Entzifferung Lazarett Unterlagen

  • Hallöchen ans Forum,


    Ich rätsle nun schon eine Weile über den Lazarett Unterlagen meines Uropas. Soweit kann ich alles lesen bis auf den Teil auf den Fotos.

    Es liegt wahrscheinlich an der altbekannten ,,Arztschrift" :D

    Ich wäre sehr dankbar über eine Entzifferung !


    Gruß Colin


    1612725063249_image0.jpeg      1612725064307_image1.jpeg

    Suche alles zu: Feuerlöschpolizei/Feuerschutzpolizei, Panzer Werstatt/Instandsetzungs Regiment/Abteilung FPR/Korps Hermann Göring, HJ Bann 181 Flöha/ i.Sa.,

    Kampfraum Mittelsachsen 1945 (Flöha, Frankenberg, Eppendorf, Oederan, Freiberg) und Erzgebirge

    Gruß Colin

  • Hallo Collin,


    ich versuch mal mein Glück..


    Kleiner Schnipsel:...re. (recher) Oberarm ( entfernt)


    Großer Zettel:

    Am 5.12.44 Granatspl. (iter) Verl.(etzung) re.(chte) Schulter

    u.(und) Nase. T. a. T. erhalten.

    6.12.44 Übernommen

    A. Z: (Allgemein Zustand?): gut

    Lokalbefund:........ Einschußpunkt

    über dem? re. Schulter (O'Arm)

    .... Keine Komplikation.

    Behandlung: Wund...... Entfernung des Splitters. Drainage...

    7.12.44 Befehls gemäß nach rückwärts verlegt.


    Nicht viel, aber ein Anfang.


    Liebe Grüße vom Bodensee


    Kay

  • Servus Colin,


    ich probiers mal:

    auf dem 1. Bild lese ich zumindest: …………….spl. [=splitter] re. Oberarm (entfernt)


    2. Bild:

    Am 5.12.44 Granatspl. Verl. re. Schulter

    und Nase. T. A. T. (?) erhalten.

    6. 12. übernommen (?)

    A. Z. (Allgemeinzustand?) gut

    Lokalbefund: ..……… Splitter Einschuß ……….

    über obere(?) re. Schulter (O'Arm)

    nicht tastbar. Keine Komplikationen.

    Vorl. Diagnose: ………..spl. re. O'Arm.

    Behandlung: Entfernung des

    Splitters. Drainage.

    Dr. S. F...… (Fackler?)

    7. 12. Befehlsgemäß nach rückwärts verlegt

    Stabsarzt …..

    Gruß Eddy
    Suche alles zu 143. Reserve-Division und Füsilier-Bataillon 217.

  • Guten Morgen zusammen,


    bei dem "ominösen" Splitter handelt es sich um einen Weichteilstecksplitter, der sich im rechten Oberarm befand.


    Hier der Text komplett:


    Am 5.12.44 Granatspl. Verl. re. Schulter

    und Nase. T. A. T. erhalten.

    6.12.44 übernommen

    A. Z.: gut

    Lokalbefund: Kleine Splitter Einschußwunde

    über der re. Schulter (O'Arm)

    nicht tastbar. Keine Komplikationen.

    Vorl. Diagnose: Weichteilsteckspl. re. O'Arm.

    Behandlung: Wundspaltung, Entfernung des

    Splitters. Drainage.

    Dr. Stöckle

    7.12.44 Befehlsgemäß nach rückwärts verlegt

    Stabsarzt: Abt. Arzt


    Beste Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Guten Morgen Kay, Eddy und Diana,


    vielen lieben Dank für die erfolgreiche Entzifferung, jetzt ergibt sich auch ein Bild mit den Narben die mir mein Uropa immer gezeigt hat .


    Vielen Dank nochmal und Gruß Colin

    Suche alles zu: Feuerlöschpolizei/Feuerschutzpolizei, Panzer Werstatt/Instandsetzungs Regiment/Abteilung FPR/Korps Hermann Göring, HJ Bann 181 Flöha/ i.Sa.,

    Kampfraum Mittelsachsen 1945 (Flöha, Frankenberg, Eppendorf, Oederan, Freiberg) und Erzgebirge

    Gruß Colin

  • Guten Morgen Colin,

    ich denke T.A.T. dürfte etwas mit einer Tetanus-Spritze zu tun haben.

    Gruß, Hector

  • Hallo Hector,


    Alles klar danke, man lernt nie aus:thumbsup:.


    Gruß Colin

    Suche alles zu: Feuerlöschpolizei/Feuerschutzpolizei, Panzer Werstatt/Instandsetzungs Regiment/Abteilung FPR/Korps Hermann Göring, HJ Bann 181 Flöha/ i.Sa.,

    Kampfraum Mittelsachsen 1945 (Flöha, Frankenberg, Eppendorf, Oederan, Freiberg) und Erzgebirge

    Gruß Colin

  • Moin zusammen,


    T.A.T ist Tetanus Anti Toxin,


    Gruss


    Walter

    Suche alles zu:

    Lw Bau Kp. 80/XI, Lw Bau Batl. 3/XI, Lw Bau Batl. 115/III (K)

  • Hallo Walter,


    Vielen Dank für die Auskunft 8).


    Gruß Colin

    Suche alles zu: Feuerlöschpolizei/Feuerschutzpolizei, Panzer Werstatt/Instandsetzungs Regiment/Abteilung FPR/Korps Hermann Göring, HJ Bann 181 Flöha/ i.Sa.,

    Kampfraum Mittelsachsen 1945 (Flöha, Frankenberg, Eppendorf, Oederan, Freiberg) und Erzgebirge

    Gruß Colin