100e Fotos von Expeditionen der SS "Forschungsgemeinschaft Deutsches Ahnenerbe" (Tibet, Japan, uvm)

  • Achja Evergreen, bin zwar relativ neu hier, finde aber , das wenn jemand solche Fragen ohne Stoßrichtung stellen möchte, dieses doch bitte über eine pn machen sollte .......hat mit dem Thema ja nix zu tun oder?

    Hallo Happyhippo!


    Vielen Dank zunächst für Deine Erläuterungen! Jetzt erschließt sich mir, wie Du den Satz gemeint hattest.


    Ansonsten weiß ich gerade nicht, warum Du so auf dem Begriff ,Stoßrichtung' herumreitest. Mir ging es tatsächlich einfach nur um eine Verständnisfrage - und das wollte ich mit dem Wort betonen.


    Warum die Frage nichts mit dem Thema zu tun hatte und per PN hätte geklärt werden müssen, erschließt sich mir genauso wenig. Du hast eine Aussage in diesem Thread getroffen, zu der ich als Forumsteilnehmer eine Nachfrage hatte. Ich glaube, so etwas darf und muss erlaubt sein - auch öffentlich.


    Warum sollte ich das in einer privaten Nachricht tun, wenn durch eine Antwort wie Deine ein Thema in Gang bleibt und weitere Facetten erhält? Du hattest Deine Anmerkung ja auch coram publico getätigt.


    Die PN-Funktion ist eine sehr wichtige, hilfreiche. Aber nachdem das hier ein öffentlicher Forumsraum ist, in dem ein breites Publikum am Austausch teilhaben sollte, gehört möglichst viel halt auch auf diesen ,Marktplatz'. So sehe ich das zumindest.


    Viele Grüße!


    Frank

  • Hallo :)


    Ich kann ihn leider immer weniger davon überzeugen, es "einfach so" herzugeben. Seit er weiß dass es vielleicht doch noch ein paar Euronen dafür gibt, ist das verschenken ausgeschlossen. Ich würde in einem gewissen Rahmen das noch stemmen und dann spenden wollen. Hier waren ja viele gute Ideen dabei!


    Er wird es aber wahrscheinlich alles auf einmal ohne Trennung ans Antiquariat verkaufen und ich befürchte da finanziell nicht mithalten zu können (und auch nicht zu wollen). Ich selbst habe keine Ahnung über den wert von sowas (gibt es überhaupt si jemanden?!), wäre aber auch nicht bereit jetzt ein paar hundert Euro oder so dafür hinzublättern nur dass er es nicht der Welt vorenthaelt.


    Am besten das Antiquariat sagt ihm: nö kein Interesse an dem stapel und er überlässt es dann nur statt der Tonne. Aber wie gesagt ich habe keine Ahnung ob solche Fotos überhaupt irgendeinen Wert haben, geschweige denn wie viel genau und wer darüber entscheidet..

  • Hallo :)


    ... Seit er weiß dass es vielleicht doch noch ein paar Euronen dafür gibt, ist das verschenken ausgeschlossen. ...

    Hallo zusammen,



    letztendlich ging es doch darum, herauszufinden, was man so aus dem "Fund" herausschlagen kann....:/<X


    Einer Veröffentlichung der Bilder hier im Forum spräche aber nicht dagegen, er bekommt die Knete im Antiquariat oder wo er das Meiste dafür bekommt, und die Interessierten die Fotos... aber so weit wird es wohl nicht kommen...:/


    Wie oft kam hier schon einer an, "ich habe da..." und als bekannt wurde, das Interesse vorhanden und vor allem G E L D zu machen war, hat man nichts mehr weiter gehört...


    (Keine herzlichen) Grüße Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump