Alt Deutsch

  • Guten Tag zusammen,


    ich denke eher, daß es Belg. (Belgien) heißt, denn für Bulgarien würde der u-Überstrich fehlen.


    Beste Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Guten Tag ans Forum,


    die abgebildete Handschrift ist erkennbar individuell.

    Für diesen eigenen Schreibstil in einer deutschen Schrift gibt es auf den üblichen Tabellen Beispiele Demnach wurde das kleine "u" durchaus ohne Überstrich geschrieben, das kleine "e" wirkt bei allen Beispielen eckiger und nicht so rund wie beim kleinen "u".


    Mit freundlichen Grüßen aus der Normandie


    Peter

    (PH)

  • Hallo,


    ich neige dazu, J.H. zuzustimmen, weil ich auch eher eine "u", als eine "e" sehe

    Gruß Viktor

  • Hallo an die Schriftdeuter,


    ich beschäftige mich auch schon seit vielen Jahren mit der Altdeutschen Handschrift. Habe von der Großmutter noch die Sütterlinhandschrift schreiben und lesen gelernt.

    Wenn man sich mit der Familienchronik beschäftigt(Auszüge aus Kirchenregistern etc.) ist man dazu fast gezwungen.

    Ich erkenne auch Bulg.

    Einfacher wäre es, wenn man wenigsten einen kleinen Abschnitt aus dem Schriftstücke hätte und einen Zusammenhang herstellen könnte. Gibt es den?


    Gruß

    Harald A.

    Neuruppin


    Man darf die Mehrheit nicht mit der Wahrheit verwechseln.

    -Jean Cocteau-

  • Hallo Leute,

    Das u ohne Querstrich erscheint mir auch plausibler als ein e, das viel weiter vom Normbuchstaben entfernt wäre.

    Herzliche Grüße

    Eberhard

    Suche alles über die 101. Jägerdivision.

  • N'Abend zusammen,


    hmm, beim Sütterlin ein u ohne Überstrich, das wäre mir neu, zumindest neuer als ein von der Norm abweichendes e. Ich bleibe beim e und damit Belgien, zumal ich weiß, daß sich der Themenstarter mit Kämpfen in Belgien beschäftigt ;)


    Vielleicht kann er die Vorderseite des Fotos zeigen und das Rätsel damit lösen?


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo Vonharzen,


    vielen Dank wofür?

    Ist denn nun die Frage beantwortet?

    Hier haben sich 5 Mitglieder um eine (Er)klärung bemüht.

    Was trifft denn nun zu ? Bulg... oder Belg....?

    Es interessiert mich jedenfalls, oder war alles erfolglos?


    Beste Grüße

    Harald A.

    Neuruppin


    Man darf die Mehrheit nicht mit der Wahrheit verwechseln.

    -Jean Cocteau-

  • Hallo


    Ich danke Ihnen weil Ich denke das es Belgien meint. Es gibt auch ein Bild nicht aus Bulgarien sondern aus Belgien.


    MFG


    VH