Das "Dings" von damals.....ein/das Fotorätsel im FdW

  • Hallo zusammen,


    ich hatte heute so eine Idee, warum nicht ein "Rätsel-Thema" eröffnen ?

    Natürlich kam dann die Schere im Kopf....och nee olle Kammellen machen doch die Kollegen schon lange..

    ...und genau das ist der Punkt läuft lange und ob das beliebig wird liegt an uns. Der Inhalt der wird zeigen

    ob das Thema das Zeug zu einem Frontrunner hat,wir werden sehen.


    Zu den "Regeln"


    • ein Foto des "Dings" von damals mir der Frage einstellen
    • der der die Lösung präsentiert stellt das nächste Bild/Frage ein




    ...so mögen das Spiel beginnen :thumbup:

    Gruss Dieter

  • Hallo!


    Hm - doch zu schwer?


    Antwort wäre gewesen - die Spitze am Ende einer Adjutantenschnur - "Affenschaukel". Im besonderen Fall hier von der allgemeinen SS, Wehrmacht war aber prinzipiell ähnlich...


    Nächster Versuch, etwas Einfaches.

    Gegenstand selbst nicht ganz so häufig, aber eigentlich hinreichend bekannt, denke ich.

    Ich hoffe, daß die Abbildung nicht gegen eine Forumsregel verstößt, konnte aber nichts entsprechendes finden. Falls doch, bitte ich um Nachsicht und Löschung des Beitrages. Abdecken macht aber kaum Sinn, weil das "Ding" ja fast nur aus einem HK besteht.


    Was für eine "Applikation" sehen wir hier? Wo war sie angebracht und warum?


    Viele Grüße, Dierk

    Files

    • Img_0001.jpg

      (169.94 kB, downloaded 118 times, last: )
  • Hallo Dierk,


    diese Applikation war auf dem Band der "Ehrenblattspange" des Heeres angebracht.


    Gruß Karl


    PS.:An die " Affenschaukel" dachte ich noch, da aber kein Größenvergleich und ich mir das obere Loch nicht erklären konnte, hielt ich still.

  • Hallo Eumex und Karl!

    Ihr habt natürlich recht:thumbup:


    Beziehungsweise als Ergänzung: ein eigenständiges „Band der Ehrenblattspange“ gab es so richtig ja nicht.


    Strenggenommen war es ja „nur“ das Band vom EK2, welches hier aufgewertet wurde.

    Kurioserweise fiel dann eine eventuell verliehene Wiederholungsspange auf dem EK2 Band, Ausführung 1914 hinten runter und das schwarz-weiße Band mußte gegen das schwarz-weiß-rote ausgetauscht werden. Weshalb auch immer...


    Ja, deshalb hatte ich diesmal den Zollstock mit abgelichtet, hätte ich vorher schon daran denken können.

    Vielleicht macht es Sinn neben einer Größenangabe noch als weitere Regel ein Zeitfenster zu bestimmen, nach welcher der Autor dann löst, wenn es nicht zu erraten war - damit sich dieser Strang nicht festfährt. Vielleicht 3 Tage?


    Ist natürlich gar nicht einmal so einfach, etwas zu zeigen, was nicht allzu leicht ist. Außer, man kann auch nur ein Detail eines eigentlich bekannten „Irgendetwas“ zeigen, in hoher Auflösung - dann kann das knifflig werden. So, daß man den Artikel schon einmal ganz genau betrachtet haben muß...


    Viele Grüße, Dierk

  • Hallo liebe Rätselfreunde,


    was ist das? Wozu gehört das Teil?

    Hilfe: Das Teil ist Original aber trotzdem nicht gestempelt.


    Gruß Karl

  • Hallo Zusammen,


    könnte das Teil zu einem Koppelschloss oder einem Tragesystem gehören? Es sieht mir wie ein Haken aus...:/


    Beste Grüße


    Falko

  • Hallo Zusammen,

    die Wehrmachtsbezeichnung kenne ich nicht. Heute heißen die Dinger "Gurtklemme".

