Was sind das für Orden/Abzeichen?

  • Hallo Leute,


    ich bitte hier um eure Hilfe, da ich gerade versuche möglichst viel über meinen Urgroßvater Herauszufinden. Da ich ein Wehrmachts-Neuling bin, habe ich keine Ahnung, was die Abzeichen/Orden, welche er an seiner Uniformierten trägt bedeuten, bzw. was das für Orden sind. Ein Paar Infos, falls es hilft:

    Er war bei der Wehrmacht und war dort soweit ich weis bei der Kavallerie. Eingesetzt wurde er zuletzt in Russland, wo er aber noch relativ am Anfang der 40er Jahre also ziemlich zu beginn des Russlandfeldzuges verwundet wurde (da das so früh passiert ist konnte er direkt nach Deutschland ausgeflogen werden und überlebte seine Verletzung, welche recht heftig war (mehrere Einschüsse eines MGs im Bauchbereich).

    Würde mich freuen, wenn ihr mir all die Infos nennen könntet, welche man aus dem Bild entnehmen kann, also den Rang, was das für Orden sind usw...


    Vielen Dank im Voraus,

    Grüße Vincent.


    Hier das Bild: https://ibb.co/RzGbPsd

  • Hallo Vincent,


    ich sehe da ein EKII, möglicherweise daneben eine Dienstauszeichnung der Wehrmacht und auf der Brusttasche würde ich auf ein Sportabzeichen tippen.


    Grüße aus MV


    Stefan

    Suche sämtliches Bildmaterial der 8.Infanterie- / Jägerdivision.

  • Hallo Stefan,

    Hallo Vincent,

    Willkommen im Forum.

    Ich sehe das genau so. Die Dienstauszeichnung könnte IV. Klasse sein. Im direkten Vergleich könnte man meinen, daß es ein Adler ist.


    Vincent, hast Du die Möglichkeit das Bild zu scannen? Es scheint abfotografiert zu sein weil es sehr spiegelt. Die Größe ist gut.

    Gruß Christian


    Dankbar für Informationen über: PiBtl 51, PzPiErsBtl. 19, PiBtl 675 (116 PD), PiBtl 203 (203 ID)

  • Hallo Vincent,


    Auf dem Foto ist dein Urgroßvater als Feldwebel zu sehen. Er trägt eine große Ordensschnalle auf der Brust welche aus dem Eisernen Kreuz 2. Klasse, der Dienstauszeichnung der Wehrmacht für 4 Jahre und dem Schutzwallehrenzeichen besteht (v.l.n.r.).

    Ebenso trägt er das DRL Sportabzeichen wahrscheinlich in Bronze und in der Hand hat er noch einen Löwenkopfsäbel für WH Offiziere mit Portepee.

    Ich hoffe ich konnte etwas weiter Helfen.


    Gruß Colin

    Suche alles zu: Feuerlöschpolizei/Feuerschutzpolizei, Panzer Werstatt/Instandsetzungs Regiment/Abteilung FPR/Korps Hermann Göring, HJ Bann 181 Flöha/ i.Sa.,

    Kampfraum Mittelsachsen 1945 (Flöha, Frankenberg, Eppendorf, Oederan, Freiberg) und Erzgebirge

    Gruß Colin

  • Hallo Vincent, und an Alle in die Runde.

    Colin hat es umfassend erklärt. Das Foto entstand in der Frühphase des Krieges also vor der Verwundung, ausserdem trägt er noch kein Sturmabzeichen was bestimmt noch erfolgt wäre. Er war spätestens seit 1936 Soldat, da Verleihung von Dienstauszeichnungen ab 1941 ausgesetzt waren. Somit würde ich das Bild auf 1939-1941 eingrenzen. Orden, Anzug etc. sprechen m.E. dafür. Wann wurde geheiratet...?

    Gerne mehr, bleibt gesund kommt gut rein und LG für 2021 von Volker

    PS.: Beim Vergrössern auf meinem Tablet meine ich ein "Schinkel" EK2 zu erkennen. Flache Kreuzarme würden die frühe Verleihung wie o.a. noch untermauern. LG

  • Hallo zusammen,

    ich halte die Dienstauszeichnung immer noch für wahrscheinlich.

    Jedoch zweifle ich an dem "Sportabzeichen". Es sieht mir zu inhomogen aus. Da scheint ein diagonale Element wie das Gewehr beim Sturmabzeichen. Das kann es aber nicht sein ... Der Eichenlaubkranz ist auf dem Bild "zu voll".

    Den Orden ganz links erkenne ich gar nicht.

    Gruß Christian


    Dankbar für Informationen über: PiBtl 51, PzPiErsBtl. 19, PiBtl 675 (116 PD), PiBtl 203 (203 ID)

  • Moin zusammen,

    da der Soldat bei der Kavallarie war, würde noch das deutsche Reiterabzeichen evtl. in Frage kommen. Ich tendiere aber auch eher zum Sportabzeichen.


    Gruß

    Carsten

    Ich suche alles über das Panzerregiment 10

  • Hallo nochmal,


    Das ist zu 100% das Sportabzeichen, die guten Herren die dass nicht sehen sollten mal über eine neue Brille nachdenken... nein Spaß;):D

    hier leistet jeder gute Arbeit!


    Gruß Colin und guten Rutsch

    Suche alles zu: Feuerlöschpolizei/Feuerschutzpolizei, Panzer Werstatt/Instandsetzungs Regiment/Abteilung FPR/Korps Hermann Göring, HJ Bann 181 Flöha/ i.Sa.,

    Kampfraum Mittelsachsen 1945 (Flöha, Frankenberg, Eppendorf, Oederan, Freiberg) und Erzgebirge

    Gruß Colin

  • Hallo zusammen,

    der Orden ganz links (im Bild rechts) könnte das Schutzwall Ehrenzeichen sein. Die ovale Form und das Band könnte passen. Ich meine auch auf dem Bild den Adler zu erkennen.

    Files

    Gruß Christian


    Dankbar für Informationen über: PiBtl 51, PzPiErsBtl. 19, PiBtl 675 (116 PD), PiBtl 203 (203 ID)

  • Grüß Gott,


    das Schutzwall Ehrenzeichen hat Colin oben schon erwähnt.....

    Das Abzeichen wurde von AH 1939 gestiftet, daher stimmt die Annahme von Volker 1939-1941


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria