Anti-Partisanen-Patrouille & Gräber Fotos

  • Hallo alle,


    Danke für den einheitlichen Hinweis. Ich habe mehrere Bücher durchgesehen, Osprey Partisan Warfare und andere, die sich mit ukrainischen Schuma und östlichen Hilfskräften befassen.


    Da Lwiw/Lemberg und Tarnopol damals Polen und nicht die Ukraine waren, ging ich auf die Antonio Munoz /Keith Williams Bücher "Hitlers Grüne Armee - Die deutsche Ordnungspolizei und ihre europäischen Hilfstruppen, 1939-1945 Band 1, Band 2 und Band 4 (PtI & Pt II) zurück.


    Die passende Uniform, die ich finden kann, ist der polnische Selbstschutz. Es ist keine perfekte Übereinstimmung, aber es ist eine mögliche Übereinstimmung. Diese Seite aus Vol.2. p76 zeigt das, auf das ich mich beziehe.


    Munoz-p76.jpg


    Gruße,

    Gerard

  • Hallo Gerard,

    hallo Daniel,


    ich gehe ebenfalls von ukrainischer Hilfspolizei aus. Damit ist der polizeiliche Einzeldienst in den Revieren der Städte sowie auf dem Land die Verstärkung der Gendarmerie gemeint.

    Die etwas eigenartigen Kopfbedeckungen dürften dafür sprechen.

    Die Bilder im Wikipedia-Link von Daniel dürften die Schutzmannschaften zeigen, die als Bataillone gegliedert waren und überregional zum Einsatz kamen. Sie tragen das "Schiffchen" als typische Kopfbedeckung der Einheiten.


    Herzliche Grüße

    Dieter

  • Hallo Gerard,


    eine kleine Korrektur zu Deinem letzten Beitrag

    . Der Hinweis auf Polen für Lemberg und Tarnopol ist nicht zutreffend, da Galizien zum Zeitpunkt des Einmarsches der Deutschen von der Sowjetunion einverleibt war.


    Herzlichen Gruß

    Dieter

  • Hallo Dieter/Alle,


    Ich habe keine Fotos von der ukrainischen Hilfspolizei gesehen, auf denen die Uniformen mit den Uniformen auf den obigen Fotos übereinstimmen. Ich wäre an Fotos interessiert, die näher zusammenpassen, falls jemand welche hat.


    Die engste Übereinstimmung nach langem Suchen sowohl online als auch in Büchern, die ich finden konnte, war polnischer Selbtschutz.


    Vor dem Krieg waren diese Orte Polen, nach der sowjetischen Invasion hörten sie auf, Polen zu sein, aber zum Zeitpunkt dieser Bilder approx. Sommer 1943 glaube ich, dass Lwiw/Lemberg, Tarnopol/Ternopil als besetztes polnisches Territorium angesehen wurden. Offen für Korrekturen über den nationalen Status dieses Gebiets im Jahr 1943!


    Die nationale Identität von Territorien, die mehrmals den Besitzer gewechselt haben, kann schwer zu bestimmen sein. Ich stellte in diesem Fall die Frage, welche uniformierten Kräfte im Zeitrahmen vorhanden waren. Aus dem Buchbildbeweis scheint dies Selbtschutz & Sonderdienst gewesen zu sein, aber dies ist (zumindest für mich) nicht 100 %ig bestimmt.


    Gruße,

    Gerard