11.SS-Pz.Gren.Div."Nordland" April/ Mai 1945

  • Hallo

    Ich suche Verbände der Nordland die außerhalb von Berlin waren.

    Ich hatte dies mal im PA-Forum gefragt, aber leider notierte ich mir das nicht.

    Martin Block hatte damals wegen dem gemeldet.

    Vielleicht weis jemand noch mehr oder einiges darüber und kann mir helfen.

    lg Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo

    Ja ist es. Warum?

    Steht dort was drin über außerhalb von Berlin befindlichen Einheiten der Nordland?

    Ich hab es nicht.

    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo Jan,

    in den mir vorliegenden Lagekarten der HG Weichsel vom 04.1945,

    ist die Nordland außerhalb von Berlin verzeichnet.

    Wegen der Größe konnte ich diese hier nicht hochladen.

    Falls du Interesse an diesen hast, könnte ich dir diese per PN zusenden.


    Lg Andre

    Erst wer den Dreck des Lebens gegessen hat, weiß wie schön dieses ist !!!

  • Hallo Andre

    Das kann nicht sein.

    Weist du selbst.

    Es müssen kleinere Einheiten gewesen sein.

    Werkstatt-Kp., einzelne Kp. der Gren.Reg. oder etwas von Artillerie.

    Also so etwas.

    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo Jan,

    ich weiß das es nicht die komplette Nordland gewesen sein kann.

    Nur bei der Wehrmacht kann man sich nie sicher sein,

    es gab die unmöglichsten Unterstellungen usw.

    So meine Erfahrung.

    Habe mal eine Lagekarte vom 19.04.45 der HG Weichsel etwas bearbeitet und im Anhang eingefügt.

    Im Original natürlich wesentlich größer.


    Lg Andre


    Quelle: HG Weichsel (eigenes Archiv)

    Files

    Erst wer den Dreck des Lebens gegessen hat, weiß wie schön dieses ist !!!

  • Hallo Andre,


    deine Info ist richtig, aber die 11.SS Panzergrenadierdivision kämpfte erst nach dem 20.04.1945 in Berlin als sich das LVI. Pz.K., dem die Division unterstellt war, in die Stadt zurückzog, da General Weidling, der Kommandierende General des LVI. Pz.K., von Hitler mit der Verteidigung von Berlin beauftragt wurde.

    Gruss

    Wolfgang

  • Hallo Jan,


    es gab 2 Bataillone der 11. SS Panzergrenadierdivision, die sich seit dem Sommer 1944 nicht mehr im Divisionsverband befanden und später der Division nicht mehr zugeführt wurden.

    Dabei handelte es sich um:

    - I. Bataillon des Panzergrenadierregiments 23 "Norge"

    - I. Bataillon des Panzergrenadierregiments 24 "Danmark"

    Beide Bataillone wurden Ende April 1944 zerschlagen; die Wiederaufstellung erfolgte auf dem Truppenübungsplatz Hammerstein und dauerte bis November 1944. Am 16.11.1944 wurden beide Bataillone der 5. SS Panzerdivision "Wiking" unterstellt und nach Modlin verlegt. Bis Dezember 1944 kämpften beide Bataillone im Raum Olschewa.

    Die 5. SS Panzerdivision "Wiking" erhielt zusammen mit 3. SS Panzerdivision "Totenkopf" den Befehl nach Ungarn zum Entsatz von Budapest zu verlegen. Die beiden Bataillone der 11. SS Panzergrenadierdivision verblieben bei der 5. SS Panzerdivision und wurden am 31.12.1944 in Modlin verladen und erreichten am 01.01.1945 Komorn (Ungarn). Anfang Februar 1945 sollten die beiden Bataillone von der 5. SS Panzerdivision abgezogen werden, um der 11. SS Panzergrenadierdivision wieder zugeführt zu werden. Ende Januar 1945 war die 11. SS Panzergrenadierdivision aus dem Kurland nach Pommern verlegt worden. Die beiden Bataillon verblieben aber in Ungarn und zogen sich kämpfend mit der 5. SS Panzerdivision aus Ungarn bis nach Österreich zurück; am 12.05.1945 gerieten die Reste der beiden Bataillone in Radstadt in amerikanische Gefangenschaft.

