Flak Sturm-Regiment 20

  • Hallo

    Kann mir jemand sagen ob das "Flak Sturm-Regiment 20" das gleiche war wie das "Flak-Regiment 20"?
    Bisher hab ich von jemanden nur ein Besitzzeugnis vom Verwundetenabzeichen in Schwarz vom Luftwaffenlazarett Bad Wiessee am 01.09.1944.

    Daher die Info das er als Obergefreiter beim "2. Bttr. Flak Sturm-Rgt.20" am 03.08.1944 verwundet wurde.

    Bin nun auf der Suche nach weiteren Infos. Wenn z.B. jemand eine Nararolle oder sonstiges Infos von der Einheit aus 1944 hat, würde ich mich über eine Nachricht freuen :-)

    Gruß,

    Michael

  • Hallo Michael,


    m.W. gab es kein Flak-SturmRegt.20, dagegen ein Flak-SturmRegt. 2.

    Im Frühjahr(?) 1944 wurde die I./Flak-Regt.20 in das Flak-SturmRegt.2(!!) eingegliedert.


    Beste Grüsse

    Ingo


    PS: Es gibt hier im FdW einen ausführlichen Thread zu "Flaksturmregimenter".

  • Hallo gk1379,


    das kann schon stimmen oder auch ein "Tippfehler" sein....Immerhin wurde die Urkunde im "fremden" Lazarett ausgefüllt und nicht im "heimischen" Regt:/

    Im Buch von Koch: Geschichte der Flakartillerie, Seite 481, ist bei Regt 20 das "Sturm" mit einem (?) versehen.

    Auch im LdW konnt ich nix finden;(


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Hallo Ingo


    Wenn ich das laut http://www.lexikon-der-wehrmac…kSturmRegiment/FSR2-R.htm richtig sehe, bestand das Flak Sturm-Regiment 2 unter anderem aus dem ehemaligen Flak-Regiment 20.

    Also gehen wir mal vom Flak-Sturm-Regiment 2 aus :-)

    Ob der korrekte Name nun Flak-Regiment 20, Flak Sturm-Regiment 2 oder Flak Sturm-Regiment 20 war.

    Es meint auf jeden Fall die gleiche Einheit.


    Gruß,

    Michael

  • Hallo,


    die I. Abteilung Flak-Rgt. 20 wurde am 01.11.1943 mit 5 Batterien im Raum Le Havre aufgestellt und am 18.06.1944 als I./Flak-STURM-Rgt. 20 in das Flak-Sturm-Rgt. 2 eingegliedert.

    Insofern gab es doch ein Flaksturm-Rgt. 20.


    Quelle:

    Tessin, Georg: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939-1945. Bd. 4: Die Landstreitkräfte Nrn. 15 – 30, Osnabrück 1976, S. 149.

    Den betreffenden Auszug aus der Seite habe ich beigefügt.

    Tessin - 04 - Die Landstreitkrafte 15-30.pdf

    Siehe auch hier im Lexikon unter

    http://www.lexikon-der-wehrmac…derungen/ArtillerieLW.htm


    letzter Absatz.


    Grüße

    Jörg

  • Hallo Michael,


    nach Jörgs Weckruf hab ich selbst fix im Tessin Bd.4 nachgeschaut (warum nicht gleich so=O:sleeping:...8o) und muss zerknirscht einräumen, dass es wohl eine I./Flak-Sturm-Regt.20 gab:)


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Quote

    Hallo Michael,

    Ob der korrekte Name nun Flak-Regiment 20, Flak Sturm-Regiment 2 oder Flak Sturm-Regiment 20 war.

    Es meint auf jeden Fall die gleiche Einheit.

    nein ist es nicht. Das hängt anderes zusammen.


    Das Flak Stab/Flak-Sturm-Regiment 2 (mot.) wurde im April 1944 in an der Somme-Mündung aufgestellt.

    Der Regimentstab hatte/führte nie eigenen Abteilungen. Bei der Ausstellung führte das Regiment die


    I./Flak-Regiment 20 (gem. mot.); II./Flak-Regiment 52 (gem. mot.); leichte Flak-Abteilung 80 (Sf)


    Am 18.6.1944 wurde alle Abteilungen in Flak-Sturm-Abteilungen umbenannt . Die Abteilungen wurden teilweise als I. - III./Flak-Sturm-Regiment 2 geführt. Diese Umbenennung wurde nie Offiziell und die Abt. behielten offiziell immer

    ihre Ursprungsbezeichnung.


    Zu dem Begriff >Sturm<; Diese Bezeichnung wurde "verliehen" und war ein Hinweis auf besondere Fähigkeiten/Erfolge im Erdeinsatz

    Somit ist die Bezeichnung auf der Urkunde richtig !

    Gruss Dieter