Abzeichen auf Blech Kästchen

  • Hallo,


    Quote


    finde dazu irgendwie nichts im Internet.

    mal nach Parteiabzeichen suchen.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Moin Thilo

    Was das für ein Abzeichen auf der Kiste ist ,ist mir natürlich bewusst kann ( kann ja auch Google bedienen). Finde dennoch keine anderen Gegenstände mit diesen Abzeichen. Das einzige was man findet sind die Abzeichen lose :thumbsup:

    Gruß paul

  • Servus,

    das ist nichts Offizielles, sondern ein privat gestaltetes, allgemein gebräuchliches Kästchen,

    das man halt in einem Laden kaufen konnte.

    Ob es jetzt aus der Zeit ist oder eine "findige" Neugestaltung ;) (zum Schaden des Kunden),

    kann man anhand der Fotos nicht erkennen.

    Zumindest ist die Patina an den Deckelrändern wohl neu geputzt, "herausgeputzt."

    Ich persönlich denke, hier wurde irgendein Kästchen mit dem Abzeichen "aufgepeppt."

    Schau die mal dieses Abzeichen auf seine Befestigung näher an: Klebereste, unsauberes Verarbeiten etc?

    Die Ränder des Abzeichens sind komischerweise ziemlich heruntergekommen,

    wie sollte das geschehen sein, wenn es immer geschützt in der Mitte des Deckel angebracht war/wäre ….

    Gruß Eddy
    Suche alles zu 143. Reserve-Division und Füsilier-Bataillon 217.

  • Guten Morgen Paul,

    Quote

    Finde dennoch keine anderen Gegenstände mit diesen Abzeichen.

    das Parteiabzeichen wurde an der Uniform, welche auch immer, getragen,

    da gehörte es hin.


    Wenn irgendein Plonk das auf eine Schatulle klebt, dann mag das "nett" aussehen, ist aber zweckentfremdet.


    Quote

    Das einzige was man findet sind die Abzeichen lose

    Lassen wir unserer Phantasie mal freien Lauf,

    wo könnte denn sonst noch dieses Abzeichen angebracht worden sein?


    Auf Hitlers "Meisterwerk" Mein Kampf, quasi als finale Veredelung?

    Auf alle Schreibmaschinen des Reichs, als stets vorhandene Erinnerung für die Schreibtischmokels, wer gerade am Drücker ist?

    Auf alle Tassen und Teller, auf das Essgeschirr der Landser?


    Ich habe null Ahnung, wo dieses bescheuerte Abzeichen sonst noch von einer verwirrten Seele angebracht wurde.


    Dir scheint es aber wichtig zu sein, also, am Ball bleiben.^^


    Beste Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Das ging ja schnell habe mir sowas schon gedacht ^^danke für die schnellen Antworten und die hilfreichen Tipps

    Mit freundlichen Grüßen paul:thumbsup:

  • Hallo zusammen,


    Natürlich ist auch denkbar, dass sowas von einer Dienststelle an einen verdienten PG als Geschenk überreicht worden sein kann. Man hätte z.B. einen örtlichen Kundthandwerker mit der Verschönerung eines Schmuckkästchens mit dem Parteiabzeichen beauftragen können.


    Gruß, Thomas!

    "Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!"