Ortssuche anhand eines Bildes

  • Hallo C. Eil


    also ich lese auf den Wegweisern Folgendes


    DÜSSELDORF 1734 Km (evtl. auch 1784 Km)


    NARVIK 1671 Km


    MOSKAU 321 Km


    TOBRUK ??? Km



    Ich würde mal sagen, das ist in Russland. Wahrscheinlich im Bereich der Heeresgruppe Mitte (Moskau). Ich habe mal spontan etwas mit einem Routenplaner probiert mit dem Ausgangspunkt Smolensk. Aber alle drei Distanzen passen nicht.

    Oder die Entfernungen auf dem Wegweiser bedeuten so etwas wie Luftlinie. Es sieht so aus, als wäre das Foto im Sommer gemacht worden. Es kämen die Jahre 1941 oder 1942 in Betracht.


    Vielleicht kann ja jemand noch mehr herausfinden.


    Schönen Abend


    Christian

  • Hallo zusammen


    Wenn du es ausmessen willst brauchst du einen Globus und einen Zirkel!

    Durch die verschiedenen Projektionsfehler auf Karten, besonders in hohen Norden, wirst du mit einer Karte nicht genau messen können.

    Einen Globus habe ich nicht zur Hand!

    Heeresgruppe Mitte sollte passen!


    Gruß Arnd

  • Hallo C. Eil,


    da öffnest Du Google earth, klickst oben die Lineal-Funktion an, klickst auf Düsseldorf und gehst mit dem Lineal 1734 km nach Osten und landest in Smolensk. Dann guckst Du im zweiten Schritt, wie weit es von Smolensk nach Moskau ist (etwa 330 Km) und guckst im 3. Schritt nach der Entfernung zwischen Narvik und Smolensk.


    Genauer wirst Du es nicht hinbekommen.


    Gruß

    vom Anhalter

  • Hallo zusammen,


    Ich danke euch, das hat mir weitergeholfen :)


    Liebe Grüße

    Celine

  • Hallo Celine,


    solche Wegweiser wurden gerne von Einheiten gemacht um die Entfernug zum Heimatstandort zu dokumentieren.

    Bei Deinem Bild scheint es eine Heeres-Einheit mit Heimatstandort Düsseldorf gewesen zu sein.


    Der neben dem Pfahl Ist ein Verwandter von Dir gewesen ?

    Vielleicht könntest Du uns noch ein paar mehr Infos geben ?


    Vielen Dank

    Grüße, ZAG

  • Guten Morgen,

    ne das ist kein verwandter von mir,aber ein verwandter von mir, der im Januar 45 gefallen ist, hat dieses Bild bei sich getragen.

    Mein Gedanke dahinter ist eben gewesen, wenn er das Bild bei sich hatte, kannte er zum einen den Mann auf dem Bild und zum anderen war er selbst vielleicht dort.

    Aber aus Düsseldorf kommen wir nicht. Wir sind aus Hessen..

    Versuche anhand der Bilder rauszufinden wo er war. Aber das sind auch alles nur Vermutungen


    Liebe Grüße Celine

  • Durch die Feldpostnr. 09133 würde ich sagen : Artillerie-Regiment 78, aber das ist dann Jena, wenn ich das so richtig gelesen habe.


    Liebe Grüße

    Celine

  • Hallo Celine,


    hier die komplette Belegung der 09133


    (Mobilmachung-1.1.1940) 6. Batterie Artillerie-Regiment 45

    (1.2.1941-11.7.1941) 9. Batterie Artillerie-Regiment 78

    (27.1.1942-14.7.1942) gestrichen, wurde Fp.Nr. 18884 D

    (15.7.1942-24.1.1943) schwere Panzerjager-Kompanie 518

    (25.1.1943-31.7.1943) gestrichen

    (24.3.1944-6.11.1944) 18.4.1944 Panzerjager-Kompanie Estn. Grenz-Sch.Regiment 6 (Polizei)

    (7.11.1944-Kriegsende) 16.12.1944 gestrichen


    Man kann die Entfernungen mit Google Maps messen, die Erdkrümmung wird dabei berücksichtigt, Vorausgesetzt die Jungs damals haben auch so genau gemessen, landen wir dann ein paar km NW Jarzewo.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo


    Aber das AR78 könnte es auf dem Bild gewesen sein, wenn man annimmt das es im Sommer 41 gewesen wäre.

    lt einem Brief und dem Volksbund ist er am 29.01. 1945 gefallen.


    Liebe Grüße

  • Hallo Celine,


    für das Datum Sommer 1941 könnte es die 9. Batterie Artillerie-Regiment 78 gewesen sein.


    Leider habe ich den Stabsgefreiten Christoph Schäfer in der Gräberkartei nicht gefunden.

    Er ist aber beim Volksbund verzeichnet.


    Wurden bei Bundesarchiv oder beim Volksbund eine Anfrage gestellt?


    Hier mal die Links dahin.

    BA: https://www.bundesarchiv.de/DE…terlagen-persbezogen.html

    Volksbund: https://www.volksbund.de


    Edit:

    Ich habe für Christoph Schäfer eine Sterbeurkunde gefunden vom 08.11.1947 (Standesamt-Nummer 19/47).

    Falls noch nicht bekannt, kann ich sie dir gerne zuschicken.

  • Hallo zusammen!

    DÜSSELDORF 1734 Km (evtl. auch 1784 Km)

    NARVIK 1671 Km

    MOSKAU 321 Km

    [...]

    Ich habe mal spontan etwas mit einem Routenplaner probiert mit dem Ausgangspunkt Smolensk. Aber alle drei Distanzen passen nicht.

    Wenn du es ausmessen willst brauchst du einen Globus und einen Zirkel!

    Durch die verschiedenen Projektionsfehler auf Karten, besonders in hohen Norden, wirst du mit einer Karte nicht genau messen können. Einen Globus habe ich nicht zur Hand!

    Tatsächlich passen die drei Entfernungen nicht zusammen. Die Luftlinien-Entfernungen Moskau-Düsseldorf und Moskau-Narvik sind beide größer als die Summe der beiden angegebenen Entfernungen.

    Ich vermute, dass derjenige, der die Entfernungen damals ausgemessen hat, dies auch nicht auf einem Globus sondern auf Karten gemacht hat, und da schlägt der bereits von Arnd erwähnte Projektionsfehler zu. Die Entfernung nach Moskau dürfte am genauesten sein, da sie am kürzesten ist. Die Entfernungen nach Düsseldorf und vor allem nach Narvik sind vermutlich durch die Projektion gegenüber der realen Strecke verkürzt. Ich tippe als Standort des Wegweisers auf Demjansk oder Smolensk oder einen Ort irgendwo in der Nähe oder dazwischen.


    Viele Grüße

    Harm / Tetris L

    Suche alles zu: ● 22. Inf.-Div. (insbes. Sanitätsdienste) ● 58. Inf. Div. (insbes. Inf./Gren.Reg. 220) ●




  • Hallo zusammen,


    Vielen Dank für eiche Antworten


    Ich tippe inzwischen auf den Ort Smolensk, da ich noch ein Bild gefunden habe, mit dem Bahnhof in Smolensk.


    Liebe Grüße Celine