What happend on 19.07.1944 - Freimann Kaserne, München (D)

  • Hello everyone, hope i can write in English. Can anyone tell me what happend on 19.07.1944 in theFreimann Kaserne, München (D)? A few Flemish freiwillige have this same date as their date of passing away. Does anyone know if this was due to a bombenangriff? Or is it just a coïncidence? I can't seem to find a bombenangriff on this date on München.


    Danke

    Thomas




  • Hallo Thomas,


    die Forensprache hier ist deutsch, Du kannst Deine Beiträge auf englisch schreiben, aber verwende bitte einen Übersetzer und setze den deutschen Text dann darunter.


    München war am 19.07.1944 Ziel eines Luftangriffs mit 131 Verletzten und 180 Toten.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thomas,


    in München-Freimann gab es 2 Kasernen, die Luftnachrichten-Kaserne (Funkkaserne), die den Krieg nahezu unbeschädigt überstand, sowie die General-Wever-Kaserne (ebenfalls Luftwaffe, Flakeinheiten). Am19.7.1944 wurde München, wie Thilo schon schrieb, bombadiert, allerdings hauptsächlich die Innenstadt.

    Auszug aus Wikipedia:

    Luftangriffe auf München – Wikipedia

    9. Juli 1944Innenstadt131 Verletzte, 180 Tote1.500 Bomber der 15th Air Force[u. a. 2.500 Spreng- und 157.000 Stab­brand­bombenBMW-Allach und Ostbahnhof schwer beschädigt, 2.000 Obdachlose, einige Feind­abschüsse


    Gruß Tilo

    Ehre die Toten

  • Hallo ThomasVH,


    speziell zu den gefallenen flämischen Freiwilligen haben wir hier im Forum einen Experten.

    Schreibe doch einmal den User "Herr Winkeler" dazu an.


    Gruß Tilo

    Ehre die Toten

  • Hallo ThomasVH,


    woher hast Du die Informationen?


    Kannst Du uns evtl. die Namen der Verstorbenen nennen?

    Dann könnten wir in der Gräberkartei suchen.


    In der Gräberkartei habe ich mit Todesort "Freimann" für diesen Zeitraum

    a) einige Bombenopfer gefunden:

    09.06.1944 Libellenstr., Bombenangriff

    11.07.1944 Verdun-Kaserne, Fliegerangriff

    31.07.1944 Terrorangriff

    31.07.1944 Schädelbruch durch Bomb. Einschlag b. fdl. Terrorangriff

    09.09.1944 Fliegerangriff

    22.09.1944 Reichsbahnschule, Terrorangriff, verschüttet


    b) Am 18.09.1944 wurde ein "ehemaliger Grenadier"

    auf dem Schießplatz Freimann getötet. Das deutet auf eine Hinrichtung hin.


    c) Der Angriff am 19. Juli 1944 war laut Hans-Günter Richardi "Bomber über München" der 20. Bombenangriff auf München. "Die meisten Bombentreffer erzielten die Amerikaner in den Randgebieten der Stadt, in Pasing, Allach, Kleinhadern und Berg am Laim." "... fanden 177 Menschen den Tod."


    Viele Grüße

    Bernhard