179. Panzerjäger Abteilung der 79. Infanteriedivision

  • Hallo erstmal,
    ich möchte gerne etwas mehr über die 179. Panzerjäger Abteilung der 79. Infanteriedivision erfahren, da in dieser Kompanie der Bruder meiner Oma war. Er wurde am 06.01.1943 als vermisst gemeldet. Sein Name: Ernst Eßwein.
    Vielleicht weiß jemand etwas über ihn bzw. dieser Abteilung. Meines Wissens war Oktober 42 bis Januar 43: Vorstoß über Kalatsch nach Stalingrad, wo dort der Kampf und Untergang endete.
    Gruß Frieda (Heike)

    Suche alles über die 14. Kompanie Grenadier-Regiment 1145 der 562. Volks-Grenadier-Division sowie der Panzerjägerabteilung 179 der 79. Infanteriedivision

  • Hallo Frieda!


    Ich kann dir nur einen Literaturtipp geben.


    Die 79. Infanterie-Division, Hans Sänger, Podzun-Pallas-Verlag, Friedberg (1979)


    In der Hoffnung das die 179. Panzerjäger Abteilung auch erwähnt wird.
    Der günstigste Weg ist, das Buch über deine Stadtbibliothek auszuleihen.


    Grüsse Bianca

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an.

  • Hallo Bianka,
    vielen Dank für deine Info. Das es ein Buch darüber gibt habe ich auch schon in Erfahrung gebracht. Glaube aber nicht, dass ich diese Literatur in unserer kl. Bibliothek bekomme.
    Mir wäre lieber speziell etwas über Ernst Eßwein (Bruder meiner Oma) bzw.die Abteilung zu erfahren da ich mir nicht vorstellen kann, dass dies Buch nur über die 179.Panzerjäger schreibt.
    Trotzdem vielen herzlichen Dank für deine Antwort.
    Gruß Frieda (Heike)

    Suche alles über die 14. Kompanie Grenadier-Regiment 1145 der 562. Volks-Grenadier-Division sowie der Panzerjägerabteilung 179 der 79. Infanteriedivision

  • Hallo Heike,


    weisst du wo er als vermisste gemeldet wurde ?. Die Pz.Jg.Abt.179 war um dieser Zeit im Kessel von Stalingrad. Am 07.01.1943 wurde die Division aufgelöst und die Reste an die 305 Inf.Div. abgegeben.


    Da wird es schwer noch was über Ernst Esswein herraus zu finden. Versuche es doch mal bei der WAST in Berlin, vielleicht habe die noch weitere Unterlagen. Ich kanne noch einen Soldaten, der Pz.Jg.Abt.179, der war aber nicht in Stalingrad.


    Gruss
    Eislek07

  • Hallo Eislek07,
    vielen Dank für deine Antwort. Leider kann ich dir auch nicht sagen wo er als vermisst gemeldet wurde. Meine Oma hat immer gesagt, dass er in Stalingrad gefallen sei. Bei der WAST Berlin habe ich einen Antrag vor ein paar Tagen gestellt, doch 1. dauert ein Antwort schreiben von denen i.d.R. sehr lange und 2. weiß ich nicht ob die mir überhaupt etwas schreiben da ich nicht der sogenannte "Nachkomme" bin, sondern die Enkelin seiner Schwester. Er selber war verheiratet aber Kinderlos. Du schreibst du kennst noch einen Mann aus dieser Abteilung? Wie lange war er in dieser Pz.Jg.Abt.179? Denn die sind, glaube ich, von Mosel und Vogesen Richtung Polen und schließl. Rußland masschiert.Wo war er ungefähr dabei?
    Gruß Frieda (Heike)

    Suche alles über die 14. Kompanie Grenadier-Regiment 1145 der 562. Volks-Grenadier-Division sowie der Panzerjägerabteilung 179 der 79. Infanteriedivision

  • Hallo Frieda ( Heike ),


    dieser Mann lebt noch, aber er ist später zur Einheit gestossen. Wenn du interessen hast, dann melde dich über meine e-Mail.
    Gruss
    Eislek07