Namensliste Niobe Besatzung

  • Hallo und guten Tag,
    bin durch Zufall beim Suchen von Fakten über die "Niobe" auf diese Seite gestoßen und habe mich gleich angemeldet :)
    Mein Großonkel "Ewald Kuck" soll mit der "Niobe" untergegangen sein, ich finde ihn aber nicht auf der Liste. Mit der Webseite des Bundesarchivs komme ich leider nicht weiter - oder bin zu ungeschickt.
    Gibt es eine vollständige Besatzungsliste, die ich hätte finden müssen?
    Danke und ein schönes Wochenende,


    Andrea


  • In die Heimat überführt wurden:
    Matrose Werner Gruner * 1.1.1911 Ob.Matr.Gefr. Karl Köster * 29.3.1905 Ob.Verw.Gast Walter Engels * 28.10.1909 Matrose Hans-Georg Böing * 11.7.1912 Matrose Karl Lüdtke * 7.5.1912 Matrose Klaus Freygang * 22.1.1914 Matrose Jobst von Albedyhll * 25.5.1912 Matrose Werner Schulz * 14.5.1912 Matrose Wilhelm Kruse * 16.6.1914 Matrose Georg Gutjahr * 24.12.1913 Matrose Hans-Günter Schmidt * 12.5.1913 Matrose Hans Hofmann * 28.10.1912 Ob.Sign.Gast Reinhard Säckel * 1.2.1910 Ob.San.Gast Otto Stock * 10.7.1910 M.St.Arzt Dr. Richard Sander * 13.12.1895 Matrose Kurt Krellenberg * 18.1.1913 Ob.Btsm.Maat Erich Moritz * 22.11.1901


    Hallo, im Anhang wieder ein kleines Fundstück zu dem Besatzungsmitglied Reinhard Säckel von der Niobe.
    Quelle: Brünner Tagesbote Nr. 495 v. Montag, 24.Oktober 1932, Seite


    Gruß, J.H.

  • Hallo Zusammen,


    ich habe heute ein kleines Heftchen zum Untergang der "Niobe" bekommen (Untergang des Segelschulschiffes "Niobe" von Wolfgang Müller). Dort ist eine Liste mit den Namen der 69 vermissten Seeleute abgelichtet. Diese Liste stammt aus der Abend-Ausgabe der Hamburger Nachrichten vom 27. Juli 1932. Ich habe nun mal die erwähnten Personen mit der Liste verglichen.


    Die fehlenden Personen sind noch


    Kapitänleutnant Engel,
    Oberleutnant zur See Reinhard
    Marineoberzahlmeister Schirmann
    Matrosengefreiter Krogmann
    Obermatrosengefreiter Lammers
    Oberbootsmannmaat Loss
    Bootsmannmaat Will
    Signalgefreiten Krauz, von Temmern, Glück, Rothe
    Kadetten Andersen, Buz, Steiger, Gerlach, Hoyer, Leisewitz, Misenbach, Pfeffer, Ploz.y, Rudloff, Schlangenfeldt, Dimitri Schmidt, Schrewe, Spezler, von Türle, Bogler, Weißmüller, Rinau, Dr.med. Gelhaar, Heitmann und Hamel.


    Eine namentliche Korrektur wurde vorgenommen. Nicht Heitmann sondern der Sanitätsoffiziersanwärter Günther Teichmann ist unter den Opfern


    Ich hoffe ich habe keinen vergessen. Es müssten jetzt mit den bereits aufgeführten 69 Seeleute sein.


