Suche Soldatengrab September 1941

  • Hallo im Forum,


    vielleicht kann mir wer dabei weiter Helfen, das Grab des Cousins meines Vaters, Gefr. Schober Ferdinand, zu finden.

    Gefallen am 27.09.1941 als Soldat/MG-Schütze der 3.Radf. BN 402, zu dieser Zeit der 254. Infanterie-Division unterstellt, bei Simuna in Estland eingesetzt.


    Radfahr-Btl.402.png

  • Hallo,


    Nachname:
    Schober

    Vorname:
    Ferdinand

    Dienstgrad:
    Gefreiter

    Geburtsdatum:
    23.08.1918

    Geburtsort:
    St. Vinzenz

    Todes-/Vermisstendatum:
    27.09.1941

    Todes-/Vermisstenort:
    H.V.P. Sanko 1/193 Djatlizy


    Ferdinand Schober ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narva.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo KWK


    Erstgrablage war der Heldenfriedhof an der Kirche in Djatlizy


    Es gibt bei uns in den Erstgrablagen einige Fotos dieser Grablage


    siehe hier und hier bei dehnen ist auch angegeben Erstgrablage an der Kirche in Djatlizy


    vermutlich wurde er dort auch begraben und später nach Narva umgebettet


    Quelle: Ancestry


    Gruß Stefan

    Files

    • Djatlizy.jpg

      (64.35 kB, downloaded 26 times, last: )

    Suche alles zu Gerätepark 661 und Sturm-Bataillon AOK 8.

  • Hallo in die Runde der Auskunftgeber,


    Ihr habt mir sehr geholfen! Ich freue mich sehr darüber, den Ruheplatz von Ferdinand mit Eurer kompetenten Hilfe gefunden zu haben.

    vG Klaus