Wo liegt Sabaresch?

  • Grüezi zusammen!

    Bin auf Ortssuche - und zum ersten Mal in irgendeinem Forum überhaupt...

    Wer weiss, wo Sabaresch zu finden ist? Dies ist klar die deutsche Umschreibung eines russischen Ortsnamens - und vielleicht handelt es sich um Saporischschja, oder russisch Saporoschje (Запоріжж / Запорожье) am Fluss Dnepr? Sabaresch liesse sich am ehesten so "zurückübersetzen"...

    Dort, an der "Höhe 130, nördlich von Sabaresch" fiel mein Onkel Gustav Hänsch aus Rudelstadt, Niederschlesien, am 29.10.43.

    Auf google earth habe ich das Gelände nördlich von Saporoschje intensiv abgesucht und tatsächlich eine Erhöhung (die einzige weit & breit) in dieser flachen Gegend ausfindig gemacht, die 130 m über Meer liegt...

    Mein Onkel war zuletzt eingeteilt: 10. I. Gren. Regt. (mot.) 60, Stammrolle/Ranglisten-Nr Kr. 618. Im Wehrpass steht beim Todeseintrag auch noch: ...im Verbande der 16. Pz.Gren.-Division.


    Könnte es sein, dass die folgende Karte, die ich dank Eurer obersupertollen Information gefunden habe, die Aktionen Ende Okt 43 widerspiegeln: https://pamyat-naroda.ru/ops/d…5b192e53ead438949c76ce24e.


    Wer könnte mir nähere Angeban zur Lage dieses "Sabaresch" machen? Gibt es ein Kriegstagebuch zu diesem Regiment, um das Geschehen am Todestag und kurz davor nachzuzeichnen? Herzlichen Dank im voraus! Grüsse aus Zürich.

  • Hallo Nicco,

    danke – das ging aber fix...

    Ja, Zaporosche oder eben Saporischschja (ukrainisch Запоріжжя, deutsch auch Saporischja oder Saporishshja, russisch Запорожье Saporoschje... Die Transskription des Kyrillischen ist wirklich vielfältig! Aber Deine Antwort zeigt mir, dass ich mit meinem Fund auf google earth wahrscheinlich ziemlich richtig liege.

    Mal abwarten, ob vielleicht jemand aus dem Forum sogar noch einen Tipp bezüglich Kriegstagebuch hat.

    Viele Grüsse, PetBal

  • Hallo PetBal,


    Hier gibt es detailliertere sowjetische Karte: https://pamyat-naroda.ru/docum…5f7660d1b12e41f1c607852b6

    Die Stadt Saporoschje befindet sich in der Mitte dieser Karte. Dies ist die Frontlinie ab dem 02.11.1943. Die Karte zeigt die Lage der deutschen Divisionen.


    Aber sehe ich keine 16. Pz.Gren.-Division. in der Liste.

    Files

    Gruß Dmitry

    Edited 2 times, last by Dmitry ().

  • Hallo zusammen


    laut der deutschen Lagekarte vom 29.10.1943 war die 16.Pz.Gren.Div. , auch als Windhund Division bekannt, nordwestlich von

    Saporoschje eingesetzt. Siehe Anhang


    Werde mir heute morgen mal die Chronik der Division ansehen und mich noch mal melden.



    edit:



    ging schneller als gedacht.


    Der Ort heisst Sabaresh.

    Zu finden auf der Heereskarte X49 Alexandrija, südöstlich von Pjatichkati, siehe Anhang

    Files

    • lage291043.jpg

      (391.98 kB, downloaded 24 times, last: )
    • sabaresh.jpg

      (391.83 kB, downloaded 28 times, last: )

    mit freundlichen Grüssen


    Uli

    Edited once, last by uholthausen ().

  • Hallo an alle.


    Danke, Uli, für die Karten.


    Auf dem beigefügten Fragment der russischen Karte können Sie sehen, dass es südlich von Saberesh, das Uli hervorgehoben hat, ein weiteres Dorf mit einem ähnlichen Namen gibt - Sabereshje.

    Nördlich von diesem Sabereshje befindet sich eine Höhe von 130,1.


    Die Karte in voller Größe finden Sie hier https://pamyat-naroda.ru/documents/view/?id=100412301&backurl=division%5C49%20СК::begin_date%5C01.10.1943::end_date%5C31.10.1943::use_main_string%5Ctrue::group%5Cmap::types%5Ckarti:shemi&static_hash=286627fb07789509d4e37136f45f8ba0


    Quelle: TSAMO


    Viele Grüße Nikolay

    Files

  • Gibt es ein Kriegstagebuch zu diesem Regiment

    Moin PetBal


    Moin zusammen


    ein Kriegstagebuch des Pz. Gren. Rgt. 60 habe ich nicht.



    Im Anhang eine Einsatzskizze und das Kampfgeschehen innerhalb des angegebenen Zeitabschnitt.

    (Quelle: Divisionsschicksale DRK Suchdienst)


    FPN 23166


    (Mobilmachung-1.1.1940) Stab III Infanterie-Regiment 60,


    (28.4.1940-14.9.1940) Stab III u. 9.-12. Kompanie Infanterie-Regiment 60,


    (24.8.1943-5.4.1944) 3.2.1944 Stab III u. 9.-12. Kompanie Grenadier-Regiment 60,


    (6.4.1944-9.11.1944) 15.5.1944 Stab III u. 9.-12. Kompanie Panzergrenadier-Regiment 60,


    am 22.6.1944 gestrichen.


    Gruß many

  • Hallo zusammen


    ich bin in der Chronik der Windhund einige Seiten zurückgegangen und dort ist auch Skizze für den Zeitraum26./27.10.43 zu finden

    Anbei der Screenshot der besagten Skizze und ein Auszug derdeutschen HeereskarteX49(1:300.000)


    Quelle:


    Die Kriegsgeschichte der Windhund-Division H.Pöppinghaus Verlag


    Anmerkung: Diese Chronik gibt es noch als Antiquariat, nicht gerade preiswert.

  • Ihnen allen ganz herzlichen Dank für die detaillierten Recherchen!!


    Ich werde nun Schritt für Schritt anhand Eurer Kartenausschnitte und Hinweise versuchen festzustellen, ob es vielleicht mehrere "Sabaresch" gibt, die grosse Stadt am Dnepr plus vermutlich noch kleinere Orte mit gleichem Namen. Beim schnellen Durchsehen der Karten habe ich heute den Eindruck erhalten, dass es "Sabaresch" mehrfach geben muss...


    Gerne werde ich die Resultate meiner Nachforschungen hier wieder kundtun, vielleicht hilft es ja jemand anderem!

    Bis später - schöne Festtage!

    PetBal

  • Hallo PetBal


    das ist schon richtig, doch die Karte aus der Chronik sagt eindeutig , wo es war.

    Da wird kaum ein zweiter Ort in Frage kommen, zumal nicht mehr am 29.10.

    Die Windhund Division war zu dem Zeitpunkt eigentlich schon weiter Richtung KriwoiRog zurück gegangen.


    Ich habe mich lange Zeit mit dieser Division beschäftigt um ein Familienschicksal zu klären. Der jüngste Bruder war in der Division und ist nach der Gefangennahme verstorben.

    Das Schicksal wurde 2010 durch DRK enbdgültig geklärt an Hand der russischen Akten.

    mit freundlichen Grüssen


    Uli