Rücktritt von Thomas / Danke Huba (Thomas)

  • Hallo mein lieber Schalker Freund Thomas,

    obwohl ich ganz im Inneren etwas gespürt habe, kommt Dein Schritt

    doch sehr überraschend. Ich bin platt !!!!

    Hoffe jedoch, daß Du uns weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehst

    und im Blickfeld bleibst.

    Alles Gute für die Zukunft wünscht Dir

    Dieter

  • Hallo Zusammen,


    ich kann es kaum glauben.

    Ich bedaure Deinen Schritt, Thomas.

    Aber Du wirst Deine Gründe haben.


    In der Hoffnung, dass Du dem Forum weiterhin mit Wort und Tat beistehst.

    Gruß
    Gerd (der aus Bielefeld)

  • Hallo Thomas,


    tja, echt schade, es ist alles gesagt.

    Weiterhin viel Erfolg und beste Wünsche.


    ZAG

  • Hallo Huba/Thomas!


    Keine Worte habe ich, aber eine Träne im Auge...


    Du warst und bleibst für mich die Stimme des Forums!


    Alles Gute für Dich und herzlichen Dank!


    Gruß Cristiane

    "Feigheit ist die Mutter der Grausamkeit" Montaigne


    Suche Einsatzorte 3./schwere Artillerie Abt. 848 ab Juni 1943


  • Lieber Thomas,


    auch von mir ganz herzlichen Dank für Dein jahrelanges und unermüdliches Engagement für unser Forum. Klare Kante, immer auf die Wahrheit zielend, das zeichnet Dich aus. Wichtig war Dir auch immer, Beiträge zu erkennen, die Militarismus und Kriegsverherrlichung zum Inhalt hatten, und zack, gelöscht waren sie. Nur so kann dieses militärhistorische Forum leben, da sind wir doch alle einer Meinung.


    Und irgendwann wird die Puste weniger, das verstehe ich sehr gut. Erhole Dich und bleibe bei uns. Stünde ich jetzt vor Dir, würde ich Dir einen dicken Blumenstrauß und eine Flasche Sekt überreichen.


    Beste Grüße von der Kieler Förde


    Horst

  • Bonjour Thomas,


    Dein Rücktritt als Administrator ist genauso konsequent, wie es Dein Wirken als Administrator war.

    Es heißt so treffend: Viel Feind, wenig Ehr!

    Dem möchte ich hier entgegentreten, indem ich Dir danke für Deine Arbeit als Administrator sage.

    Es würde mich freuen auch weiterhin von Dir zu hören.

    Bleib gesund.


    Mit lieben Grüßen an einen kantigen Typen


    Peter

    (PH)

  • Hallo Thomas,


    von mir ebenfalls ein großes Dankeschön für Deine viele sichtbare und unsichtbare Arbeit hier vor und hinter den Kulissen - verbunden mit der Hoffnung, dass Du uns mit Deinem Können und Wissen weiterhin im Forum erhalten bleibst!


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Lieber Thomas,


    dein Rücktritt macht mich betroffen da du immer eine mahnende Stimme im Hintergrund warst.

    Ein Admin hat es schwer, du hast es gut hingekriegt.

    Vilen Dank für dein schaffen und das dir die Stimme hier nicht ganz verlohren geht.


    Liebe Grüße

    Ralf

  • Hallo Zusammen,


    mit Erstaunen habe ich gerade gelesen, dass Thomas nicht mehr der Administrator des Forums ist. Das finde ich schade und wünsche Thomas natürlich alles Gute.


    Als ich vor etwa 4 Jahren zunächst als stiller Mitleser des Forums die Bearbeitung der Themen und den allgemeinen Umgang im Forum beobachtet habe, fand ich schon bald den Mut, mich mit meinen Fragen ebenfalls an das Forum zu wenden und um Hilfe bei meinen Recherchen zu bitten. Diesen Schritt habe ich nie bereut! Die Professionalität und der zumeist sehr respektvolle Umgang hatten mich angesprochen. Vorallem fiel mir auch immer wieder das Eingreifen des Adminstrators Huba auf wenn es darum ging, das Forum nicht als politische Bühne und zu keinem Ort der Verherrlichung von Militarismus verkommen zu lassen. Hoffentlich wird dies den neuen Administratoren auch weiterhin so konsequent gelingen...


    Beste Grüße aus Mecklenburg


    Falko


  • Seit über einer Woche quäle ich mit dem Coronavirus herum und nun dies!


