welche Feldeinheit wurde in den Nachkriegsjahren von den Überlebenden kommuniziert oder fühlten sich zugehörig?

  • Guten Abend,

    beim Durchforsten der Veteranenzeitschriften der 262.ID (Steffeldivision) ist mir aufgefallen, dass alle Personen, welche Beiträge verfassten sich IMMER mit der exakten Einheit zu dem Namen unterschrieben. Diese Akribie war derart umfassend., dass sogar die Spendenbeiträge diese Einheiten zum Namen vermerkt wurde wie hier am Beispiel zu sehen ist:



    pasted-from-clipboard.png


    Viele Soldaten hatten ja im Laufe ihrer Soldatenzeit verschiedenen Einheiten angehört. Gerade am Ende wurde oft aufgeriebene Einheiten anderen zugeteilt.

    Gaben diese Soldaten in den Nachkriegsjahren die letzte Einheit Ihrer Dienstzeit an, oder eher jene wo sie am längsten dienten, oder jene aus Mobilmachung laut EKM?


    Grüße

    Markus

    Grüße aus Österreich,

    Markus


    Themen: Zerstörergeschwader 76 Ende 1943 bis Anfang 1944 , Grenadier Regiment 486 (bis zur Auflösung 1943), 262.ID

    Kampfgeschwader 76 und GR 173.

    Für Informationen darüber bin ich immer dankbar.

  • Hallo!


    Kleine Anmerkung, aber die Überschrift von deinem Thread ist etwas irreführend, ggf. nochmal neu überlegen und dann änder ich es gerne! :)

    Gaben diese Soldaten in den Nachkriegsjahren die letzte Einheit Ihrer Dienstzeit an, oder eher jene wo sie am längsten dienten, oder jene aus Mobilmachung laut EKM?

    ... nach dem Krieg waren die Soldaten verpflichtet, vor allem in den Entnazifizierungsfragebögen, ihre letzte Einheit anzugeben sowie die vorletzte Einheit.


    Viele Soldaten hatten ja im Laufe ihrer Soldatenzeit verschiedenen Einheiten angehört. Gerade am Ende wurde oft aufgeriebene Einheiten anderen zugeteilt.

    ... ich denke mal da hat auch etwas das "Ego" mitgespielt, sprich die Einheit angeben, mit der man in die Kriegsgefangenschaft gegangen ist, oder lieber mit der man die Erfolge im Westfeldzug, in Afrika oder zu sonstigen fragwürdigen Errungenschaften erreicht hat.


    Ich habe solche ähnlichen Bieträge schon oft bei ehemaligen Offizieren des Volkssturms gesehen, die gerne zum Todestag (durch die Familie), zur goldenen Hochzeit, zum Geburtstag, oder ähnlichen Feiertagen ihre damalige Führungsfunktion beim Deutschen Volkssturm immer wieder gerne hervorgehoben haben, obwohl an der Vergabe zur Führungsposition beim Volkssturm lediglich die politische Überzeugung ausschlaggebend war.


    Grüße

    Sven

  • Guten Morgen Sven,

    danke für den Hinweis betreffend der Überschrift. Klingt ein wenig unrund, stimmt. Aber ich denke der Leser wird sich auskennen was gemeint ist.


    OK, das z.B. wusste ich gar nicht, dass im Zuge der Entnazifizierung die letzte Einheit angegeben werden musste.

    Bei den Nachlassunterlagen der Veteranenzeitschriften aus den 60er Jahren darf man also davon ausgehen. Die zeitliche Nähe zum Kriegsende war ja noch nicht so groß.


    Der Grund meiner Frage hier war, dass ich aus diesen Unterlagen gerne letzte Angehörige der 7. Kompanie des GR 486 suchen wollte. Nachdem diese Kompanie in den ganzen Jahren der Veteranenvereinigungen kaum mehr erwähnt wurden und auch das KTB ähnliches berichtet, darf man davon ausgehen, dass diese annähernd vollständig aufgerieben wurde.


    Somit fügt sich dann auch durch so eine kleine Info wiederum ein Puzzleteil zum anderen.


    Grüße

    Markus

    Grüße aus Österreich,

    Markus


    Themen: Zerstörergeschwader 76 Ende 1943 bis Anfang 1944 , Grenadier Regiment 486 (bis zur Auflösung 1943), 262.ID

    Kampfgeschwader 76 und GR 173.

