Flugzeugverbindungsgeschwader 2

  • Liebe Forumsmitglieder,

    als neues Mitglied grüße ich Euch und freue mich auf einen guten Austausch. Mein Vater war bei der Luftwaffe und ist dort 1943 im Herbst zur Heeresgruppe Nord als Spieß bei der 29. Staffel des Fliegerverbindungsgeschwaders 2 kommandiert worden. Die Staffel war damals in der Nähe von Pleskau nahe dem Ort Opotschka stationiert. Im Lauf des Rückzugs 1944 kam die Staffel nach Kurland. Er konnte am 8.5.45 in einem überladenen Fieseler Storch nach Dänemark mit ausgeflogen werden. Leider konnte ich bisher keine Informationen über die Einheit, bzw. auch über eventuell vorhandenes Archivmaterial bekommen. Die Fliegerverbindungsstaffeln, also Kurier- und Verbindungsflieger kommen auch in der Literatur fast nicht vor. Würde mich freuen, wenn auf mein Thema eine interessante Unterhaltung zustandekommen kann. Danke im voraus und

    viele Grüße

    Josef

  • Hallo Josef,


    deines Vaters Einheit ist 1939 als Kurierstaffel 2 aufgestellt worden und ab Oktober 1939 immer für die 16.Armee in Frankreich und ab Juni 1941 im Nordabschnitt der Ostfront eingesetzt gewesen. Am 5.11.43 wurde die Bezeichnung in 29./FlVG 2 geändert, die Zuordnung zur 16. Armee blieb bestehen. Mit der Armee zusammen kam sie in den Kurlandkessel und wurde dort am 24.03.45 formell aufgelöst.


    Eventuell noch vorhandene Flugzeuge der Staffel (in der Hauptsache Störche neben einzelnen Ju 52, He 111, W 34 oder Fw 58) kamen wohl noch zu anderen Verbänden. Am 8.05.45 flogen flogen mindestens sechs Störche von Hela aus nach Store Heddinge auf Seeland. Sie gehörten alle zur Verbindungsstaffel/Luftwaffenkommando Ostpreußen. Die Namen der Besatzungen und Passagiere dieser Maschinen sind mir nicht bekannt.

    mit Gruß
    Gerhard Stemmer

  • Hallo Gerhard,


    hast du eine Quelle für den Einsatz der Kurierstaffel 2 bei der 16. Armee?


    Laut den folgenden Quellen (feldgrau - mit Beiträgen unseres Forenmitglieds Raul M. (landser162) und ww2.dk) war die Kurierstaffel 2 bei der 4. Armee eingesetzt.


    https://translate.google.com/t…34629&prev=search&pto=aue,


    https://www.ww2.dk/air/misc/kur2.html.


    Ich habe aber auch keine Kurierstaffel für die 16. Armee gefunden. Möglicherweise war die Kurierstaffel 2 geteilt?


    Viele Grüße

    Nicco

  • Hallo Nicco,


    in deiner ersten Referenz steht doch mindestens zwei mal "16. AOK - Kurierstaffel 2".

    mit Gruß
    Gerhard Stemmer

  • Hallo Gerhard,


    Danke für deinen Hinweis. Hatte ich doch glatt überlesen. Hast du weitere Quellen?


    Viele Grüße

    Nicco

  • 4.6.2021


    Hallo Gerhard, hallo Nicco,


    vielen Dank für Eure Hinweise, nach meinen Infos sind im Herbst 1943 die Kurierstaffeln im Fliegerverbindungsgeschwader 2 zusammengefaßt worden, wobei auch die Nummern der Staffeln verändert wurden. Die Information mit dem Flug der Störche am 8.5.45 nach Store Heddinge ist korrekt. Ich gehe davon aus, daß mein Vater in einer dieser Maschinen war. Die Flieger/Passagiere wurden in Dänemark interniert, nach meinen Infos wurden die Daten jedoch an englische Stellen weitergegeben, sodaß in dortigen Archiven etwas festgehalten werden müßte. Nach den Erzählungen meines Vaters ist der Storch, mit dem er mitflog, wohl mit dem letzten Tropfen Sprit in Dänemark angekommen.


    Nochmals Danke und viele Grüße

    Josef