Farbe der Turmnummern

  • Guten Tag in die Runde,


    ich hätte da mal eine Frage, die ich nicht beantworten kann.

    Nachschlagewerke in diese Richtung habe ich nicht und mit Google wurde ich "erschlagen" ohne an viel Weisheit gewonnen zu haben.


    Die farbliche Kennzeichnung mit Nummern an den Türmen und Seiten der Panzerfahrzeuge der Wehrmacht, waren die Einheitsspezifisch ?


    Anbei ein Foto (im Original leider sehr klein) von einem Panther.

    Deutlich ist die 314 am Turm erkennbar - meines Erachtens nach in Schwarz oder dunklem Rot ohne eine Umrandung.

    Kann man anhand der Farbe eine Zuweisung zu einer bestimmten Einheit vollziehen?

    Das Foto ist aus 1948 und zeigt einen Kampfwagen, der in 1945 in meinem Ort liegengeblieben ist.

  • Hallo,

    nein, anhand der Farbe ist das im Normalfall nicht möglich.

    Es gab Abteilungen bei denen jede Kompanie eine eigene Farbe hatte. Ist aber für das zuordnen egal, da aus der Nummer in der Regel ja die Kompanie hervorgeht.

    Bei den Pantherabteilungen gab es von weiß über rot bis schwarz alle möglichen Kombinationen (mit und ohne andersfarbigen Rand usw.). Bei Kriegsende wird es meist noch komplizierter...


    Aber anhand deines Wohnortes ließe sich da sicher eher etwas zuordnen.


    Gruß

    Danny

  • Hi

    Wo genau ist der liegen geblieben? Sinn? Burgsinn?

    Ist das Bild noch größer, also mit Fahrwerk zu sehn?

    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo,

    die Kennzeichnung gilt nur innerhalb eines Btl.

    3. Kompanie

    1. Zug

    4. Fahrzeug

    macht somit die 314....


    Um das Btl zu finden müsste das taktische Zeichen

    das vorne und hinten zu sehen sein sollte, aber leider

    auf dem Bild nicht abgelichtet ist, helfen. Nur über die

    Turmnummer sehe ich kaum eine Möglichkeit...


    Gruß Elmar

  • Hallo erst mal an Euch 3,


    und danke für die schnellen Antworten - immer wieder toll wie das hier doch geht.


    Da das Bild bis dato unveröffentlicht ist, erlaubt mir bitte, das ich da etwas vorsichtig bin.(Gebranntes Kind scheut das Feuer und die Wege des Herren sind ja bekanntlich unergründlich.)


    elmar : Das mit den taktischen Zeichen ist nix, da war ich auch schon dran - zu schlechte Qualität. Siehe Anhang


    jan : Ja, der ist in der Gemarkung in 35745 Sinn liegengeblieben. Am Fahrwerk fehlt auf der linken Seite die letzte Rolle - weiß aber wer die wann abmontiert hat und wofür.


    In Frage kommt für mich persönlich, eigentlich nur ein Wagen der 9. PzDiv, weil "in Fluchtrichtung" nur wenige Stunden später, laut S2 der US Truppen, 3 Angehörige des PzReg 33 gefangengenommen wurden.

    Das es sich um ein Wagend er 11. PzDiv handelt, halte ich für unwahrscheinlich, obwohl 20 Km norddordöstlich von mir noch nachweislich Teile danvon am 28.03.1945 belegbar sind.

    Von der PzBrig 106 ist der sicherlich nicht, denn die waren geschlossen über den Westerwald nach HAIGER gelangt und hatten Ihre Spitzen zwischen Sechshelden und Dillenburg am 28.03.1945


    Hatte (wenn auch mit wenig Hoffnung) gedacht, das "Rätsel" über die Farbe der Turmnummer entschlüsseln zu können.


    Grüße


    Claudio

  • Hallo,


    es handelt sich um Panzer-Abteilungen, Panzer-Bataillone gab es in der Gliederung der damaligen Panzertruppe nicht: http://www.lexikon-der-wehrmac…/PanzerAbt/Gliederung.htm


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Hallo Claudio,


    probier doch mal das ganze Bild mit


    https://colourise.sg/


    in Farbe umzuwandeln, was es aus der Turmnummer macht.


    Es geht nur mit 1 Bild und ist im Allgemeinen nicht schlecht.


    Grüße, ZAG

  • Hallo,


    es handelt sich um Panzer-Abteilungen, Panzer-Bataillone gab es in der Gliederung der damaligen Panzertruppe nicht


    Gruß, J.H.

    Hallo J.H.,

    sowas kann passieren wenn die Luftwaffe sich in Heeresangelegenheiten einmischt......:saint:

    Gruß Elmar

  • Hallo

    Ist oben an der Blende links neben dem Mädchen nicht ein Zeichen zu erkennen?


    Könnten es nicht auch Teile des Pz.Ausb.Verb.Thüringen oder Reste der 2.Pz.Div. handeln?


    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo an Euch alle,


    ZAG , den Link habe ich probiert, aber den Button um es zu testen mit einem Bild, der in dem Screenshot dort angezeigt wird, den kriege ich nicht ; trotz Anmeldung


    jan , von beiden Verbänden habe ich keinerlei Hinweise, das diese Ende März hier am Südrand des sich bildenden Ruhrkessel unterwegs gewesen wären.


    Grüße


    Claudio