    Lieber Thomas,


    als Käpten auf der Brücke warst Du unschlagbar. In der christlichen Seefahrt, werden solche Kapitäne zu Lotsen geadelt.

    Vielleicht sollte die Funktion Lotse eingeführt werden.


    Vielen Dank.


    Paul


    G-W-G'

  • Hallo zusammen,


    Als ob nach Hause kommen und feststellen, dass eines Ihrer Kinder beschlossen hat, in die weite Welt hinauszugehen ...

    Anscheinend merkt man erst, was man vermissen wird, wenn der Abschied gekommen ist.


    Lieber Thomas,

    Viele werden dich hier vermissen. Der Moderator ist ein Moderator, aber Huba war eine Klasse für sich. Vielen Dank für alles, was Sie für diese Community getan haben.


    Liebe Grüße,

    Hugo

    Suche alle Informationen z. Baulehr-Batl.zbV800 (Stabskp., 1.-7.Komp, Zug u. Komp. Kürschner, Sonderstab / Sonderverband Hollmann) 1939 -1941 und Infanterie-Batl.zbV100 (Stabkp, 1. - 5.Kp) 1939 - 1941

  • Hallo Thomas,


    nachdem ich gestern von Deinem Rücktritt als Admin gelesen habe, schoß mir gleich dieses Bild durch den Kopf.


    256px-1890_Bismarcks_Ruecktritt.jpg


    Und als ich eben den Kommentar von Paul gelesen habe, wurde mir mein Gedanke bestätigt.


    Du hast den Forenbetrieb immer im richtigen Fahrwasser gehalten, Hindernisse aus dem Weg geräumt.

    Das war sicher ein forderndes Unterfangen, oftmals nervenaufreibend. Ich kann Dich verstehen, habe selbst während meiner beruflichen Tätigkeit einen Führungsposten (Produktionsleiter) abgegeben und mich positionsmäßig zum Vorarbeiter Qualitätssicherung runterstufen lassen, weil mir alles zuviel wurde. Das war damals die richtige Entscheidung für mich, und ich bin sicher, Du hast die richtige Entscheidung getroffen. Du bleibst uns ja erhalten mit Deinem Wissen.

    Danke Thomas!


    Mit freundlichem Gruß aus dem Norden

    Achim

    In Memoriam: Richard Möller *06.06.1907 MIA 16.01.1945 und Wolfgang Möller *04.02.1936 +11.05.2012

  • Hallo Huba, Hallo Thomas,


    ich bin noch nicht sehr lange in diesem Forum und eher ein viel Leser und wenig Schreiber.

    Einer meiner Gründe diesem Forum beizutreten war die professionelle Art der Antworten und Hilfen bei Fragen. Dafür Danke an alle die mir geholfen haben.

    Ich habe viele Beiträge gelesen, die mich spontan interessiert hatten, auch wenn sie mit meiner Suche oft gar nichts zu tun hatten.


    Und oft habe ich dabei Kommentare von Huba gelesen, der geradlinig, schnörkellos verwirrte Geister wieder auf Spur gebracht und Neulingen unermüdlich beizubringen versuchte, welche Spielregeln es in diesem Forum gibt.


    Ich kann mir die tägliche Anzahl an Posts nicht vorstellen, es sind sicherlich sehr viele.

    Auch hatte ich immer das Gefühl der Huba ist irgendwie immer da, liest alles und "kümmert" sich wenn es mal nicht so läuft.


    Für diese unermüdliche Arbeit, für dieses Engagement möchte ich Die recht herzlich Danken!


    Es ist schade wenn eine so engagierte Person auf einmal nicht mehr da ist.

    Aber Du wirst Deine Gründe haben und ich wünsche Dir alle Gute für die Zukunft.


    Grüße aus Unterfranken

    von Pummel

  • Hallo Thomas!


    Ein Mann tut, was er tun muss. Seit ich im Forum bin lese ich deine Beiträge und habe deine klaren Entscheidungen schätzen gelernt. Dafür Danke!

    Aber eine "Auszeit" ist ja meist nur eine Pause?:) Die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht überlegst du dir ja es wieder, die Zeiten ändern sich.

    Hauptsache du bleibst im Spiel!


