Wer könnte das sein? = ( u.a. GAF Carl Laur [AG XXIX])

  • Guten Abend,


    habe hier ein Foto von einem Soldaten, weiß aber nicht wen es darstellt. Es ist großes Profilfoto, ca. Postkartengröße, moderner Abzug ( vermutlich von einer alten original Vorlage?), keinerlei Angaben rückseitig. Vielleicht war es eine bekannte Person? Oder vielleicht nur einer von Vielen? Sieht jedenfalls besonders aus in seiner Uniform wie ich finde. Stichwort Uniform. Kann man irgendwas daran erkennen welche Einheit etc. er ggf. war? Orden sehe ich keine.


    Beim 2. Foto stellt sich mir die gleiche Frage wie oben, jedoch fällt die linke Hand/Arm auf. Es scheint eine Prothese zu sein? Links oberhalb des Gürtels scheint auch ein Orden zu sein? Er scheint aber eine Person des öffentlichen Lebens, sprich bekannt, gewesen zu sein, weil es eine Postkarte ist. Sie wurde sogar versendet, 1938 von Torgau Delitzsch nach...?. Kann es nicht lesen wohin und auch den Text nicht. Irgendwas mit RAD? Leider steht auf der Karte auch nicht eingedruckt wer die Person ist.


    Hat jemand eine Idee, oder Ansätze?


    Vielen Dank im voraus und beste Grüße,


    Frank


    IMG_20210709_221014.jpgIMG_20210709_220948.jpgIMG_20210709_220958.jpg

  • Hallo Frank,


    also ich stürze mich mal ins Getümmel.


    Bild 1: Es ist zu sehen ein Leutnant der Polizei, erkennbar an dem silbernen Adler auf dem Ärmel, den Schulterstücken und der Mütze. Ich bin mir nicht ganz schlüssig welcher Unterorganisation der Pol. er angehörte. Die Paspelierung an der Mütze scheint sehr hell, wie Schutzpolizei aber da will ich mich nicht fest legen da das mit s/w Fotos immer so eine Sache ist. Auf der Brust trägt er zusätzlich eine Feldspange, diese war mit kleinen Bändchen benäht, die anzeigen welche Orden und Auszeichnungen der Mann hatte. Einen Namen zu dem Bild kann ich leider nicht zuordnen, es wird wohl wie von dir schon geschrieben ,,einer von vielen" sein.


    Bild 2: Da ist ein doch sehr hoher Führer des RAD Reichsarbeitsdienst zu sehen. Zu Dienstgrad und Dienststellung kann ich aber leider nicht mehr sagen aber da haben wir Leute im Forum die da gut Bescheid wissen. Der Orden den er trägt ist das Eiserne Kreuz 1. Klasse, (vom Alter des Herren gehe ich aus) aus dem 1. Weltkrieg.


    Vielen konnte ich dir etwas weiterhelfen :)


    Gruß Colin

    Suche alles zu: Feuerlöschpolizei/Feuerschutzpolizei, Panzer Werstatt/Instandsetzungs Regiment/Abteilung FPR/Korps Hermann Göring, HJ Bann 181 Flöha/ i.Sa.,

    Kampfraum Mittelsachsen 1945 (Flöha, Frankenberg, Eppendorf, Oederan, Freiberg) und Erzgebirge

    Gruß Colin

  • Hallo Frank,


    zu Bild 2:


    Quote


    1938 von Torgau Delitzsch

    würde nahe legen, daß es sich um den Führer des AG XIII Magdeburg-Anhalt Max Prentzel handelt, der war aber m.W. nicht armamputiert.


    Der einzige armamputierte Arbeitsführer, der mir einfällt, wäre Wilhelm Neuerburg, welcher der Person auf dem Bild auch etwas ähnlich sieht. Nur fehlte Neuerburg der rechte Arm.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo,


    bei dem zweiten Bild entsteht der Eindruck als trüge die Person eine Handprothese.


    Meiner Meinung nach ist es aber der Knauf der RAD Seitenwaffe, auf die hier der Blick fällt.


    Grüße,


    Ralf

    Suche Informationen zur 1. Infanteriedivision (IR 1, IR 22, IR 43)

  • Zuerst einmal Danke an Alle. Fängt gut an. Infos derzeit:


    Bild 1 unbekannter Polizei Leutnant


    Bild 2 Ansichtskarte mit Portrait


    Es handelt sich um einen RAD Mann. ( Woran erkennt man das bitte?)


    hs153 Du schreibst: ....Da ist ein doch sehr hoher Führer des RAD Reichsarbeitsdienst zu sehen...( Woran erkennt man das bitte?)


    Thilo Dank Deiner Infos habe ich mal weiter gegockelt und ein Bild von Max Prentzel gefunden. Er sieht etwas anders aus und trägt Brille.


    Baldrick Ich habe mir das Bild noch mal genau angeschaut. Es ist eine Hand Prothese. ( vermutlich aus einer Kriegsverletzung WK1? Wie hs153 sagte ist der Orden vermutlich auch aus dem WK1))


    Grüße an Alle und schönes Wochenende,


    Frank

  • Hallo zusammen,


    da man auf dem s/w Foto nicht zwischen Silber und Gold der Kragenspiegel bzw. der Hutlitzen unterscheiden kann, und auch die Schulterstücke nicht klar genug zu erkennen sind, handelt es sich um einen RAD-Führer eines Rangs zwischen Arbeitsführer- Oberarbeitsführer-Oberstarbeitsführer-Generalarbeitsführer und Obergeneralarbeitsführer.


