Recherche_Großvater

  • Guten Tag an alle,


    als Kind habe ich von meinem Großvater ein Zigarettenetui bekommen, welches aus seiner Zeit in russischer Kriegsgefangenschaft stammt.

    Etui_Kriegsgefangenschaft Königsberg.pdf.

    Jetzt versuche ich seinen Weg vom Krieg bis zur Entlassung aus der Gefangenschaft nachzuvollziehen. Antwort vom Bundesarchiv habe ich bereits bekommen.

    Wast_Auskunft.pdf

    Bisher konnte ich auch schon recht viel über die Einheiten herausfinden. Aktuell beschäftige ich mich mit der Verlegung nach Norwegen und der

    Marschkompanie des Grenadier Ausbildungs- Bataillons 53. Mein Großvater hat viel über den Krieg erzählt aber mir ist nicht alles im Gedächtnis geblieben.

    Er hat sich nur immer gewundert das ich Seemann geworden bin, denn auf seiner Verlegung nach Norwegen war ordentlich Seegang und der Engländer hat wohl mit

    Flugzeugen das Schiff beschossen und deshalb war Seefahrt nicht so seins. Nun suche ich Informationen über Geleitzüge, Schiffstransport etc. nach Norwegen müsste ja dann so im

    September 1943 gewesen sein. Ich meine mich zu erinnern das es von Dänemark los ging. Wie kommt es überhaupt zustande dass, das Grenadier Ausbildungs- Bataillon 53

    Ersatz für das Grenadier Regiment 341 stellt? Warum wird in der WAST Auskunft 2x Marschkompanie angegeben hat dies mit der Verlegung zu tun?


    Falls jemand Infos hat bedanke ich mich schon mal im voraus.


    Viele Grüße


    Lars

  • Hallo Lars,


    ich vermute, da gab es noch die eine oder andere Versetzung. Das GR 341 war ja der 270. ID unterstellt, und die war nur in Norwegen stationiert.

    Das GR Ostpreußen 3 (bzw. GR 1144) wurde im Juli 1944 aufgestellt, und dafür brauchte es ja Personal. Also wurde dort abgezogen wo man Reserven gesehen hat <klick1>.

    Für alles was Dänemark betrifft, ist dies hier <klick2> eine gute Anlaufstelle. Aber Einzelpersonen wird man dort wohl nicht finden.


    Gruß

    Udo

    Infos willkommen zu: SS-Unterführer Schule Laibach (1945) , Inf. Rgt. 469 / 269. Inf. Div.,
    Pz. Art. Rgt. 13 / 13. Pz. Div , Lw.Baukp. 62/XI u. 1. Kp Lw-Baubataillon 15/IV