Sicherheitspolizei (SiPo) und Sicherheitsdienst (SD) im Distrikt Warschau

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und auf der Suche nach Infos zu meinem Großvater Gerhard Mende (*22.07.1911). Lt. Karteikarte vom Bundesarchiv soll er als SS Hscha (Hpt. Feldw. ?) bei der Kdr Sipo und SD im District Warschau gewesen sein. Er war Kriminalsektretär und erhielt am 27.9.2944 des EK2 im Einsatz: "Unternehmen Warschau".

    Vermisst ist er seit 01.12.1944 "Warschauer Brückenkopf"


    Wäre schön, wenn jemand Zufallsfunde oder ähnliches zur SiPo SD Warschau hätte.

    Lt. "Internetfund" habe ich im Buch über Gerhard Mende gelesen (siehe Anhang), aber zu dieser Person finde ich nicht viel und bin mir nicht sicher ob es sich hier evtl. um meinen Großvater handeltGerhard_Mende.jpg


    herzliche Grüße aus Bayern


    Bertram

    Ich suche Informationen über:

    SiPo und SD Abt. IV (Gestapo) des KdS Warschau

    Korpsgruppe von dem Bach: Unternehmen Warschau

  • Hallo Bertram,


    ich habe den nun mehr als 10 Jahren meiner Recherche auch nicht viel über Gerhard Mende gefunden - einen Hinweis in Unterlagen des KdS Warschau vom Juni 1942 sowie Hinweise in polnischen Texten, daß Gerhard Mende aus Pommern stammen würde. Geburts- und Vermißtendatum sind für mich auch neu.


    Viele Grüße Frank

  • Hallo Frank,


    danke für deine Rückinfo. Hast du eventuell den Hinweis in den Unterladen des KdS Warschau für mich ?

    Mein Großvater war gebürtig1911 in Oppeln und wohnte seit ca. mitte der 30iger in Schneidemühl (Pommern).

    Ich habe bereits eine Anfrage an das BE gestellt, da es dort eine Akte über ihn gibt.

    Auf der Karteikarte wäre auch der Einsatzort richtig.


    Herzliche Grüße

    Bertram

    Ich suche Informationen über:

    SiPo und SD Abt. IV (Gestapo) des KdS Warschau

    Korpsgruppe von dem Bach: Unternehmen Warschau

  • Hallo Bertram,


    gerne - wie gesagt. es ist nur ein Hinweis. Die Abt.III wurde dann Ende des Sommers zur Abt.IV.

    KdS-Warschau 1942-06.jpg

    Es gab allerdings noch einen weiteren Mende beim KdS Warschau - SS-Ustuf Max Mende - ebenfalls im Sommer 1942. Über diesen gibt es auch einen Eintrag im SD-Befehlsblatt vom 8.5.1943, dann wieder als SS-Oscha Max Mende (Staatspolizeistelle Oppeln), z.Zt. als Oberzahlmeister d.Res. bei der Wehrmacht. Insofern sind diese Daten bei mir sämtlich mit Fragezeichen versehen. Vielleicht hatte dein Großvater vielleicht Vornamen: Max und Gerhard ?


    Grüße Frank

    Edited 3 times, last by micha18 ().

  • Hallo Frank,


    das Bild zeigt aber keinen Hinweis oder lese ich das falsch (Lang nicht Mende) ?

    Max Mende ist jemand anderes, habe ich auch bereits gesehen. Gerhard Felix sind die Vornamen.

    Ich habe auch in einigen polnischen Büchern Gerhardt (also mit "t" geschrieben) gesehen.


    Dort steht auch Gerhard Mende als Oberscharführer. Ich gehe fast davon aus, dass es bis 1944 eine Beförderung zum Hauptscharfühter erfolgt ist.


    Anhand der Karteikarte vom Bundesarchiv war dies auch der letzte Truppenteil.

    Der Dienstgrad ist für mich ein Fragezeichen mit "Hpt. Feldw."


    Truppenteil.png


    Ich schaue mal, dass ich Zeitnah das ich die Akte aus BE vom Archiv bekomme.


