Feldpostnummern Stalingrad

  • Moin zusammen


    ich suche ein paar Feldpostnummer, genauer gesagt ca. 3000 FPN.


    Evtl. hat einer von euch schon mal etwas davon gehört.


    In fast allen Quellen besteht Unklarheit darüber, welche Sanitätseinheiten zum Kreis der Stalingrad-Kämpfer gehörten.

    Ob beide Sanitäts-Kompanien und das Feldlazarett im Kessel waren, bzw. ob die Division überhaupt ein Feldlazarett besaß.


    Nun zu meinem Anliegen:


    Es gibt eine/die Vereinigung der Sammler von Feldpostbriefen, die alle Feldpostnummern in Stalingrad, mehr als 3000 zusammengestellt hat.


    Sie sind auch aufgelistet in dem Dokument des OKW „Übersicht der im Kampfraum Stalingrad eingeschlossenen gewesenen Einheiten“; die liste wurde in den Wehrkreisen zur Bearbeitung der Vermisstenmeldungen benötigt.


    Hat einer von euch schon einmal davon gehört, oder eine Ahnung.


    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Moin Rainer


    Ich selber kenne die Listen nicht, habe das aus einer anderen Quelle (Buch) erfahren.


    Es handelt sich ohne Zweifel um die Dokumente, die ich suche.


    Erste Antwort Treffer, Super.


    Wie viele Seiten hast du, oder hast du sie komplett und wenn würdest du mir die Seiten

    zur Verfügung stellen ?


    Gruß und Danke many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • In fast allen Quellen besteht Unklarheit darüber, welche Sanitätseinheiten zum Kreis der Stalingrad-Kämpfer gehörten.

    Ob beide Sanitäts-Kompanien und das Feldlazarett im Kessel waren, bzw. ob die Division überhaupt ein Feldlazarett besaß.

    Hallo many,


    hmm. das Ganze hier erscheint mir reichlich unlogisch! :?:


    Weshalb sprichst Du von nur zwei Sanitätskompanien und nur einem Feldlazarett?

    Und welche Division meinst Du damit? in Stalingrad gab es doch Dutzende!


    Wenn Du schon an die 3.000 Feldpostnummern suchst ... :/

    Mir fehlt hier deswegen irgendwie die Logik ...


    Ich habe mal irgendwo etwas über in Stalingrad untergegangene Einheiten gelesen. Soweit ich mich erinnere, wurden eine Menge Sanitätskompanien und Feldlazarette erwähnt.


    Auch der von Rainer1 eingestellte "Nachtrag 8" listet erstaunlich wenige Feldpostnummern bzw. Einheiten auf. Da fehlen doch Seiten, oder? Und anscheinend fehlen auch die erste Übersicht sowie 7 weitere vorherige Nachträge ...

    Liebe Grüße,

    Anja

  • Hallo Many,


    Ich hatte das 2014 aus einem Forum in den USA, finde es auf die schnelle nicht mehr.

    Hab aber nach geschaut, auf dem Server von John ist es auch vorhanden.

    Unter OKH ist die Rolle R78-R398 zweimal vorhanden, du nimmst die Rolle unter der steht Org.-Abt. und lädst H1- 44

    herunter. erst kommt Verluste Cherbourg und ab Seite 7 Verluste Stalingrad.


    Gruß Rainer

    Suche immer Infos zur Korps-Nachrichten-Abteilung 448

  • Hallo many,


    hmm. das Ganze hier erscheint mir reichlich unlogisch!

    Moin Anja

    Moin zusammen


    ja so ist das, abwegige, unsinnige Fragen brauchen wir auch nicht, mein nicht nachvollziehbares

    Denken, hat sich auch schon erledigt.


    Danke Rainer, danke Sven

    mit den Seiten komm ich klar.



    alles dran, many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Moin Anja

    Moin zusammen


    ja so ist das, abwegige, unsinnige Fragen brauchen wir auch nicht, mein nicht nachvollziehbares Denken, hat sich auch schon erledigt.

    Hallo many,


    Deine Antwort ist wirklich reichlich unhöflich!


    Schließlich hast ja Du Dich hier öffentlich dermaßen kryptisch geäußert, daß man diesbezüglich nachhaken mußte!


    Dann denke doch bitte erst mal zuhause für Dich im Unreinen und sortiere Dich danach erstmal, bevor Du das Forum vor solche Unklarheiten stellst!


    Ich hätte noch einen Hinweis, aber den lasse ich jetzt bleiben.

    Liebe Grüße,

    Anja

  • Hallo Anja


    Ich hätte noch einen Hinweis


    Wie willst du denn auf eine dermaßen kryptische Äußerung, Hinweise geben :/



    aber den lasse ich jetzt bleiben.

    Was habe ich für ein Glück :thumbsup::thumbsup::thumbsup:



    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Wie willst du denn auf eine dermaßen kryptische Äußerung, Hinweise geben :/

    Tja, mit ein bißchen Überlegung kämst Du u. U. selbst darauf: Natürlich keine Hinweise auf Dein Gedankengestrüpp hin, sondern weil ja danach weitere Informationen, z. B. von Sven und Rainer, kamen.

