Ausgestaltung Wegweiser

  • Hallo.


    Gefunden hab ich bisher nichts, was meine Frage zufriedenstellend beantworten würde.


    Gab es irgendwelche Vorschriften oder ähnliches, wie Truppenwegweiser gestaltet wurden? Oder war das den jeweiligen Truppen überlassen?

    Und wie wurden die Wegweiser gestaltet? Also was kam da drauf und was nicht.


    Hoffe das war jetzt halbwegs verständlich formuliert.


    mfG Bernd

  • Tag allerseits,


    wenn man einen solchen Schilderwald der Wehrmacht betrachtet, dann ist eigentlich schon klar, dass es für Truppenwegweiser keine strikten Vorschriften gab. Anders war es natürlich bei der Ausgestaltung

    taktischer Zeichen und technischer Hinweise ( z.B. Funk- und Fernmeldehinweise).


    Dazu

    https://www.nachrichtentruppe.…wegweiser-der-wehrmacht-2


    Grüße

    Bert

  • Hallo,


    ich habe vor ein paar Wochen eine Dienstanweisung zur Gestaltung von Wegweisern und Dienststellenbeschriftungen der Polizei (?) gelesen.

    Ich denke in den russischen Archiven.

    Hab es aber jetzt auf die Schnelle nicht mehr gefunden, gehe aber auf die Suche.


    Viele Grüße

    Bernhard

  • Hallo und vielen Dank erstmal.


    Bei dem Schilderwald ist irgendwie keine logische Struktur erkennbar. Zumindest für mich nicht. ^^


    Und irgendwie ist das weit von den genormten BW-Schildern entfernt, die man ab und an mal am Straßenrand der Autobahn entdeckt, wenn grad wieder verlegt wird.


    mfG Bernd

  • Und irgendwie ist das weit von den genormten BW-Schildern entfernt, die man ab und an mal am Straßenrand der Autobahn entdeckt, wenn grad wieder verlegt wird.

    Tag allerseits,


    im Krieg ist eben alles anders. Da sind kaum professionelle Schildermaler und Hersteller für genormte Schilder verfügbar.


    Grüße

    Bert

  • Hallo zusammen,


    Quote

    im Krieg ist eben alles anders. Da sind kaum professionelle Schildermaler und Hersteller für genormte Schilder verfügbar.

    stimmt man sieht häufig die wildeste Kreationen auf Fotos .

    Aber wie immer bei "Preußens" war war eigentlich alles geregelt auch die Schilder


    Hier als Beispiel Schilder der 328 ID.

  • Hallo Zusammen,

    auch habe etwas bzgl. der Wegweisergestaltung gefunden. Siehe Anhang.


    Quelle:

    Blutende Fronten von Roland Kaltenegger, Flechsig Verlag, Seiten 226 f.

    Files

    Gruß Christian


    Dankbar für Informationen über: PiBtl 51, PzPiErsBtl. 19, PiBtl 675 (116 PD), PiBtl 203 (203 ID)

  • Hey Christian.


    Irgendwie hab ich deine Antwort übersehen.

    Daher mein nachträglicher Dank. :)


    Aber echt interessant, wenn man die Vorschriften so sieht und dann mit den Bildern aus der Realität vergleicht.


    mfG Bernd