Hilfe mit Namen auf Verlustliste

  • Hallo!


    Anbei eine Verlustmeldung des verst.I./I.R.A.H. - Ansonsten bin ich gut im Lesen dieser Meldungen aber leider habe ich bei einigen Namen auf dieser Liste Probleme.

    Vielleicht möchtet ihr mir Eure Meinung posten - ich gebe absichtlich meine "Version" nicht an um niemanden in die "falsche" Richtung zu lenken. Es wäre toll wenn ihr mir helfen könntet.


    Danke Christoph

    Files

    • liste1.jpg

      (365.82 kB, downloaded 73 times, last: )
  • Hallo Christoph,


    die Nr. 4 konnte ich auf Anhieb beim VB finden, die anderen dürften also zeitlich und örtlich relativ gleich sein.


    Nachname:Ladinger

    Vorname:Roman

    Dienstgrad:Unterscharführer

    Geburtsdatum:28.02.1920

    Geburtsort:St Johann

    Todes-/Vermisstendatum:12.02.1943

    Todes-/Vermisstenort:Rogan


    Roman Ladinger ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 10 Reihe 19 Grab 2242


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Danke.VErlustdatum ist 1.-3.9.1939

    . die schwierigsten für mich sind Nr.1,2,3,8

    Die beiden ersten vermißten habe ich auch korrekt.

    LG Christoph

  • grüß euch,


    Nr. 2 Helmut Weische - Rückensteckschuß

    beim VDK ein Helmut Weische * 9.6.1922 + 1.10.1941

    Nr. 5 Max Reiske - Rückenstreifschuß

    VDK: * 10.9.1914 + 6.8.1941


    lg, Waltraud

    Edited once, last by WMeier ().

  • Hallo zusammen,


    ich glaube lesen zu können:


    Nr. 1 Reinhold Kadeprky (Kopfstreifschuss + ?),

    Nr. 3 Martin Yöstmeyer (Streifschuss li. ?).


    Ich bin mir aber nicht sicher, ob dies stimmt. Ist nur ein Versuch.


    Viele Grüße

    Nicco

  • Vielen Dank!


    Ja, das würde ich auch so lesen. das komische ist, daß es eine Verlustmeldung einen gewissen Mohr Werner in der 3.K. meldet .. für mich steht da aber auch Mohr v.Hagen... ??


    Gruß, Christoph

  • Hallo Christoph,


    für Nr. 6 und Nr. 7 habe ich beim Volksbund gefunden:

    Schiller, Rudolf

    Oberscharführer

    geb.: 26.10.1916 in Berlin

    gef.: 01.09.1939 Nalepa


    Schwerdtfeger, Kurt

    Rottenführer

    geb : 27.04.1916 in Mayen

    gef.: 01.09.1939 Nalepa


    Grablage Podzamcze/ Polen


    Gruß Armin







  • Hallo Christoph,


    zu Nr. 8 habe ich folgende Meinung.

    Der Schreiber hat die ersten fünf auf der Liste mit Vor- und Nachname aufgelistet.

    Bei den letzten drei Vermissten hat er es genau umgekehrt gemacht, nämlich zuerst Nachname und dann Vorname.

    Deshalb bin ich der Meinung, dass es nur folgende Person sein kann:


    Mohr, Werner

    Rottenführer

    geb.: 19.11.1916 in Hamburg-Altona

    gef.: 01.09.1939 Nalepa

    Grablage Podzamcze/Polen


    Ich lese beim Vornamen zwar nicht Werner, aber von den Vermisstendaten und Ort passt das zu den anderen beiden Personen.

    Warum der Vorname nicht korrekt ist, da kann man nur spekulieren.


    Gruß Armin

    Edited once, last by Hohlladung: Korrektur ().

