Schnelle Abteilung 450

  • Hallo!


    Anbein ein Ergänzugsvorschlag zur Schnellen Abteilung 450:


    Aufgestellt am 25. Oktober 1940 in Thüringen aus dem Stab der Panzerjäger-Abteilung 299 mit einer Panzerjäger-Kompanie und einer Radfahr-Schwadron für die 319. Infanterie-Division. Die 1. Kompanie Panzerabwehr-Abteilung 225 wurde am 19. Juni 1942 in 1. Panzerjäger- und Aufklärungs-Abteilung 450 umbenannt, am 03. Oktober 1942 wiederum in 1. / Schnelle Abteilung 450. Die 1. / Schnelle Abteilung 450 war mit der tschechoslowakische 4,7 cm-PAK ausgesatttet. Die Radfahr-Aufklärungs-Schwadron 225 wurde am 19. Juni 1942 in 2./Panzerjäger- und Aufklärungs-Abteilung 450 umbenannt, am 03. Oktober 1942 wiederum in 2. / Schnelle Abteilung 450. Die Abteilung befand sind bereits vor der ersten Umbenennung seit dem 18. November 1941 im Küstenschutz auf den britischen Kanalinseln, ab dem 18. August 1944 in der Verteidigung der Kanalinseln bis zur deutschen Kapitulation am 08. Mai 1945.


    Ersatztruppenteil war die Panzerjäger-Ersatz-Abteilung 9.


    FPN 30662

    (1.3.1942-7.9.1942) 1. Panzerjäger-Kompanie Panzerjäger- u. Aufklärungs-Abteilung 450

    (8.9.1942-11.3.1943) 1. Panzerjäger-Kompanie Schnelle Abteilung 450


    FPN 32175

    (1.3.1942-7.9.1942) 2. Radfahr-Schwadron Panzerjäger- u. Aufklärungs-Abteilung 450

    dann 2. Radfahr-Schwadron Schnelle Abteilung 450


    Quelle:

    • FPÜ
    • private Dokumente (Soldbücher, Wehrpässe)
    • NARA T314 R1566


    Grüße

    Sven


    PS: Ich versuche noch die Offiziere herauszubekommen ...