Absturz eines US-Jägers am 30.12.1944 bei Rom

  • Moien,

    ich suche die Einheit und den Verbleib des Piloten eines am 30.12.1944 bei Rom Krs. Gerolstein abgeschossenen US-Jägers. Rom ist eine Mini-Gemeinde mit mehr Tieren als Einwohner.

    h.

  • Hallo Hans,

    ,

    das war die P-51D, 44-13719, 357.FG, 362.FS, 450 m WNW Rom bei Gerolstein, Abschuss durch Flak um 13.48 Uhr, 1/Lt. Harold D. Chandler (+).


    Gruß,


    A.

  • Hallo Tilo,


    entschuldige - wenn es so im Internet steht, muss die Ortsangabe 10 mi südlich Koblenz ja stimmen.


    Ich hatte dummerweise die Meldung der leichten Flakabteilung 911 (v) vom 04.01.1945 herangezogen, die ist dann ja vermutlich falsch.


    Jafü

  • Hallo Jafü,

    deine Süffisanz ist nicht angebracht.

    Die von mir verlinkte Info war tatsächlich lediglich als Info gedacht.

    Gruß Tilo

    Ehre die Toten

  • Tilo,


    Süffisanz??? Wenn bei einer Anfrage unter einer Datmumsangabe expilzit nach näheren Angaben zu einem Verlust auf Basis von Primärquellen nahe dem kleinen Örtchen bei Rom bei Gerolstein gefragt wird, sind Deine Google-Ergebnoisse mehr als nur überflüsslig.


    Für wen sollte denn "die Info" denn gedacht sein? Für den Anfragenden jedenenfalls nicht, für mich als Anwortenden ebenfalls nicht.


    Demnach sind Deine Google-Suche-Beiträge zu diesem Thema komplett für die Füße...


    Ergänuzngen + Korrekturen mit Quellenagaben sind jedoch immer willkommen.


    Gruß, Jafü

  • Moien!

    vielen Dank für die Infos!! Ich habe jetzt in der Dezemberliste 44 vom LG-Kommando den Absturz gefunden. Er wird aber als AV gelistet, nicht als

    J-Meldung. Was könnte der Grund dafür gewesen sein?

    Merci!!

    h.

  • Hallo Hans,


    welche LG-Kommando-Liste meinst Du denn? Dem MACR 11172 sind zumindest keine Abschuss-, Berge- oder sonstige Meldung zu Chandlers P-51 angefügt, die ja quasi die "Basis" der KU- und J-Meldungen waren und lediglich das Flugzeug betrafen. Welches Baumuster, wo abgestürzt, durch welche EInheit abgeschossen usw...


    Die AV-Meldungen beziehen sich jedoch immer auf Personalangelegenheiten - also Verwundete, Gefallene, Gefangene. Zumindest einge Eckdaten dieser Infos aus den AV-Meldungen wurden über das Rote Kreuz in Genf mit Amis und Briten ausgetausch, grob nach dem Motto: "Lt. x am Datum y gefallen, geborgen und am Tag z bestattet".


    Eine Quelle für diese Zurdnungen kenne ich nicht, aber mein Fazit nach Auswertung von unendlich vielen dieser Akten lautet demnach: KU- und J-Meldungen betreffen Material-, AV-Meldungen hingegen die Personalverluste.


    Für Chandler ist die AV-Meldung 1874/45 überliefert, ausgestellt durch die leichte Flakabteilung 911 (v) am 04.01.1945 über den LG Wiesbaden, in welcher der Absturz der Maschine am genannten Ort und die Beisetzung Chandlers am Absturzort selbst an die WASt im Saalfeld übermittelt wurde.


    Was aus diesen Unterlagen nicht hervorgeht: war die leichte Flakabteilung 911 (v) lediglich die meldende Einheit oder auch dafür verantwortlich?


    Gruß,


    Jafü / A.