Brief vom 14.2.45

  • Hallo allerseits, ich würde gern einen Feldpostbrief vom 14.2.45 "übersetzen " lassen. Ist das vielleicht zu aufwändig für denjenigen. Es sind zwei Seiten. Bruchstückartig bekomme ich es auch hin. Aber der Sinn des Schreibens verliert sich. Der Brief von meinem Vater ist in Sütterlin geschrieben. Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen, Waldhaus :)

  • Hallo, Waldhaus,


    es gibt zwei Möglichkeit, entweder Du stellst den Brief hier im Thread ein und ich transliteriere ihn. Oder aber - falls Du einen sehr persönlichen Inhalt vermutest - Du sendest ihn mir per PN.


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo, Walter,


    also nun bin ich ja ein bißchen perplex; den Brief hattest Du mir per Email zugesandt und ich Dir bereits übertragen. Ist meine Mail möglicherweise nicht bei Dir angekommen?


    Beste Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Grüß dich,


    da bin ich auch peplex. Bei mir ist nichts angekommen, auch nicht im Spamordner. Kannst du mir noch mal senden? :?: :?:


    Viele Grüße, Walter

  • Hallo, Walter,


    hiermit erledigt. Falls Dich die Email wieder nicht erreichen sollte, dann gib bitte hier Bescheid. Ich würde dann den transliterierten Text in den Thread setzen.


    Beste Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Danke Diana, der Brief ist angekommen, auch auf meiner alten Adresse. Da möcht ich wissen, was da nicht funktionierte. Gegen 6 Uhr hast Du geschrieben. Hattest wohl eine unruhige Nacht oder bist ein Frühaufsteher? ;) Nochmal Danke und einen schönen Sommer und viel Freude mit der Arbeit beim Forum wünscht Dir Walter-waldhaus

  • Guten Abend, ich habe eine Frage zum Dienst meines Vaters in Südfrankreich 1943-44. Er diente im 2. Pion.Battl. 708 und war stationiert in Soulac sur mer auf Gironde Sud. Vom Okt. 43 bis Juli 44 war er dort eingesetzt (Atlantikwall) um die Halbinsel zu verminen. Was mich wundert ist, daß seine FPN 20145 C sich plötzlich ab April bis Juli 44 in die FPN 01941 änderte. Ab Aug. 44 kam er dann in die Normandie. Meine Frage: war er irgendwohin anders abkomandiert oder eingesetzt? Kann man das anhand der FPN erkennen? Danke und schönen Abend noch,