Was sind das für Stempel auf der P 08?

  • Vor mir liegt eine Mauser P 08 von 1937 und ich kenne die Bedeutung der Stempel nicht. Würde mir bitte jemand weiterhelfen, idealerweise mit Angabe weiterer Fundstellen im Netz?


    Herzlichen Dank im voraus

    Andreas Jede

    P08_1_k.jpgP08_2_k.jpg

  • Servus,


    der Adler mit der Zahl 63 ist dass Beschusszeichen.

    63 müsste die Kennzahl des zuständigen Abnahmeamtes für die Mauser-Werke in Oberndorf a./Neckar sein bis ca. 1936 (später geändert).

    Vermutlich wurde die Waffe zwei Mal beschossen.

    Zu Bild 1: vermutlich interne Werksangaben oder Angaben zur Truppe


    Gruß Markus

    Suche alles über 97. ID (Spielhahnjäger), Art.-Reg. 43, 1. Nachrichten-Abteilung 268

  • Hallo Andreas,


    unter folgendem Link findest Du eine Hilfestellung für den ersten Post im Forum:

    Link


    Nähere Infos zum Heereswaffenamt findest Du beispielsweise hier:

    Heereswaffenamt


    Außerdem kann ich folgende Literatur empehlen:


    Heidler, Michael: "Deutsche Fertigungskennzeichen bis 1945", Visier-Edition, 2011


    Viele Grüße


    Michael

    Suche Informationen zur Geschichte folgender Einheiten im April '45:
    198. ID, 19. VGD, 553. VGD, Flak-Abt. 590, sowie SS-Pz.Gren.-A.u.E.-Btl. 3 und 5.

  • Hallo Markus,


    Quote


    der Adler mit der Zahl 63 ist dass Beschusszeichen.

    die WaA 63 ist der Abnahmestempel. Der Adler ist der Beschussstempel, in der Form wurde er bis 1936/37 verwendet.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Andreas,

    der rechte Stempel neben Adler63 ist der Stempel für Neubeschuss.
    Die auf der Unterseite angebrachten Stempel sind mir unbekannt.

    Ich empfehle Dir die Frage zum ersten Foto im Spezialforum für Luger/P.08 zu stellen, die können Dir sicher fundiert diese Frage beantworten

    http://www.lugerforum.com

    (Dort muss man sich erst registrieren).

    Wäre schön, wenn Du uns dann auch das Ergebnis Deiner Recherche wissen lassen würdest.

    Viel Erfolg.


    Gruß

    Andreas

    Beste Grüße, Andreas


    "Die Würde des Menschen ist unantastbar". (Art.1GG)

    Edited once, last by suum cuique ().

  • Hallo Andreas,


    Quote


    der rechte Stempel neben Adler63 ist der Stempel für Neubeschuss.

    das ist ein sog. Weimarer Adler, beim bundesdeutschen Adler, der bei einem Neubeschuss aufgebracht worden wäre, sind die Federn kürzer und ein Kennbuchstabe für die Art des Beschusses darunter.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • 3B645D70-751D-4B4E-8BD5-615D147C8C3E.jpegHallo Thilo,

    Du hast völlig Recht, habe mich geirrt.

    Bei der 1937 S/42 ist es auch so.


    A04A3E4C-2949-4736-81D7-F1571E28EF8A.jpegforum-der-wehrmacht.de/wcf/index.php?attachment/205402/


    Die “8“ Markierung ist ebenfalls vorhanden, aber nicht das“S“ und das „Z“ wie bei der vom Themenstarter vorgestellten P.08


    Gruß

    Andreas

    Beste Grüße, Andreas


    "Die Würde des Menschen ist unantastbar". (Art.1GG)

    Edited 12 times, last by suum cuique ().