    Gruss

    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang

    Danke für die Antwort.

    Leider ist mir das alles bekannt.

    Es geht mir darum das Teile der Division außerhalb von Berlin waren.

    Diese wurden nicht an die Oder verlegt. Und unterstanden weiterhin dem III.SS-Panzerkorps.

    Nur welche waren diese?

    mfg Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo Jan,

    ich würde an die SS-Pz.Jg.Abt. 11 ein Fragezeichen hängen. Die "Nordland" hatte 10 Jagdpanzer IV am 16.4.1945 und es kann bezweifelt werden das diese zur SS-Pz.Abt.11 gehörten die ja nach Berlin rein kam. Leider gibt es über die Pz.Jg.Abt so gut wie keine Berichte oder Informationen, auch die handvoll Jagdpanzer IV in Berlin können anderen Einheiten zugeordnet werden.


    Hier fehlt ein Gruß....

  • Hi

    Da habe ich auch schon daran gedacht.

    5.Kp.Danmark schien auch nicht in Berlin zu sein.

    Anzeichen das die Werkstatt-Kp. in Berlin war gibt es auch nicht.


    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo Jan,


    das II. Bataillon des 24. SS Panzergrenadierregiments konnte wegen fehlender Transportmittel nicht von Landin nach Berlin abtransportiert werden. Das Bataillon marschierte zwar in südliche Richtung, aber es erreichte mit Ausnahme der 8. Kompanie das Regiment nicht mehr. Das Bataillon lag am 22.04.1945 mit den Schützenkompanien (5., 6. und 7. Kompanie) in Werneuchen, aber der Weg weiter nach Süden war bereits von den Sowjets versperrt. Das Bataillon marschierte dann im Rahmen der Armeegruppe Steiner nach Westen, nördlich an Berlin vorbei, über Joachimsthal nach Mecklenburg.

    Gruss

    Wolfgang

  • Hallo Felix, hallo Wolfgang

    Vielen lieben Dank.

    Jetzt habt ihr mich verstanden.

    Ist sowas noch weiteren Einheiten der Nordland passiert.


    Nochmals vielen Dank

    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo Jan,


    bei den 3 Kompanien des 24. SS-Panzergrenadierregiments, die sich mit der Armeegruppe Steiner zurückgezogen hatten, befanden sich auch rückwärtige Dienste. Ob es sich hierbei um rückwärtige Dienste des Regiments oder der Division handelte, kann ich dir leider nicht sagen.

    Gruss

    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang

    Ich habe nach wie vor habe ich im Hinterkopf die Werkstatt-Kp. der Pz.Abt..

    Warum auch immer denke ich das die nicht in Berlin war.

    mfg Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo und guten Sonntag


    Feldersatzkompagnie und Gespannstaffel des 24. kam allerdings auch nicht zu Berlin.



    Mfg Felix

  • Hallo Felix

    Vielen Dank, du hast viele Infos. Auf was füe Quellen beruhen sie?

    Das Reg.24 hatte eine eigene Felders.Kp.??

    Oder meinst du das Felders.Btl. der Division?


    mfg Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo,


    Teile der SS-Pz.Aufkl.Abt.11, z.B. die I-Staffel und andere Teile der Stab, machte ihrer weg Nord von Berlin und endete in Westalliierten Kriegsgefangenschaft.


    Mindestens 5 Sturmgeschütze der SS-Pz.Abt.11 "Hermann von Salza" macht ihrer weg Nord von Berlin und war beim Ende April 1945 mit der neugebildete 21. Armee.


    Bitte entschuldigen sie meine schlechte deutsche.



    Mfg

    Blanusa

  • Hallo Blanusa

    Vielen Dank für die Info.

    Das von der Aufkl.Abt. ist mir neu.

    Was ist überhaubt von der Pz.Abt. nach Berlin gekommen?

    Eigendlich doch bloß die SS-503.!


    mfg Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)