Oberst Walter Hans Max Heyer, Grenadier-Regiment 595

  • Hallo zusammen,



    aus einem Fund im WWW vor einiger Zeit



    Schreiben der 82.Infanterie-Division, Kommandeur, Div.Gef.St., den 30.9.1943


    „…Sehr geehrte gnädige Frau!



    Ich habe die schmerzliche Pflicht, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihr Herr Gemahl, der Oberstleutnant Heyer, am 16.9.43 gegen 9.30 Uhr im Gefecht den Heldentod fand.


    Der Feind war am Morgen des 16.9. am linken Flügel seines Regiments bei der Kolchose Janoschewka (60 km ostwärts Priluki) durchgebrochen. Da keine weiteren Reserven zur Verfügung standen, setzte Ihr Herr Gemahl an der Spitze der Männer seines Stabes zum Gegenstoß an. Hierbei ist er im Nahkampf gefallen.


    Ihr Gatte war mit seinem Regiment mir seit Ende August unterstellt. In den Tagen und Wochen härtester Kämpfe habe ich in ihm einen Kommandeur kennen und schätzen gelernt, der sich durch hervorragende Charaktereigenschaften ebenso auszeichnete wie durch hohe militärische Fähigkeiten und Tugenden. Seinem Regiment war er ein Kommandeur, der stets ein Beispiel an Tapferkeit, Ausdauer, Entschlossenheit und Kameradschaftlichkeit gab.


    Mit seinem Regiment und den Offizieren meines Stabes betrauere ich tief den Verlust dieses hervorragenden Mannes und Offiziers und versichere Sie, sehr verehrte gnädige Frau, meiner aufrichtigen Anteilnahme.



    Ihr sehr ergebener gez. Heyne, Generalmajor



    Für die Richtigkeit der Abschrift, Trautenau, den 20.Oktober 1943 (Dienststempel Wehrbezirkskommando Trautenau) gez. Finger/Singer, Oberleutnant u. Adjutant



    Beim Volksbund als „Obersturmführer“ geführt!!!!



    Ancestry GB 038/0307 Oberst Walter Hans Max Heyer, geb. 14.11.1897 Hirschberg, Gren.Rgt. 595, EKM – 1 – 3./I.R. 83


    Todes-/Vermisstendatum: 16.09.1943 morgens,


    Todes-/Vermisstenort: Bei Galki I, Maschinenpistolengarbe, keine Angabe zum Grab


    Walter Hans Max Heyer wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.


    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Galki – Ukraine



    Zum Gren.Rgt. 595


    https://www.lexikon-der-wehrma…nadieregimenter/GR595.htm



    https://www.lexikon-der-wehrma…teriedivisionen/327ID.htm



    Vielleicht mal interessant



    Herzliche Grüße Roland