  • grüß euch, hallo Christoph,


    zu Nr. 3 Martin Wöstemeyer - Streifschuß li(nke) Schulter

    VDK: Martinus Bernhard Wöstemeyer * 25.6.1915 + 1.7.1943


    Grüße, Waltraud

  • Vielen Dank für die Unterstützung!

    Das mit Mohr ist bemerkenswert. Es gibt einen Tag später einen weiteren Bericht über die vermißten Soldaten in dem wieder (und diesmal eindeutig) Rottf. Mohr v.Hagen als dritter Vermißter genannt wird.


    LG, Christoph

  • Hallo Christoph,

    ich komme mit diesem Namen Mohr von Hagen noch nicht ganz klar. Er muss ja irgendwie Jahrgang zwischen 1910-1920 sein. Mir ist nicht ein Fall bekannt, wo jemand den Vornamen Mohr hat. Ich hoffe, Du verstehst mich nicht falsch, bin nicht der Typ, der auf seiner Meinung beharrt und beratungsresistent ist, aber wir leben heute in einer Zeit, wo es Bestrebungen gibt, die Mohrenstrasse in Berlin umzubenennen. :/


    Deshalb würde mich der zweite Eintrag mit dem Namen wirklich interessieren, kannst Du den einstellen oder als PM schicken?


    Zu den anderen Namen:

    1) Der Nachname (Kopfstreifschuß und Unteram) fängt für mich mit M an, irgendwie Reinhold Madewky/Madevky?

    2) lese ich als Helmut Wärche?

    3) und 4) stimme ich mit Thilo und Waltraud überein, allerdings wird es nicht der genannte vom VDK sein, weil der Dienstgrad dort vom Heer ist.

    5) Lese ich als Max Riester?


    Gruß Armin

  • Danke für deine Einschätzung.

    Hier der zusätzliche Eintrag einer späteren Meldung


    Gruß, Christoph

    Files

    • mohr.jpg

      (61.78 kB, downloaded 32 times, last: )
  • Hallo Christoph,


    danke für's Einstellen.

    Ich bin hier allerdings genauso schlau (oder ratlos) wie vorher. :)

    Was mir hier auffällt ist, dass die beiden ersten Vermissten mit O.Scharf. Schiller und Rottf. Schwerdtfeger, also nur mit Dienstgrad und Nachnamen aufgeführt werden. Unter der Voraussetzung, dass wir den Namen korrekt als Mohr v. Hagen lesen, frage ich mich, ob das nicht der komplette Nachname ist, also Rottf. Mohr v. Hagen.


    Es gab in deutschen Adelshäusern den Zusatz Mohr ( Mohr vom Walde/ Mohr von Soetern, u.a.), in deutschen Adels-und Stadtwappen wird der Mohr geführt. (z. Bsp. Coburger Stadtwappen).


    Meine gewagte Theorie ist also, dass das der komplette Nachname ist.

    Gerne andere Meinungen dazu.


    Gruß Armin

  • Hallo zusammen,


    im Sterberegister Berlin-Lichtenfelde von 1940 ist SS-Rottenführer Werner Mohr als Sohn des Landwirtes Fritz Mohr und dessen Ehefrau Anna Katharina, geb. Kollmann, mit Sterbedatum 01.09.1939 aufgeführt.


    Gruß

    Lothar

  • Vielen Dank für eure Einschätzungen. Ich denke schon dass es dieser Werner Mohr ist allerdings ist es schon interessant, daß dieser Zusatz v.Hagen beim Truppenteil verwendet wird.

    Ich denke das werden wir schwer restlos klären können. Aber ich bedanke mich für die große Hilfestellungen!


    Gruß, Christoph

  • Grüß Gott,


    es gibt in der Gräbersuche online , einen Mohr Klaus Ferdinand mit Geburtsort Hagen,


    eventuell gab es in der Einheit zwei ,oder mehr.Personen mit Nachnamen Mohr und das ,,von Hagen" war dann ein Unterscheidungsmerkmal......:/


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria