Veteran "Ferdi" verstorben

  • Hallo, leider erreicht mich gerade per PN über den User Sewastopol4244 alias Roman die Nachricht das Ferdinand Müller am 24.12.2022 verstorben ist.

    Ich bin mir nicht sicher ob hier der richtige Platz im Forum für diese Nachricht ist.

    Die Moderation möge bei Bedarf dann bitte an die richtige Stelle verschieben.

    Ich veröffentliche hier die Nachricht die der User Sewastopol4244 von Ferdis Sohn erhalten hat und füge 3 Bilder mit an.

    "Hallo Roman,

    ich bin der Sohn von Ferdinand.

    Mein Vater war bis Dienstag den 20. Dezember 2022 im Krankenhaus in unserer Kreisstadt Saarlouis.

    In dieser Zeit hat sich sein Zustand nicht verbessert, sondern stark verschlechtert. Er wurde zum Pflegefall was ihm sehr viele Probleme bereitete. Ab Dienstag den 20.12 wurde Ferdinand von meiner Frau und mir, sowie einem Pflegedienst, der 2 mal täglich kam, besten betreut. Am 24.Dezember am frühen Morgen um 4.30 Uhr ist mein Vater von uns gegangen.

    Mit Ihm verlieren wir und viele andere Menschen einen besonderen Freund, Vater, Schwiegervater wie man ihn sich nur wünschen kann. Diese Zeilen schreibe ich, weil ich besonders stolz auf meinen Vater bin und Ihn sehr vermissen werde, denn mein Vater hat das Wort „ Nein „ für jeden nicht in seinem Wortschatz gehabt.

    Behaltet meinen Vater in guter Erinnerung.


    Mit besten Grüssen

    Michael Müller"


    * 12.04.1923 + 24.12.2022


    Ich hatte Ferdi noch am 24.12 geschrieben aber die Glückwünsche werden ihn nicht mehr erreicht haben.

    Ferdis Bruder hat mit meinem Großvater zusammen in der gleichen Einheit gedient.

    Ich hatte damals Kontakt mit Ferdi weil sein Bruder auf Bildern von meinem Großvater zu sehen war die ich im Forum gezeigt hatte.

    Ferdi hat mir dann viele Bilder aus dem Fotoalbum seines Bruders zukommen lassen von der Einheit meines Großvaters und wir waren im regen Austausch.

    natürlich bin ich auch im Besitz von Ferdis Buch.

    alter Freund ich möchte dir hier nochmal öffentlich ein letztes mal Danke für alles sagen.

    Ich werde dich nie vergessen.

    Gruß Sascha


    1.jpg2.jpgimg875.jpg

  • Hallo

    Herzliches Beileid der Familie und die Kraft den Verlust zu ertragen.

    Wieder ist ein Zeitzeuge von uns gegangen.

    Ruhe in Frieden Ferdi

    Mit traurigem Gruß Arnd

  • Hallo,

    im Namen der Forumleitung unser herzliches Beileid zu dem schweren Verlust.

    Wir wünschen der Familie und allen Anverwandten viel Kraft um den Verlust

    eins geliebten Menschen zu meistern.

    Gruss Dieter

  • Hallo,

    in der Tat eine traurige Nachricht.

    Den Veteran "Verdi" kannte ich nicht persönlich, nur von einzelnen Beitragswechseln hier im Forum. Dabei fiel mir seine angenehme Art in den Äußerungen auf. Schön, daß wir ihn hier so lange als Teilnehmer in unserem Forum hatten.

    Der Familie mein Beileid.

    Traurig grüßt

    Uwe

    An Informationen zur Heeres-Neben-Muna Kupfer, Muna Siegelsbach, Muna Urlau, Muna Ulm und zur Aggregat 4 - speziell Logistik für den Verschuß und den Eisenbahntransport- interessiert.

  • Hallo

    Mein herzliches Beileid. Ferdi hat ein stolzes Alter erreicht, ich wünsche der Familie viel Kraft für die kommende Zeit.

    Vielen Dank für alles ...

    Ruhe in Frieden.

    Thomas

  • Grüß Gott,

    meine Mutter ist auch an Weihnachten 1993 verstorben, eine Frau sagte damals zu mir,, Nur ganz liebe Menschen holt sich der Herrgott an Weihnachten an seinem Tisch "

    Ich glaube, dass das auch auf Ferdinand zutrifft !!!!!

    Mein herzliches Beileid und viel Kraft für die Familie

    Ferdi , Ruhe in Frieden und das ewige Licht leuchte Dir !

    Servus Eumex

    Vivat Bavaria

  • Hallo zusammen,

    Ferdy war ein sehr guter Mensch, sein großes Herz ermöglichte es ihm, sich mit Menschen aus verschiedenen Ländern anzufreunden, und er lehnte es nie ab zu helfen. Ich bin ihm dankbar, dass er die moderne Technik auf hohem Niveau beherrscht, was es vielen Menschen aus dem Osten ermöglicht, die lebendige Geschichte von "der anderen Seite" zu berühren und manches neu zu überdenken. Möge seine Seele in Frieden ruhen und sein Andenken lange leben!