    Gruß
    Lothar

  • Hallo,


    schön zu sehen, wie sich dieses Thema entwickelt!


    hier ein Bericht aus: Kieler Neueste Nachrichten Nr. 199, Donnerstag, 25. August 1932



    Quelle: http://www.reisecenter-fehmarn…opfer-der-niobe_39_2.html


    Grüße
    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • In die Heimat überführt wurden:
    Matrose Werner Gruner * 1.1.1911 Ob.Matr.Gefr. Karl Köster * 29.3.1905 Ob.Verw.Gast Walter Engels * 28.10.1909 Matrose Hans-Georg Böing * 11.7.1912 Matrose Karl Lüdtke * 7.5.1912 Matrose Klaus Freygang * 22.1.1914 Matrose Jobst von Albedyhll * 25.5.1912 Matrose Werner Schulz * 14.5.1912 Matrose Wilhelm Kruse * 16.6.1914 Matrose Georg Gutjahr * 24.12.1913 Matrose Hans-Günter Schmidt * 12.5.1913 Matrose Hans Hofmann * 28.10.1912 Ob.Sign.Gast Reinhard Säckel * 1.2.1910 Ob.San.Gast Otto Stock * 10.7.1910 M.St.Arzt Dr. Richard Sander * 13.12.1895 Matrose Kurt Krellenberg * 18.1.1913 Ob.Btsm.Maat Erich Moritz * 22.11.1901


    Hallo,


    anbei wieder ein kleines Fundstück zum Niobe-Opfer Kurt Krellenberg.
    Quelle: Brünner Tagesbote v. 27.Januar 1933, Seite 3


    Gruß, J.H.

  • Hallo J.H.


    die Niobe sank am 26. Juli 1932, der Zeitungsartikel ist vom 27.Januar 1933. Wer ein bißchen Erfahrungen in der Richtung machen mußte, kann ermessen, welche Aufgabe die Bergung des Leichnams nach einem guten halben Jahr im Wasser war.


    Grüße
    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Moin zusammen,


    ich sichte gerade einen sehr umfangreichen Fotonachlass aus der Familie des Kapitänleutnants Karl Knappe, der bei der Versenkung der Bismarck den Seemannstod fand.
    Neben Aufnahmen einer Weltreise mit der Karlsruhe, dem Vermessungsschiff Meteor usw. sind auch Fotos von der Niobe mit dabei. Darunter befinden sich zwei Aufnahmen einer kleinen Trauer?-Feier und einem kleinen Denkmal.
    Gibt es eine Liste der Überlebenden Besatzungsmitglieder der Niobe? Online konnte ich nichts finden.
    Mich würde interessieren, ob Karl Knappe evtl. auf der Niobe war, als diese kenterte.
    Fotos kann ich aus verständlichen Gründen erst mal nicht posten. Der Nachlass gehört mir noch nicht.
    Bin für jede Hilfe dankbar!
    Danke
    Gruß
    Wolfgang

  • Hallo J.H.,


    Danke für den Artikel!


    Unten ein Bild des Bergungsschiffs "Hiev" (rechts) Das die Niobe gehoben hat.


    Quote

    Hiev: 55,23 x 8,91 x 4,87m, 770BRT, 1922 gebaut bei Norddeutsche Unionswerke Boizenburg, 16.02.1981 zum Abbruch verkauft an Eisen & Metall AG, Hamburg


    http://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?t=1968


    @Wolfgang


    Kannst Du die Fotos der Niobe und der Trauerfeier mal einstellen?


    Grüße
    Thilo


  • @Wolfgang


    Kannst Du die Fotos der Niobe und der Trauerfeier mal einstellen?


    Grüße
    Thilo


    Moin zusammen,
    sorry, hat etwas gedauert.
    Hier die gewünschten Fotos. Mittlerweile hab' ich aber schon etwas mehr über KaLeu Karl Knappe herausfinden können.
    Er gehörte zur Crew 31. Somit sind die Fotos, die ich einer "Trauer"-Feier zugerechnet hatte wohl doch aus einem anderen Anlass entstanden.
    Eine Namensliste der Crew 31 würde mich natürlich trotzdem brennend interessieren. Wo findet man sowas, bzw. wie kommt man an sowas ran?
    Danke
    Gruß
    Wolfgang
    PS: Der Vollständigkeit halber noch der mir bisher bekannte militärische Werdegang von Karl Knappe, den ich aus den Fotoalben rauslesen konnte.
    Crew31, Segelschulschiff NIOBE, Kreuzer KARLSRUHE (Weltreise), Vermessungsschiff METEOR (Island/Norwegen), Torpedoboot T155, Kreuzer LEIPZIG, Kreuzer KÖLN (Spanischer Bürgerkrieg), Kreuzer BLÜCHER (Weserübung), BISMARCK +