    Herzliche Grüße aus Bayern


    Bertram

    Ich suche Informationen über:

    SiPo und SD Abt. IV (Gestapo) des KdS Warschau

    Korpsgruppe von dem Bach: Unternehmen Warschau

  • Hallo Betram,


    tut mir leid: ich hatte das falsche Bild eingestellt, jetzt ist das richtige Bild hochgeladen.


    Hpt.Feldwebel benötigt kein Fragezeichen, es ist nur der in der Wehrmacht entsprechende Dienstgrad eines SS-Hauptscharführers. Manche in der NS-Zeit gestandene SS-Sturmbannführer haben sich in der Nachkriegszeit gerne als Major bezeichnet. Dein Großvater dürfte keinen Wehrmachtsrang gehabt haben, er war SS-Hscha im SD.


    Grüße Frank

  • Hallo Frank,


    er hatte keinen Wehrmachtrang, das stimmt ist auch in den Wehrmachtslisten nicht aufgeführt.

    Auf den Bearbeitungshinweisen nach 1945 ist auch der Hinweis auf keine Wehrmachts-Zugehörigkeit.


    Kannst du mir evtl. sagen was der "Einsatz: Unternehmen Warschau" gewesen ist. Ich meine es könnte der Warschauer Aufstand der Polen (1944) gewesen sein. Hier versuche ich noch Infos über das EK2 zu bekommen.


    Herzliche Grüße aus Bayern


    Bertram

    Ich suche Informationen über:

    SiPo und SD Abt. IV (Gestapo) des KdS Warschau

    Korpsgruppe von dem Bach: Unternehmen Warschau

  • Hallo Bertram


    ich vermute auch, daß das es einen Zusammenhang zwischen EK2 und dem Warschauer Aufstand gibt, Alternativen wären die "Große Aktion" im September 1942 oder der Warschauer Ghettoaufstand. Ich habe umfangreiche Verleihungslisten aus der zweiten Hälfte des Jahres 1944, in der Mehrzahl KVK aber auch einige EK an Polizei- und Sipo-Angehörige. Leider habe ich diese Arbeit noch nicht abgeschlossen, es sind nur 3000 Seiten ;)


    Vielleicht schaffe ich es am Wochenende, die Listen im Schnelldurchlauf durchzuscannen.


    Viele Grüße aus dem Norden

    Frank

    Edited once, last by micha18 ().

  • Hallo Frank,


    danke für deine Rückinfo.

    Es handelt sich um die Ordensverleihungsliste Nr. 1 mit Lfd Nr. 175 (BA/ZNS Bd. 1333/68)

    EK 2 Kl 27.09.44 im Einsatz: Unternehmen Warschau


    Herzliche Grüße aus Bayern


    Bertram

    Ich suche Informationen über:

    SiPo und SD Abt. IV (Gestapo) des KdS Warschau

    Korpsgruppe von dem Bach: Unternehmen Warschau

  • Hallo zusammen,


    ich habe mittlerweile nähere Infos gefunden.

    Anhand der "Fernsprech- und Wohnungsverzeichnis der Beamten" von 1944 habe ich Gerhard Mende im Zimmer 207 der Abt/Ref. IV B gefunden.

    Nebenzimmer von Karl Brandt (Zi 208). Lt. Verleihungsliste passt auch der Geburtsort mit Geburt-Datum.

    In Schilderungen von "Adam Czerniakow's Diary" wird über die beiden geschrieben (ca. 1942). Zu der Zeit war Gerhard Mende alledings SS-Oberscharführer, nicht SS-Hauptscharführer.

    Nun wäre es interessant, ob in der Zeit 1942 - 1944 eine Befördunge zum SS-Hauptscharführer erfolgt ist.

    Hat jemand ggf. solche Listen bzw. Hinweise wo ich diese finden könnte ?


    Herzliche Grüße aus Bayern


    Bertram

    Ich suche Informationen über:

    SiPo und SD Abt. IV (Gestapo) des KdS Warschau

    Korpsgruppe von dem Bach: Unternehmen Warschau

  • Hallo Bertram,


    die SS/der SD war in manchen Fällen recht großzügig und hat nach dem Tod seiner Angehörigen noch Beförderungen ausgesprochen.


    Wo hast du denn das "Fernsprech- und Wohnungsverzeichnis der Beamten" von 1944 gefunden, wäre auch für mich interressant.