    Daraufhin fiel mir etwas zu diesem Thema ein, mit dem ich selbst mal zu tun hatte und das hier ebenfalls sehr hilfreich wäre.

    Aber so, mit Deinem überheblichen, unfreundlichen Benehmen, nein, wirklich nicht! :(

    Außerdem kommst Du ja angeblich klar ... :D:D:D

    Was habe ich für ein Glück :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Das ist a) nicht geistreich, b) sehr überheblich :thumbdown:, c) ohne jede Ahnung :thumbdown: geschrieben, worum es geht, und d) zudem (siehe c) ) auch äußerst fraglich ... :thumbdown::thumbdown::thumbdown:

    Liebe Grüße,

    Anja

  • Hallo Anja,


    ich würde mir an deiner Stelle einmal die Regeln dieses Forums anschauen.


    Man kann sich ja durchaus kritisch auseinander setzen, aber deine persönlichen Angriffe gegen ein sehr verdientes Mitglied des Forums gehen m. E. eindeutig zu weit.


    Mit etwas mehr Sachlichkeit bekommst du mit Sicherheit auch die entsprechenden Antworten auf deine Fragen.


    Viele Grüße

    Nicco

  • Hallo Nicco,


    die Regeln dieses Forums gelten ja sicher auch für "sehr vierdiente" Mitglieder des Forums, oder?

    Many hat das Ganze, um es mal ganz banal zu sagen, "angefangen" und auf meine völlig sachlichen, lediglich um eine Klärung und Verständnis seiner unklaren Texte bemühten Fragen hin mit "abwegige, unsinnige Fragen brauchen wir auch nicht" leider sehr herablassend und unhöflich geantwortet!

    Und anschließend hat er sich dann noch zusätzlich wieder reichlich herablassend geäußert und völlig grundlos und unangemessen überheblich.

    Daraufhin habe ich diese Äußerungen lediglich so bewertet, wie sich zu bewerten sind. Punkt.

    Ich muß mir eine solche Art nicht bieten lassen, nur weil der sehr verdiente Many sich, warum auch immer, auf meine klärende Nachfrage auf den Schlips getreten fühlte oder was.

    Wenn er Frust hatte, weil er seinen Text im Nachhinein auch nicht sonderlich gut und wohl selbst "abwegig und unsinnig" fand, kann er den nicht bei mir auslassen.

    So hat man wirklich keine Lust, mit einem hilfreichen Hinweis mitzuarbeiten.

    Und damit sollte es nun gut sein.

    Liebe Grüße,

    Anja

  • Hallo,


    was kümmert es die alte Eiche, wenn sich das Wild an Ihr reibt.


    MfG, Michael

    Vergiss, mein Volk, die teuren Toten nicht und schmücke auch unsere Urne mit dem Eichenkranz !
    Quelle : Theodor Körner 1791 bis 1813 (Lützower Jäger und Dichter) und http://www.denkmalprojekt.org

  • Guten Morgen zusammen,


    Quote

    Und damit sollte es nun gut sein.

    der Meinung bin ich allerdings auch! Und sollte sich weiterhin irgendwer dazu berufen fühlen, hier abseits des Themas weitere Scharmützel liefern zu müssen, dem verspreche ich jetzt schon, daß sein Post nicht lange Bestand haben wird.


    many, die Vereinigung, die Du meinst, das ist die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Feldpost 1939-1945 e.V. Ich bin dort auch als Feldpostsammler Mitglied. Es kann sicher nicht schaden, wenn Du mit meinem Sammlerkollegen Konrad Schnitzler Kontakt aufnimmst. Wenn sich einer mit Stalingrad auskennt, dann ist es Konrad!


    Anja, Dir möchte ich auch gerne etwas mit auf den Weg geben. Selbst wenn sich jemand vielleicht in einer Fragestellung einmal unglücklich oder mißverständlich ausgedrückt hat, dann gibt es genau zwei Möglichkeiten. Möglichkeit eins ist, die Finger von der Tastatur zu lassen, weil einem das zu doof ist. Möglichkeit zwei, beim Betreffenden nochmal freundlich nachfragen, aber ganz sicher nicht mit der Kelle in der Hand. - many hat in und für dieses Forum schon exzellente Arbeit geleistet und tut es noch, da erwarte ich, daß ihm gegenüber auch der nötige Respekt an den Tag gelegt wird. Und das gilt nicht nur für many, sondern innerhalb des Forums für jedes Mitglied, unabhängig von der Beitragsanzahl. - Ich bin sicher, das kriegen wir hin.


    Beste Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Moin zusammen

    Moin Diana


    Es kann sicher nicht schaden, wenn Du mit meinem Sammlerkollegen Konrad Schnitzler Kontakt aufnimmst. Wenn sich einer mit Stalingrad auskennt, dann ist es Konrad!

    werde ich machen,


    Rainer und Sven haben mir schon gut weiter geholfen.


