271. Volks-Grenadier-Division

  • Guten Abend rafimilo,


    erstmal wilkommen im FdW. Nicht nur ich wäre dir sicherlich verbunden, wenn du einen Übersetzer nutzen würdest, das erspart den hilfsbereiten Mitgliedern die Arbeit.


    Nichtsdestotrotz habe ich deinen Beitrag übersetzt; sinngemäß frägst du nach Informationen zum Grenadierregiment 978?

    Ich habe folgende Quelle verlinkt, sind nicht viele Informationen, evtl. helfen dir diese bereits weiter: Grenadier-Regiment 978.


    Beste Grüsse,

    Fsms

    Edited once, last by FSMS ().

  • Witaj taka informacje dostałem, że został wcielony do tego regimentu ale moich poszukiwań został utworzony 271st People's Grenadier Division i wysłany do walk

    pod Budapesztem. Szukam wszelkich informacji.

    Pozdrawiam

  • Guten Abend rafimilo,


    da musste der eigene Übersetzer doch nochmal ran. Du suchst also Informationen zum Kampf der 271. Volks-Grenadier-Division im Raum Budapest? Ich habe dir hier den Wikipedia-Artikel zur Schlacht um Budapest verlinkt, das hat trotz aller Nachteile den Vorteil, dass du die Sprache selbst einstellen kannst: Schlacht um Budapest.


    Beste Grüsse,

    Fsms

  • Guten Tag, Rafimilo, hallo, FSMS,


    zum Grenadier-Regiment 978 der 271. Volksgrenadier-Division verfüge ich über einige Unterlagen, allerdings nur bis Ende 1944. Mein Vater kämpfte als Marineangehöriger im Rgt. 979, jedoch bei der ung. Gruppe Kesseö.

    Die ersten Teile der 271. VoGrenDiv trafen am 10.11.1944 im Kampfraum ein. Gefechtsstand der Division war zu diesem Zeitpunkt Martonvasar. Die Soldaten waren größtenteils kampfunerfahren, sehr jung, nicht ausgebildet, kamen z. T. wie mein Vater von der Marine. Entsprechend unbefriedigend war die Kampfleistung. Die Division wurde bereits nach wenigen Wochen"aufgefrischt", wegen der hohen Ausfälle. - Die Männer des Gren.Rgts.979 mußten z. B. ihre eigenen Leute (SS-Polizei-Bataillon 8 Luer oder Lühr) niedermachen, da diese zum Feind überliefen.


    Stand 10.12.1944:

    271. Volks-Gren.Division - Kdr. Oberst Bieber, Ia: Obstlt. i.G.Blümel

    4 Bataillone, 1 durchschnittlich, 3 schwach

    I./977 = 249

    I./978 = 164, II./978 = 146

    Div. Btl. = 142


    11.12.1944

    Von den 700 Angehörigen des SS-Pol. Btl. Lühr werden 270 Mann dem Rgt. 979 unterstellt, der Rest kompanieweise den Rgt. 977 + 978.


    Anliegend ein Dokument zu einer Fahrt zum Rgt. 978 am 12.12.1944.


    Siehe auch hier:

    Gefreiter Friedrich (Fritz) Liebgott


    Mir ist auf Grund der Sprachbarriere nicht klar, ob es Sinn macht, Dir weitere Dokumente anzubieten. Wie liest Du diese?

    Die Rückzugskarten allerdings kann ich Dir über "we transfer" hochladen. Diese enden Mitte April 1945. - Dafür brauche ich Deine E-Mail-Adresse in einer PN.


    Es grüßt Margarete