallen ins Untersub Einheiten der Luftwaffe verschoben, Diana

  • Vielen Dank natu02, hier ist die Frage auch besser aufgehoben.


    Kann mir jemand aus der Luftwaffen-Ecke weiterhelfen?

    (Beim Bund war ich übrigens auch bei der LW..)

  • Hallo Willi,


    Hinweis am Rande: Das KG 26 der WL benannte sich nach Oswald Boelcke (nicht Bölke), Jagdflieger im Ersten Weltkrieg!


    Wäre schön, den Namen im Titel richtig zu nennen, auch wenn er in der Karteikarte schon falsch geschrieben wurde - macht so nämlich keinen guten Eindruck auf Außenstehende.


    Gruß, Stefan

    "Es gibt nichts, was ein deutscher Offizier nicht kann!" (Oberst Manfred v. Holstein)

  • Hallo sTefan,

    vielen Dank für die Belehrung. Ich habe eben nur aus der Todesmeldung übernommen...

  • Hallo Willi,


    ja, dacht' ich mir. Sieht halt nicht gut aus, wenn in einem kompetenten Forum wie diesem, solche Ungenauigkeiten kolportiert werden ;)

    Ich gehe davon aus, dass Du den Titel nicht mehr ändern kannst, deshalb die Bitte an eine(n) Mod., den Namen im Titel zu korrigieren. Besten Dank dafür im Voraus.


    Grüße nach Saarwellingen, Stefan

    "Es gibt nichts, was ein deutscher Offizier nicht kann!" (Oberst Manfred v. Holstein)

  • Hallo Stefan

    Wenn richtig, dann auch richtig! Nicht das KG 26 sondern das KG 27 nannte sich "Boelcke".

    Grüsse, Rene

  • Hallo zusammen,


    Quote

    Wenn richtig, dann auch richtig!......

    ich habe den Titel, vorerst, geändert.


    ....aber die "toll" ausgefüllte Karteikarte wirft so einige Fragen auf


    Wenn der Unteroffizier Moll bei einem Absturz ums Leben kam, ist der Absturz der QM-Liste dokumentiert ?


    Das Flieger Ersatz Regiment II ist so auch nicht nachweisbar ?


    Stimmt hier was nicht ?

    Gruss Dieter

  • Moin René,


    da hast Du natürlich völlig Recht - es war das JG 27 (nicht 26) - am Handy vertippt :(


    Gruß, Stefan

    "Es gibt nichts, was ein deutscher Offizier nicht kann!" (Oberst Manfred v. Holstein)

  • Nochmal sorry,


    natürlich KG 27 (nicht JG) .... das Tippen am Handy ist nicht mein Ding (vor allem im Hinblick auf die Sch*-Autokorrektur) :(


    Gruß, Stefan

    "Es gibt nichts, was ein deutscher Offizier nicht kann!" (Oberst Manfred v. Holstein)

  • Hi,.

    bekam eben vom Archivar des KG 27 folgende Meldung

    Hallo Joschi,


    der Uffz. Moll war in der 6./KG 27 Boelcke als BM. Vermutlich ist er dann versetzt worden, denn beim KG 27 ist kein Verlust verzeichnet.Er war Bordmechaniker. Leider keine weiteren Angaben


    Gruß

    Joschi