    Für Informationen darüber bin ich immer dankbar.

  • Hallo Max


    Ich habe mir mal die Einträge in den Gräberkartein für 1943 angeschaut


    dort sind folgen Verluste zu finden


    Insgesamt gibt es zu GR 486 im Jahr 1943 ca 350 Einträge


    zu Stab/486 ca 20 gefallene

    zu 1/486 gibt es ca 40 gefallene

    zu 2/486 gibt es ca 40 gefallene

    zu 3/486 gibt es ca 40 gefallene

    zu 4/486 gibt es ca 35 gefallene

    zu 5/486 gibt es ca 25 gefallene

    zu 6/486 gibt es ca 25 gefallene

    zu 7/486 gibt es ca 20 gefallene

    zu 8/486 gibt es ca 30 gefallene

    zu 9/486 gibt es ca 15 gefallene

    zu 10/486 gibt es ca 3 gefallene

    zu 11/486 gibt es ca 5 gefallene

    zu 12/486 gibt es ca 3 gefallene

    zu 13/486 gibt es ca 3 gefallene

    zu 14/486 gibt es ca 15 gefallene


    aber ab September 43 gibt dann fast gar kein Kartein mehr.


    Gruß Stefan

    Suche alles zu Gerätepark 661 und Sturm-Bataillon AOK 8.

  • Servus Stefan,


    vielen Dank für die Ergänzung. Ab Anfang November 1943 wurde die Division und auch das Regiment wegen großer Verluste aufgelöst.

    Daher wirst du kaum mehr Einträge finden. Das passt zur Regimentsgeschichte auch in den Nachkriegsunterlagen der Veteranenvereinigung.



    Eine interessante Auflistung die du da notierst. Wo kann man solche einsehen?

    Sind da die Namen dann auch gelistet. Das würde u.U. die Brücke dann schlagen zu weiteren Kameraden wo eventuell noch weitere Informationen oder sogar Bilder noch vorhanden sind. (ein dünner Faden ich weiß) Dank der Zeitschriften konnte ich im Nachbarort einen jetzt leider verstorben Gemeindearzt sogar ausfindig machen. Der war im Einsatz auch Divisions/Regiments-Arzt. Wäre vermutlich eine unschätzbare Quelle gewesen.


    Grüße Markus

    Grüße aus Österreich,

    Markus


    Themen: Zerstörergeschwader 76 Ende 1943 bis Anfang 1944 , Grenadier Regiment 486 (bis zur Auflösung 1943), 262.ID

    Kampfgeschwader 76 und GR 173.

    Für Informationen darüber bin ich immer dankbar.

  • Hallo Markus


    Die Daten stammen von Fold 3 das ist ein Teil von Ancestry dort hat

    man bessere Such Möglichkeiten und kann gezielt Nach Einheiten suchen aber alles in English

    Das zu braucht man glaub ich den Internationalen Zugang von Ancestry

    Namen sind auch gelistet siehe Anhang


    Gruß Stefan

    Files

    • 7.JPG

      (217.74 kB, downloaded 29 times, last: )

    Suche alles zu Gerätepark 661 und Sturm-Bataillon AOK 8.

  • Hallo Stefan,


    Ah.,...ja genau Ancestry, da war doch was,

    Alle Achtung diese Informationsquelle ist dank deiner beschriebene Suchmöglichkeit hervorragend.

    Da wollte ich mich eh schon mal registrieren. Das interessiert mich schon sehr.


    Danke für den Hinweis, auch wenn´s ein wenig abseits dem Anfang dieses Beitrages war.:thumbup:


    Grüße Markus

    Grüße aus Österreich,

    Markus


    Themen: Zerstörergeschwader 76 Ende 1943 bis Anfang 1944 , Grenadier Regiment 486 (bis zur Auflösung 1943), 262.ID

    Kampfgeschwader 76 und GR 173.

    Für Informationen darüber bin ich immer dankbar.

  • Hallo,


    da es hier um eine Einheit der - 262. Inf.Div. - geht ist es empfehlenswert die Überschrift hierzu anzupassen, sonst funktioniert die Suche zur besagten Einheit nicht.


    262. Inf.Div., welche Feldeinheit wurde in den Nachkriegsjahren von den Überlebenden kommuniziert oder fühlten sich zugehörig?


    Danke

    Grüße und bleib(t) Gesund - Matthias

    Alles was du anfässt ist Klima, es liegt in deiner Hand. (M.K.)