    Beste Grüsse

    atlantis


    PS: Die RAD-"Kaffeebohne" war mir bisher nur als "Arsch mit Griff" bekannt.

  • Nik74 vielen Dank für den Link. Das mit der Kaffeebohne wusste ich auch nicht. Danke. Aber das mit dem Koppelschloss habe ich nicht verstanden. Sorry.


    Das Problem ist, dass das Postkartenbild im original so unscharf ist wie hier eingestellt. Ich erkenne die Schulterklappen nicht, die ich mit Deinem link nun lokalisieren könnte. Zudem sieht man nicht ob es Silber oder Gold ist, da schwarz-weiß Aufnahme. Wie Thilo bereits sagte handelt es sich um einen Herrn mit Dienstgrad Arbeitsführer. Es müssten also silberne Schulterklappen bzw. Kragenspiegel sein.


    Es sieht so aus, als ob die Hose ausgebeult ist und am Rand einen breiten schwarzen Streifen hat. Ich dachte zuerst es ist ein Schatten. Dann trägt er eine schwarze Armbinde? Und ein Symbol auf dem Krawattenkopf und auf der Kaffeebohne.


    Das eiserne Kreuz muss WK1 sein, denn die Postkarte wurde vor dem WK2 geschrieben. 1938

  • Da haben ja auch noch andere zwischenzeitlich gepostet. Vielen Dank. Sorry habe den Gruß in der Aufregung eben vergessen. Und wenn ich es noch mal genau betrachte hat sich da ein kleiner Faux pas eingeschlichen. Wollte noch so viele wie möglich Informationen geben...mit der ausgebeulten Hose meinte ich natürlich an den Seiten..:-) Sieht irgendwie seltsam aus. Wie eine Photoshop Panne...das gabs aber da noch nicht...


    beste grüße und schönes Wochenende,


    Frank

  • Hallo Frank,


    In Sachen Armbinde handelt es sich um eine normale Hakenkreuz Armbinde. Das Abzeichen auf dem Schlips dürfte ein kleiner Reichsadler sein.


    Gruß Colin

    Suche alles zu: Feuerlöschpolizei/Feuerschutzpolizei, Panzer Werstatt/Instandsetzungs Regiment/Abteilung FPR/Korps Hermann Göring, HJ Bann 181 Flöha/ i.Sa.,

    Kampfraum Mittelsachsen 1945 (Flöha, Frankenberg, Eppendorf, Oederan, Freiberg) und Erzgebirge

    Gruß Colin

  • Ja, dachte ich zuerst auch @ hhs153 aber da ist kein Hakenkreuz auf der Binde zu sehen. Sie ist nur schwarz.Vielleicht eine Art Trauerflor?

  • Moin Frank,


    das vor der linken Hand kann auch der Griff des RAD-Hauer sein, der an der linken Körperseite hängt.


    Gruß aus dem Norden

    Achim

    In Memoriam: Richard Möller *06.06.1907 MIA 16.01.1945 und Wolfgang Möller *04.02.1936 +11.05.2012

  • Hallo Frank


    Da ist wieder das leidige Thema Farbe auf sw/ws Bildern!

    Danke fürs scannen.

    Nach deiner Vergrößerung würde ich sagen, dass ist eine Prothese!


    Gruß Arnd


    PS: rkwmoeller zwei Menschen zwei Meinungen

  • Hallo Achim


    Kein Problem!

    Ich habe die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen;)



    Gruß Arnd

  • Ich habe mir das im Original noch mal angeschaut, was wie gesagt auch nicht besser in der Qualität ist als der Upload. Es könnte folgendes sein. Der Herr steht ja irgendwie schräg bzw. seitlich, dadurch fallen Schatten, weil vermutlich mit Blitzlicht fotografiert wurde? Ich sehe beim nun durch die Hinweise sensibilisierterem Betrachten einen Schatten am linken Innenarm, der meines Erachtens runter geht bis ans linke Bein ( man sieht bei den Beinen den hell dunkel Unterschied deutlich ). Dann könnte es tatsächlich sein, dass das metallisch glänzende keine Prothese ist, wie ich auch dachte, sondern der Knauf des von rkwmoeller erwähnten Dolches und die linke ( tadellos) Hand sich dahinter im Schatten befindet.??

  • Thilo vermutete eingangs es könnte sich um den Führer des AG XIII Magdeburg-Anhalt Max Prentzel handeln. Vielleicht ist er es ja, doch wie kriegen wir das raus? Ich habe mal nach ihm gegockelt, aber nur ein Bild von ihm ( Max Prentzel ) mit Brille gefunden. So eine kleine John Lennon Brille. Aber auch das face war irgendwie anders als bei dem Herrn auf der Postkarte. Vielleicht ist jemand etwas versierter mit Bildersuche und kann ein Bild zum Vergleich finden?