• Hallo zusammen,


    ich bin dabei, Daten zum E-Hafen Vilseck für eine mögliche Veröffentlichung zu sammeln. Im Rahmen dieser Forschungen bin ich auf das Flugbuch von Paul Becker gestoßen, der bei der FFS A/B 63 zum Flugzeugführer ausgebildet wurden. Diese FFS nutzte den E-Hafen Vilseck als sog. Arbeitsplatz. Ich versuche nun die weiteren Stationen des Paul Becker nachzuvollziehen. Folgendes ist mir bekannt:


    Geb. Datum: 14.09.1920

    Dienstgrad: Beginn der FF-Ausbildung als Uffz.

    FFS A/B 63 - 23.07.40 bis 15.06.41

    JFVS 1 - 07.07.41 bis 22.07.1941

    JFS 2 - 11.08.1941 bis 12.01.1942

    JGr. Süd - 22.03.1942 bis 13.06.1943


    Alles weitere ist bislang unklar.


    In der Chronik vom JG 301 von Willi Reschke habe ich 2 x einen Paul Becker in der dortigen Verlustliste gefunden:


    11.06.1944 - Becker, Paul, Fw., 5./JG 301, Bf 109 G-6, WNr. 410085, Luftkampf mit P-51, Verlustort westl. Bodewgrod, verwundet

    05.12.1944 - Becker, Paul, Ofw., 7./JG 301, Fw 190 A-8, WNr. 175169, gelbe 23, Luftkampf mit P-51, Verlustort Prenzlau, gefallen


    Ich vermute, dass es sich in beiden Fällen um die gleiche Person handelt.


    In der Chronik zum JG 4 (S. 42 und 245) von Eric Mombeek habe ich einen weiteren Paul Becker gefunden:

    26.09.1944, Becker, Paul, Uffz., 10./JG 4, Bf 109 G-6, WNr. 413899, schwarze 1, Feindflug, Invasionsraum Holland, gefallen, 100%


    Und einen weiteren Paul Becker habe ich in der Chronik zum JG 27, Bd. 3 III./IV. Gruppe, von Jochen Prien, gefunden (S. 461):

    29.06.1944, Becker, Paul, Lt., 11./JG 27, Bf 109 G-6, WNr. 165162, rote 11+~, Luftkampf Raum Paris, vermisst/gefallen, 100%


    Meine Fragen nun:

    1. Bei welchem der o.g. Verluste handelt es sich um den Flugschüler der FFS A/B 63?

    2. Bei welcher Einheit/en war Paul Becker nach dem 13.06.1943?

    3. Wieviel Abschüsse sind Paul Becker zuzuorden?


    Für Eure Hilfe schon jetzt ein herzliches Danke.


    Viele Grüße

    Helmut

  • Hallo Dominik,


    das ging aber flott. Ganz herzlichen Dank für Deinen Hinweis!!! Das hilft mir sehr!!


    Viele Grüße

    Helmut

  • Hallo,


    im Bundesarchiv ist für einen Olt. Paul Becker mit dem genannten Geburtsdatum 14.09.1920 eine Personalakte verzeichnet:


    Gruß, J.H.


    PERS 6/227710

    Becker, Paul

    Bestandsbezeichnung: Personalunterlagen von Angehörigen der Reichswehr und Wehrmacht
    Geburtsdatum: 14.9.1920
    Amtsbezeichnung/Dienstgrad: Oberleutnant Kr.O.

    Unterlagenart: Personalakte
    Alte Signatur: LP/59881
    Benutzungsort: Freiburg

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Hallo Johann Heinrich,


    das wird ja noch besser, vielen Dank für Deinen Hinweis!


    Viele Grüße

    Helmut

  • Hallo,

    ... Geb. Datum: 14.09.1920

    Dienstgrad: Beginn der FF-Ausbildung als Uffz. ...

    Deine Angabe zum Dienstgrad Unteroffizier könnte auch zu dem in der Pers.-Akte genannten Status als Kriegsoffizier passen, möglicherweise begann Becker seine Offizierslaufbahn als Fahnenjunker-Unteroffizier - der Fahnenjunker wurde bei Dienstgradnennungen gerne mal "unterschlagen".

    Ausbildungsbeginn war ja im Juli 1940, zeitlich könnte da evtl. ein Zusammenhang mit den deutschen Propagandameldungen zur "Luftschlacht um England" bestehen?


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Hallo Johann-Heinrich,


    danke für Deine Anmerkungen.


    Ich glaube mit dem Dienstgrad Unteroffizier zu Beginn der Ausbildung lag ich falsch. Aus dem Link von Dominik geht hervor, dass Becker am 06.09.1942 zum Uffz. befördert wurde, also somit nach seiner Ausbildung bei der FFS A/B 63. Zum Zeitpunkt der Beförderung scheint er schon bei der 2./JG 27 gewesen zu sein. Ich bin hier von der Beschriftung auf dem Flugbuch-Deckblatt ausgegangen, aber der Dienstgrad kann auch später dort ergänzt worden sein. Sorry für die Irreführung.


    Ich denke er hatte zuerst die Unteroffizierslaufbahn eingeschlagen, die Mannschaftdienstgrade vorher durchlaufen und hat sich dann im Laufe des Krieges "hochgedient", sodaß er tatsächlich Kriegsoffizier wurde.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Kriegsoffizier


    Und das mit den Propagandameldungen kann schon gut möglich gewesen sein, näher Infos dazu habe leider nicht.


    Viele Grüße

    Helmut