    Wolfgang hat mir auch eine Interessante Seite eingestellt.



    Sonst alles dran


    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Hallo Zusammen,


    Many: Du spricht ein Thema an, was mich selbst sehr interessiert. Mein Hauptinteresse ist Kampf im Kessel von Stalingrad.

    Ich habe mehrere Bücher, die über die in Stalingrad befindlich gewesenen Einheiten schreiben, immer sortiert nach der Feldpostnummer:

    1. von Aufsess, Florian "Übersicht der im Kampfraum Stalingrad einschgeschlossenen...."

    2. Deutsches Wehrkundearchiv Achim Kwasny "Stalingrad - Die Truppenverluste"

    3. Schnitzler/Krause Arge Feldpost "Stalingrad 22.11.42 - 03.02.1943".

    Die Einheiten in allen drei Büchern sind sortiert nach der Feldpostnummer.

    Damit lassen sie sich natürlich gut nebeneinander legen. Und da fand für mich das Problem an. Es gab jede Menge Unterschiede.

    Das hat mich dann dazu veranlasst, mal etwas mehr nachzuforschen. Dabei habe ich auch die oben erwähnte Rolle NARA gefunden (War übrigens meine erste NARA-Rolle, mittlerweile sind es etwas mehr).


    Aufsess hat neben vielen inhaltlichen Fehlern ein grundsätzlich Problem. Er hat die in der NARA Rolle veröffentlichen Einheiten falsch zugeordnet. Denn die dort verzeichneten Listen haben viele Ausgaben, mit 9 Nachträgen u. 9 Berichtigungslisten. Mann muss schon alle lesen, um zu einem richtigen Ergebnis zu kommen.

    DWA Achim: Er hat die Felspostübersicht durchgesehen. Teilweise steht dort ein Hinweis, gelöscht Stalingrad. Keine 100% richtige Quelle. Sorry Achim. Aber trotzdem vielen Dank für Deine Mühen.


    Ich habe die OKW Liste selbst in langer Arbeit durchgearbeitet, alle Angaben versucht zu überprüfen.

    Dabei habe ich natürlich auch San. Einheiten identifizieren können, welche im Kessel waren: Insg. 108 Einheiten.

    Welche suchst du genau?


    Viele Grüße.

    Michael

  • Moin zusammen

    Moin Michael


    Dabei habe ich auch die oben erwähnte Rolle NARA gefunden


    diese wurde mir freundlicher weise zur Verfügung gestellt.


    Welche suchst du genau?


    Alle Sanitätseinheiten die im Kampfraum Stalingrad eingeschlossen und im Kessel von Stalingrad untergegangen sind.




    Meine Hauptquellen sind der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und jetzt auch „ancestry“ mit den Gräberkarteikarten.

    Das dort unter den Begriffen, Todes-/Vermisstenort, San. Komp., Feldlazarette usw. registriert sind.

    Und was sich sonst noch so als Quelle ergibt, die ich nicht besonders (so glaube ich) erwähnen muss.



    Die Tatsache, dass die Sanitätseinheiten, ihre Verstorbenen nicht Kilometerweit entfernt vom H.V.Pl. oder Feldlazarett bestattet hatten, sondern in unmittelbarer Nähe

    ( aus verschiedenen Gründen - Benzinmangel, keine Zugpferde, Schwäche wegen Hunger, gefrorener Boden)

    gehe ich davon aus, dass Bestattungsort und Einsatzort identisch sind.

    Dieses ist sicherlich für den Kampfraum Stalingrad besonders zutreffend. Oft sind die Ortsangaben nicht präzise, dann muss man durch weitere Quellen ergänzen.


    „Im Kessel von Stalingrad sollen sich 40 Sanitäts-Kompanien zehn Divisionslazarette, ein Armee-Feldlazarett sowie ein Armee-Sanitätspark,

    dazu eine Armee-Krankentransportabteilung, befunden haben.


    Ob sie alle eingesetzt wurden bzw. im Laufe der Kampfhandlungen untergingen oder aufgelöst wurden, ist nicht festgestellt.

    Einige San.- Einheiten wurden nicht eingesetzt, seine Angehörigen wurden auf andere San.- Komp. Verteilt.“


    Mir sind alle diese Einheiten bekannt, allerdings sind es bei mir bis hier 39 Sanitäts-Kompanie und nicht 40.



    Ich versuche das ganze in eine Form zu bringen, was leider nicht so einfach ist.



    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Hallo zusammen,


    many: Schreib mir einfach eine PN mit Email-Adresse, dann kann ich dir eine Excel-Datei mit den 108 Einheiten (bzw. Teileinheiten) innerhalb und 25 Einheiten (bzw. Teileinheiten), die sich außerhalb des Kessels befunden haben.


    Viele Grüße.


    Michael

  • Moin Michael


    hier meine E-Mail




    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited once, last by many ().