    Gruß Christian


    Dankbar für Informationen über: PiBtl 51, PzPiErsBtl. 19, PiBtl 675 (116 PD), PiBtl 203 (203 ID)

  • Hallo in die Runde,


    mein Tipp: Feststeller eines Stoffgurtes.


    Gruß Boris

    Suche alles über die 91. Luftlandedivision, Gren.Rgt.1057 u. 1058 sowie 344. Infanteriedivision ab Oktober 1944 Fest.Gren.Rgt 832, 854 u.855

  • Lieber Victor 7,


    sei doch kein Spielverderber.....;(


    Hallo zusammen,


    einer hat es sofort erraten, leider anonym..


    Feststeller eines Stoffgurtes.

    die Richtung, auch der vorherigen Beiträge stimmt .bloß welcher Gurt? Gehört zu einer Spezialausrüstung.


    Gruß Karl

  • Hallo in die Runde,


    Ergänzung meines Tipps: Feststeller eines Stoffgurtes - Hosenträger.


    Gruß Boris

    Suche alles über die 91. Luftlandedivision, Gren.Rgt.1057 u. 1058 sowie 344. Infanteriedivision ab Oktober 1944 Fest.Gren.Rgt 832, 854 u.855

  • sei doch kein Spielverderber..

    Lieber Karl,


    wenn ich ein Spielverderber gewesen wäre, dann würde ich versuchen zu erraten, was du für ein Rauschgift mit deinem Lineal suchst...


    So aber ein 5 cm breiter Gurt? Ich sage mal, den Gurt straff ziehen und mit der Schelle fixieren. Ein Fallschirm? Ein Rucksack?

    Gruß Viktor

  • Hallo Victor 7,

    Ein Fallschirm?

    Fallschirm stimmt! Das ist ein Teil der Schnalle des Bauchgurtes eines Fallschirmes Model:" Bagu 2 a", Sitzfallschirm für Me 109.


    Gruß Karl


    * Hatte soeben PC Probleme, deswegen die umständliche Einstellung.

    Feststeller eines Stoffgurtes.

    War auf der richtigen "Fährte".

  • Hallo in die Runde,


    da nun Viktor7 das Rätsel gelöst hat und ein neues Foto bzw. Rätsel einstellen muss :), oute ich mich mal als der "Anonyme, der es sofort erraten hat".


    In diesem Fall war ich nämlich vorbelastet - denn als aktiver Flieger erkenne ich natürlich sofort die Teile des Gurtzeuges von Fallschirmen. Diese aus hochfestem Leichtmetall (Alu-Legierung) gefertigten Teile gehören zu den Gurtstraffern von Fallschirmen. Typischerweise werden pro Schirm 3 Stück verbaut: 2 für die Beingurte und einer vor der Brust zum Zusammenhalten der Schultergurte.


    Baugleich werden die Teile auch für die Anschnallgurte bei 4 und 5-Gurt-Systemen in nahezu allen Segelflugzeugen verwendet.


    Da ich ein wenig Karls Lebensgeschichte kenne, habe ich auf den Fallschirm getippt - es könnte aber auch zu den Schultergurten der '109 gehört haben, oder die 2 Gurtstraffer des Beckengurts (je eine rechts und links, zwischen Zentralschloss und Anlenkpunkten). Das hängt vom genauen Fundort ab.


    Weiterhin viel Spaß beim Rätselspiel. Wenn ich mal Rentner bin und mehr Zeit habe, mache ich auch mit.


    Viele Grüße, Uwe K.

    "Was sprechen die Diesel, Johann? - Die Diesel sind zufrieden, Herr Kaleu."

  • Moin,


    da ich nun als "blindes Huhn" ein Korn gefunden und damit zum Spaßverderber wurde, biete ich ein neues Ausrüstungsgegenstand an:


    das Teil ist ca. 7x1,5x0,5 cm

    Files

    Gruß Viktor