konkrete Aufgaben OKW/Abwehr Amt Ausland III

  • Hallo,


    ich versuche herauszufinden, was mein Großvater Walther Hultsch in der Zeit bei der Abwehr Amt Ausland gemacht hat. Hier ist sein Werdegang:

    • März 1938 beim OKW/Abwehr/Geheime Feldpolizei, GFP Gruppe 540 Wien (lt. Internet leitet er diese Gruppe, um Hitler bei seinem Auftritt in Wien zu schützen)
    • Zu Kriegsbeginn beim OKW/Abwehr IV in Dresden, er teilt sich ein Zimmer mit Prinz Ernst Heinrich
    • Juli 1940 bis Juli 1941 beim OKW/Abwehr III, Abwehrstelle Angers
    • Juli 1941 bis Oktober 1941 beim OKW/Abwehr III, Abwehrstelle Paris
    • Oktober 1941 bis Juni 1942 beim OKW/Abwehr, Abwehrstelle Athen
    • 1942 war er offensichtlich mit Oberst Anstett beim OKW/Abwehr in Aarhus/Helsingoer/Kopenhagen
    • Juli 1942 bis 1944 beim OKW/Abwehr, Abwehrstelle „Ostland“ in Riga

    In Paris und Angers ist Kapitän Hans Meißner sein Vorgesetzter. Meißner ist 1942 dann "Topspion" in der Schweiz -> geplanter Angriff auf die Schweiz.


    In Athen und Riga ist Oberst Anstett Hultschs Vorgesetzter. In der Anlage eine Kopie der CIA , wonach Anstett in Dänemark und dann Chef des Nachrichtendienstes in Athen war.

    Auf einer anderen Seite dieser CIA-Unterlage (X-2-Handbook Denmark) wird ein Hauptmann "Holtsch" genannt, der Offizier der Abwehr ist und zum Stab Knabe gehört.


    Hat vielleicht jemand Informationen zu den aufgeführten Bereiche in den ganz konkreten Zeiträumen? Taucht irgendwo sein Name auf?? Für jeden Hinweis bin ich dankbar.


    Vielen Dank vorab.

    Grüße, Wolf

  • Hallo Wolf,


    herzlich willkommen hier im Forum.


    Kennst Du schon das russisch-deutsche Projekt zur Digitalisierung deutscher Dokumente in den Archiven der russischen Föderation? Im Findbuch 12450 findest Du eine Menge Unterlagen aus dem OKW. Kannst ja mal anfangen zu stöbern:

    https://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/1-bestand-500


    Viele Grüße

    vom Anhalter


    Ergänzung: Und im Findbuch 12497 https://wwii.germandocsinrussi…amt-ausland-abwehr-im-okw

  • Hallo Wolf,


    was aus dem Werdegang heraussticht ist, dass dein Großvater einen gewissen Schwerpunkt in der Spionageabwehr (Abwehr III) und den entsprechenden Gruppen III von Abwehrstellen im besetzten Europa hatte. Dies passt durchaus zu seinem polizeilichen Hintergrund vor dem Krieg.


    Du könntest auch im britischen Nationalarchiv zwei Akten über Hans Meißner downloaden, vll. ist dein Großvater darin genannt:


    https://discovery.nationalarch…ov.uk/details/r/C10907229


    https://discovery.nationalarch…ov.uk/details/r/C10907238



    Mit besten Grüßen

    Robert

  • Hallo an alle, hallo Wolf,


    meiner Meinung nach existiert Abwehr IV nicht, es dürfte sich hierbei wohl um die Abwehrstelle im Wehrkreis IV (Dresden) handeln nehme ich an.


    Untenstehend ein Hinweis zu Akten über die Ast Angers:


    https://www.deutsche-digitale-…W2TWQEYCP3D36TWF76TXAS3ZE



    Hier lässt sich auch manches zur Ast Angers bzw. der Gruppe III in Angers finden:

    https://www.cia.gov/readingroo…/5197c267993294098d50e7af


    Aus obenstehender Quelle zu Major/ Oberst Anstett siehe auch hier:


    20211024_000920.jpg



    Mit freundlichen Grüßen

    Robert


  • Guten Morgen vom Anhalter und vielen Dank für diesen Hinweis. Ja, das habe ich schon ausfindig gemacht. Im Findbuch finde ich aber nichts, was mich weiter bringt. Grüße, Wolf

    Edited once, last by WolfLG ().

  • Hallo,

    ... ich versuche herauszufinden, was mein Großvater Walther Hultsch in der Zeit bei der Abwehr Amt Ausland gemacht hat ...

    ... Hat vielleicht jemand Informationen zu den aufgeführten Bereiche in den ganz konkreten Zeiträumen? Taucht irgendwo sein Name auf? ...

    ist Dir das Geburtsjahr Deines Großvaters bekannt?


    Gruß, J.H.

    Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.

    Otto von Bismarck (1815 - 1898)

  • Hallo, J.H.,


    wenn es sich um Dr. jur. Karl Walther Hultsch (Oberregierungsrat in Dresden) handeln sollte, wovon ich jetzt mal ausgehe, dann wurde er am 3.6.1890 geboren. Beim Bundesarchiv gibt es eine Akte zu ihm, dort wird Walther allerdings ohne "h" geschrieben.


    Beste Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Guten Abend,


    vielen Dank für die prompten Reaktionen und die tollen Hinweise, das ist echt prima :thumbup:

    Bei meinem Großvater handelt es sich um die oben beschriebene Person.

    Die Personalakte vom Bundesarchiv habe ich. Da steht aber eben nur etwas zur Person und zum Einsatzgebiet vor dem Krieg, nichts zu seinen kokreten Tätigkeiten und Aufgaben - und das interessiert mich eben!

    https://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/1-bestand-500 hatte ich schon versucht, aber leider nichts gefunden.

    Ich bin mir sicher, dass es Unterlagen zum Großvater gibt. Bei Anfrage bei Archiven heißt es aber immer "wir haben viele Anfragen und viel zu tun".

    Die Hinweise zur CIA und dem Nation Archive sind wirklich prima. Auch wenn es zu Hans Meißner (100 Seiten umfasst seine Akte) primär um seine Zeit ab '42 als Leiter Abwehr in der Schweiz geht.

    Spannend ist auch der Hinweis zu Anstett, wonach der '43 zu einer Kampfeinheit ging. Denn mein Großvater war mit ihm in Athen, dann in Riga - davon gibt es Fotos. Was kann das für eine Einheit gewesen sein?

    Ich würde mich sehr über weitere Funde freuen.


    Grüße, Wolf

  • Hallo,

    ... wenn es sich um Dr. jur. Karl Walther Hultsch (Oberregierungsrat in Dresden) handeln sollte, wovon ich jetzt mal ausgehe ...

    Danke für den Hinweis, deshalb hatte ich den Threadstarter gefragt! Wie sich daraus nun ergeben hat, liegen schon weitere Informationen zu dem Gesuchten aus Beständen und Quellen vor, die Eingangs nicht genannt wurden.


    Gruß, J.H.

    Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.

    Otto von Bismarck (1815 - 1898)

    Edited once, last by Johann Heinrich ().