Stabskompanie Panzer-Jäger-Abteilung 34

  • Mein Vater war bei der Stabskompanie Panzerjäger Abteilung 34. Laut Soldbuch wird dort als letzter Eintrag der 21. August 1944 vermerkt. Auf einer Postkarte ist sein weiterer Aufenthalt in San Remo/Ligurien vom 24.10.1944 bis 5.04.1945 eingetragen. Seine Unterkunft befand sich in der Villa Fiorentina. Kann mir jemand mitteilen, welche Kompanie dort untergebracht war und welche Aufgaben sie hatte. Kommandeur war ein Hauptmann Friedrich.

    Vielen Dank.

  • Augustdieter

    Changed the title of the thread from “Stabskompanie Panzerjäger” to “Stabskompanie Panzer-Jäger-Abteilung 34”.
  • Hallo Ludwig,

    Anbei mal ein Bild der Pz. Jg. Abt. 34 in Italien.

    Sobald ich wieder zuhause bin schau ich mal, was ich noch habe, da mein Großonkel ebenfalls bei dieser Abteilung war...

    Das mit dem verlinken auf den Threat von meinem Großonkel vom Handy aus bekomm ich nicht hin.

    Also etwas Geduld... ;)

    Liebe Grüße aus Holland (den Niederlanden)


    Kay

  • Guten Abend Eumex und Airport 1967,


    vielen herzlichen Dank für diese interessanten Informationen. Zwischenzeitlich habe ich Kontakt mit Chronisten aus San Remo aufgenommen, deren Homepage auf Facebook zu finden ist (http://www.sanremostoria.it). Dort findet man die gesamte Geschichte der Stadt und auch Infos zu den Gefechten in 1944 bis 1945. Mit einem der Chronisten stehe ich in Kontakt. Von ihm werde ich demnächst weitere Infos bekommen. Vor allem interessiert mich, was mit den Bewohnern der Villa zum Zeitpunkt der Übernahme durch die Wehrmacht passierte. War sie schon geräumt worden oder......

    Interessant ist, dass der Vater meines Kontaktes auf der anderen Seite, den Partisanen, stand. Er war damals nur unwesentlich älter als mein Vater. Mein Vater war dort als Unteroffizier und Ia - Schreiber beim K.V.A. (?).


    Herzliche Grüße


    Ludwig I.

  • Guten Morgen Ludwig,


    ich kenne die Abkürzung K.V.A. als

    Kampffähige Vorausabteilung

    Krankenversicherungsanstalt

    Küsten-Verteidigungsabschnitt

    Kriegsverwaltung(Chef)

    wobei ja San Remo an der Küste liegt, wäre ,,Küsten-Verteidigungsabschnitt " naheliegend........


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria

  • Hallo Ludwig I.


    ich habe ein oder mehrere Fotos der Villa Zirio von San Remo. Es soll als Lazarett oder Kurheim gedient haben. Falls du etwas darüber auch herausfinden könntest über deinen Kontakt und es mir mitteilen könntest wäre es sehr nett. Mein Vater war bei der LW, KG 26 und ab 1942 in Italien und Umgebung Mittelmeer


    Gruß Burkhard

  • Hallo Kay,


    Danke fürs Zeigen des interessanten Bildes! StuG. 40 n.A. ("StuG. IV") sieht man nicht so oft auf zeitgenössischen Fotos. Interessant sind auch die Verstärkungen der Frontpanzerung im Bereich des Fahrers und rechts neben der Sturmkanone.


    Gruß, Thomas!

    "Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!"

  • Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Recherchen. Mein italienischer Kontakt ist zurzeit in Urlaub. Wenn er sich wieder meldet, werde ich ihn bitten etwas über die Villa Zirio in Erfahrung zu bringen.

    Grüße Ludwig I.