  • Hallo Matthias,


    eigentlich wollte ich es allgemein sehen und nicht explizit auf 262.ID beziehen, da die Frage sich für mich auch oft beim Lesen von div. Büchern auch aufgetan hatte. Klarerweise für mich dann "verwertbar" auch für mein Thema 262.ID/GR486. Aber dazu gibt es einen anderen Thread bereits von mir.


    Ich denke, das hatten sich andere ja auch schon mal gefragt. Ich kann es aber auch ändern, wenn es dennoch als besser angesehen würde.


    stefan : wenn man die Erstgrablage für ca. Juli 43 lt. deiner Liste aus Ancestry prüft und diese u.U. vom Volksbund vielleicht sogar eindeutig zur Umbettung identifiziert worden sind, dann ist der Verdacht größer dass unser Verwandter tatsächlich auch dort umgebettet wurde. Seine EKM wurde nicht gefunden. Man vermutet dass er unter den Unbekannten wäre. Es würde den Verdacht erhärten. Da hast du mir einen neuen Ansatz aufgelegt auf welchen ich nicht gedacht hatte.


    Grüße

    Markus

    Grüße aus Österreich,

    Markus


    Themen: Zerstörergeschwader 76 Ende 1943 bis Anfang 1944 , Grenadier Regiment 486 (bis zur Auflösung 1943), 262.ID

    Kampfgeschwader 76 und GR 173.

    Für Informationen darüber bin ich immer dankbar.

  • Hallo Markus


    Ja mit dieses Kartein ist vieles möglich. Oftmals ist auch die genaue

    Grablage angegeben. Wen du fragen oder Hilfe zu den Kartein brauchst

    Kann ich dir gerne Helfen


    Gruß Stefan

    Suche alles zu Gerätepark 661 und Sturm-Bataillon AOK 8.

  • Servus Stefan,

    danke für deine Hilfe. Ich muss mal ein wenig daran arbeiten. Auf die Schnelle ergab kein Eintrag deiner im Bild erkennbaren Namen eine konkrete Grablage beim Volksbund. Alle leider "nicht vom Volksbund umgebettet" Schon mal nicht gut. Da muss ich mal alle Namen durchprüfen zuerst.

    Grüße Markus

    Grüße aus Österreich,

    Markus


    Themen: Zerstörergeschwader 76 Ende 1943 bis Anfang 1944 , Grenadier Regiment 486 (bis zur Auflösung 1943), 262.ID

    Kampfgeschwader 76 und GR 173.

    Für Informationen darüber bin ich immer dankbar.

  • Guten Morgen Heinz,

    weißt du ob eine Mitgliedschaft bei fold3 (Ancestry) was man da dann bekommt? Also nicht nur die Filter Möglichkeit auf deren Webseite und die Möglichkeit die Datei herunterzuladen, sondern die ganze Kartei der Gräberkartei? Mich würden ja in erster Linie dann die Erstgrablagen interessieren und die stehen ja bekanntlich nicht immer auf der ersten Seite der Gräberkartei?

    Nur so kann ich was verwerten. Oder besser verwerten.


    Grüße Markus

    Grüße aus Österreich,

    Markus


    Themen: Zerstörergeschwader 76 Ende 1943 bis Anfang 1944 , Grenadier Regiment 486 (bis zur Auflösung 1943), 262.ID

    Kampfgeschwader 76 und GR 173.

    Für Informationen darüber bin ich immer dankbar.

  • Hallo Markus


    Ich verwende Fold 3 nur zur Suche da dieses Dort besser ist als bei Ancestry

    aber bei Fold 3 wird nur die Vorderseite der Gräberkartei Angezeigt.

    Herunterladen und speichern geht

    Habe dort aber noch keine Möglichkeit gefunden die Rückseite anzeigen zu lassen

    Alles andere Mache ich dann über Ancestry


    Gruß Stefan

    Suche alles zu Gerätepark 661 und Sturm-Bataillon AOK 8.

  • Servus Stefan,

    danke vielmals für den nützlichen Tip!


    Grüße Markus

    Grüße aus Österreich,

    Markus


    Themen: Zerstörergeschwader 76 Ende 1943 bis Anfang 1944 , Grenadier Regiment 486 (bis zur Auflösung 1943), 262.ID

    Kampfgeschwader 76 und GR 173.

    Für Informationen darüber bin ich immer dankbar.