Bitte um Lesehilfe bei Karteikarte des Bundesarchivs

  • Hallo zusammen,


    ich habe heute eine Antwort auf meine Anfrage beim Bundesarchiv erhalten. Unter anderem habe ich eine Karteikarte bekommen. Nun kann ich leider den Text bei den "Eingegangenen Meldungen" nicht komplett entziffern. Kann mir eventuell jemand weiterhelfen?


    Was ich meine entziffern zu können ist:


    21.10.43 10.00 Uhr gefallen: I.G. Kopfschuss 1,5 km ostw. Michalkei(?), ca. 22 km südwestl. Gomel


    Dann nur noch Bruchstücke.


    Danke für eure Hilfe. :)


    Gruß

    Julian

    Files

    • Bild1.png

      (234.42 kB, downloaded 73 times, last: )
    • Bild2.png

      (183.39 kB, downloaded 55 times, last: )
  • Hallo,

    Michalkei(?)

    ich lese Michalki. Danach die Quelle der Meldung, dann: Grablage Einzelgrab Dorfmitte (?) Karnobinsky ca. 21 km südwestl. Gomel.

    In rot: Sterbefall beurkundet am 4.12.1944 im Standesamt ???? unter Reg.....

    Gruß,

    JR

  • Hallo JR,


    klingt gut und die ??? könnten für Stannern stehen. Liegt in der Nähe von Falkenau bzw. Iglau in Mähren. Von dort kommt die angefragt Person.

    Gruß

    Julian

  • Guten Abend zusammen,


    der Sterbefall wurde in Stannern (heute Tschechei) unter der Reg-N 25/44 beurkundet.


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Guten Abend,


    Das Dorf müsste Karnotinskje heissen . 1 km nördlich Michalki .


    Grüsse

    Roger

  • Hallo,


    danke schon mal. Michalki (und natürlich Gomel) konnte ich auf einer Karte finden, den anderen Ort jedoch nicht. Habt ihr zufällig eine entsprechende Karte.


    Gruß

    Julian

  • Hallo,


    könnte es sich dann um das heutige Karnalin handeln?


    Ja genau 6. Infanterie Division (2. Kompanie Grenadier Regiment 37).


    Gruß

    Julian

  • Hallo zusammen,


    erst einmal vielen Dank für eure Hilfe beim Lesen und entschlüsseln der Karteikarte.


    Ich habe nun einmal (im NARA Archiv bzw. über Sturmpanzer) nach weiteren Informationen zu diesem Zeitraum und der Kompanie (bzw. der 6 J.D.) gesucht.

    Bezüglich der Division scheinen die Aufzeichnungen mit September 1943 zu Enden, beim Korps (XX.) sind die relevanten Rollen (T656 - T657) nicht online verfügbar, bei der Armee (2.) finde ich nur Unterlagen bis 1942 und bei der Heeresgruppe (Mitte) war das Resultat ähnlich ernüchternd.

    Hat jemand sonst noch eine Idee oder habe ich eventuell etwas übersehen?


    Wenn ich hierfür einen extra Beitrag aufmachen soll, bitte um kurze Info.


    Gruß

    Julian

  • Halo Jilian,


    an bei eine Seite aus den KTB der 2 Armee über den 21.10.1943

    Passt auf jedem Fall zu der Ortschaft.


    6 ID.jpg


    Quelle 312R1272

    Grüße und bleib(t) Gesund - Matthias

    Alles was du anfässt ist Klima, es liegt in deiner Hand. (M.K.)

  • Hallo Matthias,


    vielen Dank, ich hatte nur die Rollen 1076-1123 in dieser Guide gesehen und den zweiten Teil weiter unten nicht bemerkt.

    Gruß

    Julian

  • Hallo zusammen,


    mich hätte noch einmal eine Nachfrage. Gibt es die Möglichkeit Luftbilder des Ortes/Gebietes für die Zeit um Oktober 1944 zu bekommen? Der Ort (Karnalin) scheint jetzt zwar nicht so groß zu sein, aber er kann sich in den letzten 80 Jahren schon verändert haben und mit einem Luftbild könnte man eventuell die angesprochene „Dorfmitte“ etwas besser eingrenzen.

    Gruß

    Julian

  • Hallo Julian,


    die gibt es ... bei NARA.

    Sofern ich mich mit den Koordinaten nicht vertan habe, sind in der Zeit 1941 -45 insgesamt 294 Luftbildflüge

    bei NARA unter dem Koordinaten-Eckpunkt 52N030E archiviert.


    Der lila Stern ist die ca. Lage von Karlanin, roter Pfeil Gomel, grün die Ortschaften in der Nähe, hier der

    Kartenausschnitt von Roger.


    Ich habe nur einen Fotoflug vom 22.10.43 herausgegriffen. Vermutlich gibt es noch mehrere Fotoabdeckungen

    von dem Gebiet, sie könnten zu einer anderen Zeit erflogen worden sein.

    m1765-283-00381.jpgm1765-283-00382 Gomel.b.jpgm1765-283-00473 22.10.43.jpg


    Gruß

    Dieter


    Nachtrag:Karnalin 21.10.43v.jpg

    Edited once, last by mfpb330 ().

  • Hallo Julian,


    anbei nochh einen Aussschnitt aus eine Karte von 1941 im M 1:100000. N36-134

    Karnalinckio.jpg

    Es sind nur ganz weniger Häuser, über dem K sollte ca. die Ortsmitte sein.

    Grüße und bleib(t) Gesund - Matthias

    Alles was du anfässt ist Klima, es liegt in deiner Hand. (M.K.)

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für eure Rückmeldungen. Bezüglich NARA muss ich in diesem Fall aber leider noch einmal eure Hilfe in Anspruch nehmen, da ich mit diesen Luftbildern keinerlei Erfahrung habe.

    Wenn ich das richtig sehe kann ich die entsprechenden Dateien über http://www.archives.gov/ suchen, oder? Wenn ja komme ich damit aktuell nicht weiter. Oder muss ich die Dateien dort bestellen?

    Kann mir eventuell jemand erklären wie ich hier vorgehen muss?


    Danke schon mal für eure Hilfe


    Gruß und einen guten Rutsch

    Julian

  • Hallo Julian,


    ich kann Dir den Link zu diesen Luftbildern (294 Stück) übermitteln. Auf Grund der Lage auf den

    overlays könntest Du dann viele ausschließen oder auch noch ein interessanteres Foto finden,

    das noch näher an das gewünschte Datum herankommt.

    Bei dem o.a. mit dem Maßstab 1:50.000 wird die Auflösung bereits sehr gut sein.


    Für einen Scann der Fotos ist ein "Rechercher" notwendig. Der Scann sollte möglichst mit

    2.400dpi erfolgen.

    Kosten: Für einen 10er gibt es nichts. Da dies ein Einzelbild werden würde, alle 294 Fotos

    zunächst gesichtet werden müßte, müßtest Du mit mind. $(€) 100 rechnen (ohne Gewähr,

    nach Absprache).


    Falls Du weiter Interesse an ein Foto hast, melde dich bitte per PN bei mir. Ich arbeite bereits

    seit Jahren mit einem Deutsch-Amerikaner zusammen, mit dem die Verständigung auch in

    der deutschen Sprache möglich ist.


    Guten Rutsch .. an Alle

    Dieter

  • Hallo Dieter,


    vielen Dank noch einmal für die Rückmeldung. Ich melde mich per PN bei dir dann können wir alles weitere besprechen.


    Gruß

    Julian