    Grüßen Roman

    Auf der Suche nach einem Foto von Sewastopol 1941-1944.

    Arbeite für den Frieden:!:

  • Hallo,

    selbst habe ich ,,Ferdi" nicht gekannt. Konnte nur seine Posts hier im Forum lesen. Nun ist er, hochbetagt, zur ,,Großen Armee" abberufen worden. Das tut weh, gerade auch für die Angehörigen. Ein lieber Mensch weniger, der fehlen wird. Mein tiefempfundenes Beileid.

    Nachdenkliche Grüße

    Wirbelwind

  • Hallo.

    Ich hatte mit Ferdi Kontakt per Mail.

    Ich habe u.a. bewundert wie er trotz des hohen Alter er noch so gut im Umgang mit den "neuen Medien" war...

    Machs gut Ferdi und danke für die Antwort auf meine Fragen!

    Den Angehörigen wünsche ich viel Kraft.

    Grüßle Petzi

  • Hallo zusammen,

    es war mir vergönnt, dass ich Ferdi im Rahmen meines Buch-Projekts "Wilna 1944" kennenlernen durfte und in intensivem Austausch wichtige Anregungen erhalten konnte.

    Scherzhaft hatten wir vereinbart, gemeinsam zum 100. Geburtstag von Hans Lestiboudois zu fahren. Leider verstarb Hans L. am 04. Februar 2021 - Ferdi kondolierte damals im FdW:

    Ferdi
    February 22, 2021 at 8:56 AM

    Zu Ferdis 100. Geburtstag sollte dann ein Treffen möglich sein - so hofften wir...

    Der Familie mein Beileid - und Trost, denn auf solch ein erfülltes und langes Leben können nur wenige zurückblicken.

    Joseph

    Suche Informationen zum Füs.Bat. 170 im Zeitraum Juli 1944 und zur 269.I.D im Zeitraum Januar bis März 1945 (Festung Breslau)

  • Guten Morgen zusammen,

    Ferdis Heimatgemeinde Schwalbach hat in der heutigen Ausgabe des amtlichen Mitteilungsblatts -> "Blickpunkt" einen Nachruf auf Ferdi veröffentlicht (S. 10), den ich unten anhänge. Die Anzahl regionalgeschichtlicher Veröffentlichungen, die Ferdi hinterlassen hat, ist immens. Ferdi hinterlässt eine nur schwer zu füllende Lücke in der saarländischen Heimatforschergemeinde :(

    Möge er in Frieden ruhen und sein Erbe noch vielen regionalgeschichtlich Interessierten Antworten auf ihre Fragen liefern bzw. ihnen Anreiz geben, seine Nachforschungen fortzuführen.

    Gruß, Stefan

  • Nochmal guten Morgen zusammen,

    wie ich gerade gesehen habe, wurde in der aktualisierten Online-Ausgabe der -> Saarbrücker Zeitung heute Ferdis Todesanzeige veröffentlicht - s. u.

    Mit Ferdi ist in der Tat ein Stück Zeitgeschichte gegangen und ein Mensch, der mehr als hilfsbereit war. Wir werden damit leben müssen :(

    Gruß, Stefan

  • Guten Tag,

    Ferdi hat mir sehr weitergeholfen bei der Aufarbeitung des Werdeganges meine Vaters. Ferdi war der Erste im Forum, mit dem ich persönlichen Kontakt hatte, "Meine Kriegsjahre" - so wie er es nannte, haben mir dann einen kleinen Einblick in die Zeit verschafft.

    Ruhe in Frieden!

    Grüße

    Dieter

  • Lieber Ferdi,

    gerne erinnere ich mich an unseren Austausch über Ostpreußen zurück; damals schilderte ich Dir meine Eindrücke aus 2017, Du mir Deine aus 1945. Unterschiedlicher konnten sie nicht sein, aber sie haben bei uns beiden bleibende Erinnerungen hinterlassen.

    Nun bist Du, wahrscheinlich als letzter Veteran dieses Forums, gegangen. Ich danke Dir für Deine aufklärenden Worte und Deine Mitarbeit im FdW. Ruhe in Frieden.

    Deiner Familie wünsche ich die Kraft, die es benötigt, über den Verlust hinwegzukommen. Deine zahlreichen Posts werden immer an Dich erinnern. Das ist uns Trost.

    Letzte Grüße

    Diana

    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Guten Tag,

    Ich bin tiefst berührt darüber, das der wohl möglich Letzte Zeitzeuge dieses Forums von uns gegangen ist, Ich habe hier seit Tag Eins, Ferdis Erinnerungen und Erzählungen verfolgt und Geliebt.

    ich Trauere,

    Ruhe in Frieden.

    Wolfrum

    Suche alles zur 9.SS Panzer-Division "H" sowie der SS-Pz.A.A.9 "H".

    Informationen zum Kriegsende in Mecklenburg "Raum Ludwigslust-Parchim" sind auch gerne gesehen.