    Viele Grüße

    Frank

  • Hallo Frank,


    im Invenio, anbei der Link.

    Hier finde ich es interessant, dass es im "Teil D" eine alphabetische Reihenfolge gibt


    https://invenio.bundesarchiv.d…f-4d9a-88bf-287f3a9ce824/


    die SS/der SD war in manchen Fällen recht großzügig und hat nach dem Tod seiner Angehörigen noch Beförderungen ausgesprochen.

    Im Verzeichnis ist er bereits als Hscha, in den Bücherberichten noch nicht, daher muss es in der Zeit von 1942 - 44 gewesen sein.


    herzliche Grüße aus Bayern


    Bertram

    Ich suche Informationen über:

    SiPo und SD Abt. IV (Gestapo) des KdS Warschau

    Korpsgruppe von dem Bach: Unternehmen Warschau

  • Guten Morgen Bertram,


    vielen Dank für den Link, den ich bereits seit längerem notiert hatte. Ich hatte aber mit dem Firefox immer Probleme die Quellen zu sehen, mit dem Edge hat es dann funktioniert. So war der gestrige Tage dann bei Regenwetter mit reichhaltiger Recherche ausgefüllt ;)


    Einen schönen Sonntag

    Frank


    Noch ein Nachtrag:

    die Telefonliste stammt aus dem Zeitraum Februar-April 1944, dieses lässt sich anhand der Dienstränge und mir bekannter Beförderungsdaten festmachen.

    Edited once, last by micha18 ().

  • hallo Frank,


    ich hatte das Problem erst auch mit Firefox, konnte es aber lösen über die Pop Upp Einstellungen .

    Kannst du mir einen link zu den Befoerdrungslisten schicken.


    Herzliche Grüße

    Bertram

    Ich suche Informationen über:

    SiPo und SD Abt. IV (Gestapo) des KdS Warschau

    Korpsgruppe von dem Bach: Unternehmen Warschau

  • Hallo Bertram,


    ich hatte das Problem erst auch mit Firefox, konnte es aber lösen über die Pop Upp Einstellungen .

    Ja, das war es tatsächlich 8)


    Kannst du mir einen link zu den Befoerdrungslisten schicken.

    Das ist so nicht einfach möglich: es sind einfach zu viele Quellen (z.B. SS-DALs, SSOs, SS- und SD-Befehlsblätter, Tagesbefehle div.Stellen, Gerichtsurteile). Ich werte diese nun schon einige Jahre aus und bin immer noch dabei. Die Qualität dieser Dokumente ist auch nicht immer gut. Und diese Beförderungslisten umfassen in der Regel nur Beförderungen ab SS-Ustuf aufwärts, die unteren Ränge sind weniger bis gar nicht dokumentiert.


    Viele Grüße
    Frank

    Edited once, last by micha18 ().

  • Hallo Frank,


    danke für dein Feedback.

    Vielleicht sollte ich ein neues Thema öffenen, rund um "Sicherheitspolizei (SiPo) und Sicherheitsdienst (SD) im Distrikt Warschau"

    Hast du noch Infos über die Abteilung IV ?


    Herzliche Grüße

    Bertram

    Ich suche Informationen über:

    SiPo und SD Abt. IV (Gestapo) des KdS Warschau

    Korpsgruppe von dem Bach: Unternehmen Warschau

  • Hallo Bertram

    Vielleicht sollte ich ein neues Thema öffenen, rund um "Sicherheitspolizei (SiPo) und Sicherheitsdienst (SD) im Distrikt Warschau"

    Gute Idee. :thumbsup:


    @Moderatoren

    Bitte daher ab Beitrag #57 abkoppeln und damit unter dem angegebenen Titel (Fettschrift) einen neuen Thread eröffnen. Denn Lublin sollte Lublin bleiben und Warschau eben Warschau. - hiermit erledigt, Diana


    Dankende Grüße

    Daniel

    "Weil die Menschen schwach sind. Weil Neid und Feigheit ihr Fluch sind. Weil sie von der Wahrheit träumen, um dann doch wieder zu lügen. So leben sie im ewigen Zwiespalt. Warum müssen die Menschen immer wieder zweifeln?" Judas Ischariot auf die Frage, warum Jesus von Nazareth von ihm verraten wurde.