Urkunde 8./KG 100 1944

  • Gutemorgen,


    Dieser Urkunde ist unterwegs zu mir, und ich möchte gern weitere Auskünfte über der Person und sein Einsatz finden.


    EK2 award document named to Lt Armin GARBE who flew with 8./KG 100. He was reported MIA flying a Do 217 bomber on Aug 9, 1944.


    Ich konnte kein Grabstelle beim Volksbund. Und dieser Seit ist auch hilfreich; Lexikon der Wehrmacht - Kampfgeschwader 100 (lexikon-der-wehrmacht.de)


    Werde mich freuen über mehr details und vielleicht sogar Bilder, oder Buchempfehlungen. Herzlichen Dank im voraus!


    Maurice

    Files

    • DSC_8252.jpg

      (106.92 kB, downloaded 40 times, last: )
  • Hallo Maurice,


    hier einmal die Angaben von DeZeng und Stankey "Luftwaffe Officer Career Summaries"


    GARBE, Armin. (DOB: 07.07.20). (W.B.K. Chemnitz I). 01.03.43 promo to Lt.(Kr.O./Fl.). 20.07.44

    Lt. in III./KG 100, credited with sinking an enemy destroyer this date (according to the Kommodore of

    KG 100). 09.08.44 Lt., 8./KG 100 MIA - Do 217 lost to unknown cause in the area of Les Sables.


    Gruß Alex

  • Hallo,


    Mittlerweile habe ich das oben erwähntes Buch angekauft, darin wird erwähnt das Garbe nicht zurückkam von ein Angriff auf der kanadische Zerstörer St.Laurent.


    Weiter konnte ich finden, durch die von Alex erwähnte Versenkung, das es sich um dieses Fall handelen kann:


    20 Jul 1944

    Bay of Biscay, South of Brest Peninsula. HMCS Matane was struck by a glider bomb, launched by a Dornier 217. The ship was rendered dead in the water. There were three fatalities and a number of injuries attributable to the attack. Matane was towed into Plymouth by HMCS Monnow, and after major repairs returned to service. (3)

    Quelle: HMCS Matane (K 444) of the Royal Canadian Navy - Canadian Frigate of the River class - Allied Warships of WWII - uboat.net


    (kein Versenkung also)


    Stimmt es das die Flieger wechselte zwischen der verschiedene Gruppen von KG100?


    Herzliche Gruss,


    Maurice