    Halt die Ohren steif Gruß Stephan

    Suche alles zur Waffenschule des AOK 1

  • grüß euch zusammen,

    grüß dich lieber Thomas,

    eine lange Zeit hast du dich für das Forum eingesetzt. Dabei hat man dich als Jemanden kennengelernt, der umsetzt, was er als notwendig und richtig erachtet, auch wenn es manchmal Unangenehmes ist. Genauso hast du jetzt deine Entscheidung getroffen, weil sie für dich das Richtige war. Für deine Arbeit hab ganz herzlichen Dank und für deine Entscheidung hast du mein Verständnis und meinen Respekt.

    Ich bin mir jedoch sicher, dass du auch in der Zukunft Deinen Beitrag zum Forum leisten wirst.

    Bis dahin alles Gute, herzlichen Gruß,

    Waltraud

  • Hi Thomas.


    Chapeau!

    Weiterhin hier viel Spaß im Forum.

    Und ich wünsch dir nun endlich wirklich mal wieder Spaß hier! Nicht nur die ganze Zeit ärgern über die D**** die Anrede, Grußformel oder sonstige Sachen vernachlässigen.

    Grüßle Petzi

  • Guten Abend zusammen,


    ich danke erneut für all die netten Worte,

    ich wusste zwar immer um meine Akzeptanz, über viele Jahre hart erarbeitet,

    ich wurde respektiert, mein Wort hatte Gewicht, mein Wort galt, aber solche Lobeshymnen?


    Mir war klar, was es hier an Wortmeldungen geben würde, traurig, wenn ich das als alter Käpt´n nicht vorhergesehen hätte,

    auf ein paar Wortmeldungen möchte ich eingehen:


    Meine liebe Christiane,

    Quote

    Keine Worte habe ich, aber eine Träne im Auge...

    Ich auch!

    und zwar in dem Moment, als ich in der Software meinen Status geändert habe.

    Der schwerste Klick meines Lebens, glaub mir.

    Alles wird gut.8)


    Mein lieber Horst,

    den Blumenstrauß und die olle Pulle Sekt habe ich virtuell in Empfang genommen,

    Blumen sind in der Vase, die Pulle natürlich schon längst leer.


    Mein lieber Peter,

    Quote

    Viel Feind, wenig Ehr!

    soviele "Feinde" waren es gar nicht, zu Anfang gab es immer wieder rechte Spacken,

    schnell reagiert, andere haben dann wohl mitbekommen, hier ist nichts zu holen.

    Ich habe jeden Anflug von brauner Scheiße sofort dahin befördert wo sie hinhehört, in die Kloake.


    Meine liebe Waltraut,


    Quote

    Dabei hat man dich als Jemanden kennengelernt, der umsetzt, was er als notwendig und richtig erachtet, auch wenn es manchmal Unangenehmes ist.

    stimmt, ich habe immer sofort reagiert, hier half mir mein Instinkt, ja, auch mein Bauchgefühl.

    Sofort zu reagieren, das war der Schlüssel, spontan, weil man wusste, es ist richtig.

    So habe ich das all die Jahre gemacht....es ist halt meine Art.

    Und wenn man eingebremst wird, nicht mehr das machen kann, was vom Bauch her richtig ist, dann hört man auf.


    Beste Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Thomas,


    sicher eine schwere Entscheidung für Dich!

    Sicher ein großer Verlust für das Forum!

    Sicher dreht sich die Erde weiter ....

    .... und kommt evtl. zu dem Punkt wo die Auszeit aus ist.

    Ganz herzlichen Dank für die geleistete Arbeit!!!


    Bleib gesund

    Werner

  • Hallo Thomas,


    Deine Entscheidung ist zu respektieren denn ich bin mir sicher diese ist gereift. Ja, irgendwann schwindet die Kraft und persönliche Motivation immer wieder die gleiche "CD" abzuspielen.


    Für mich warst/bist Du immer der Inbegriff des Forum gewesen - klar und eindeutig in der Ansprache, manchmal unbequem aber das Grosse und Ganze ganz fest im Blick! Und daran hast Du nie Zweifel aufkommen lassen.


    Das das Forum noch existiert und viel Anerkennung erfährt ist Dein Verdienst!!


    Ja, die Qualität und Sachkompetenz tragen die vielen hilfsbereiten & kompetenten Mitglieder bei aber Du hast das Schiff klar auf Kurs gehalten und von "feindlichen" Übernahmen geschützt.


    Dafür gebührt Dir ein grosser Dank :thumbsup:


    Für Deine "Auszeit" wünsche ich Dir alles Gute & freue mich schon wieder von Dir zu hören.


    Bleib gesund & gesunde Grüsse

    Gerhard