Lesehilfe für ein Wort (Eheregisterauszug)

  • Hallo zusammen,


    trotz dem ich schon ganz gut mit Sütterlin zurechtkomme, kann ich das im Anhang markierte Wort partout nicht entziffern bzw. zuordnen. Es handelt sich um einen Teil aus dem Eheregisterauszug meiner Großeltern. Er betrifft den damaligen Wohnort meines Großvaters. Dieser war

    damals (Sept. 1937) in Wilhelmshaven als Exerziermeister an der Küstenartillerieschule tätig. Kann mir jemand sagen, was das markierte Wort neben der Stadt WILHELMSHAVEN heißt? Ich dachte erst an Kaserne, aber da ist m.E ein U-Bogen zu erkennen.


    Ich wäre Euch sehr dankbar.


    Gruss


    Christian

  • Hallo Christian,


    bin auch nicht gerade der Weltmeister in Alt-Deutscher Schreibschift. Bin aber der Meinung es dürfte "Kaserne" heißen.


    Gruß

    Lothar

    Files

    • Kaserne.gif

      (2.75 kB, downloaded 28 times, last: )
  • Guten Tag ans Forum und an die beiden Schriftkundigen,


    schließe mich der "Kaserne" bei der individuell gestalteten Sütterlin-Schrift auf dem Dokument an.


    Mit freundlichen Grüßen aus der Normandie


    Peter

    (PH)

  • Moin zusammen,


    dann war ja meine Vermutung richtig. Vielen Dank Euch Beiden. Der von mir vermeintlich identifizierte U-Bogen ist höchstwahrscheinlich der Rest vom großen K. Dieser Buchstabe ist in dem Eheregisterauszug nicht so deutlich ausgeprägt, wie in Lothars Bild. Qualitätsverlust beim Kopieren oder der Standesbeamte hat an dieser Stelle etwas undeutlich geschrieben. Was mich jedoch wundert ist, dass er es bei dem schlichten Wort KASERNE belassen hat. Solche Einrichtungen haben doch für gewöhnlich einen Namen und eine Adresse.


    Gruss von der Nordseeküste


    Christian