  • Hallo Wolfgang,


    vielen Dank für die Foroa!


    Quote

    Smutje mit dem Abendessen? Oder dem Maskottchen???


    Eher Maskottchen, sonst hätte das Wutzchen gerade mal für sein Abendessen gereicht. :D


    Bzgl. Crew 31 kannst Du mal hie nachfragen:



    http://historisches-marinearch…ten/ww2/eingabe.php?neu=1


    Grüße
    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Zusammen,
    Im Nachlass meines Großvaters habe ich folgendes Buch gefunden.
    Verlag von Breitkopf & Härtel in Leipzig
    Copyright 1932
    Die Seiten 69 bis 72 enthalten Bilder, u.a. von den "gebliebenen Anwärtern"
    Bei bedarf kann ich ein paar Seiten mehr kopieren.
    Mit besten Grüßen
    Rainer

  • Vielen Dank Rainer!


    Die Liste auch der Überlebenden und die Fotos sind der absolute Hammer!


    Grüsse
    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Guten Morgen, Thilo!
    Dem Buch vorangestellt ist das Schreiben des
    Reichspräsidenten von Hindenburg
    vom 4. September 1932 an den Arbeitsausschuss der "Volksspende Niobe".


    Beeindruckend finde ich den Augenzeugen Bericht des Matrosen Harald Jürst an seine Eltern auf den Seiten 55 - 57.


    Das Buch ist gebraucht noch im Internet zu finden,
    je nach Zustand mit sehr unterschiedlichem Preis.
    Quellen: siehe Dateianhang.
    Mit besten Grüßen
    Rainer

  • In die Heimat überführt wurden: Matrose Werner Gruner * 1.1.1911 Ob.Matr.Gefr. Karl Köster * 29.3.1905 Ob.Verw.Gast Walter Engels * 28.10.1909 Matrose Hans-Georg Böing * 11.7.1912 Matrose Karl Lüdtke * 7.5.1912 Matrose Klaus Freygang * 22.1.1914 Matrose Jobst von Albedyhll * 25.5.1912 Matrose Werner Schulz * 14.5.1912 Matrose Wilhelm Kruse * 16.6.1914 Matrose Georg Gutjahr * 24.12.1913 Matrose Hans-Günter Schmidt * 12.5.1913 Matrose Hans Hofmann * 28.10.1912 Ob.Sign.Gast Reinhard Säckel * 1.2.1910 Ob.San.Gast Otto Stock * 10.7.1910 M.St.Arzt Dr. Richard Sander * 13.12.1895 Matrose Kurt Krellenberg * 18.1.1913 Ob.Btsm.Maat Erich Moritz * 22.11.1901

    Hallo,


    nach längerer Zeit noch mal ein kurzer Pressebericht zum Schiffsarzt der Niobe, Marinestabsarzt Dr. Richard Sander, der beim Unglück ums Leben kam. Sein Leichnam wurde an der dänischen Küste bei Kramnitze Havn angespült und in Nakskov durch einen deutschen Zerstörer übernommen und zur Bestattung in die Heimat überführt.

    Quelle: Jeversches Wochenblatt Nr.8 vom 10.Januar 1933, Seite 2


    Gruß, J.H.

  • Hallo J.H.,


    faszinierend, was sich mit der Zeit so alles zusammenträgt, vielen Dank!


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941