Übersetzungshilfe Kriegsgefangenen Akte

  • Hallo zusammen,

    bei den Recherchen zu meinem Onkel (Wast läuft) habe ich nun die Kriegsgefangen Akte vom DRK erhalten. Da das Russisch auch noch handschriftlich ist hoffe ich daß hier jemand dies übersetzten kann.

    ich stelle mal nur die ersten 2 Seiten ein.

    Zu meinem Onkel, was ich weiß, daß er am 9.7.44 in russ. Gefangenschaft geriet und am 21.12.49 entlassen wurde (Schreiben DRK)

    Er war zumindest am 2.2.49 im Kriegsgefangenlager 7406 in Orel (Gefangenenpost)

    Was ich vermute, daß er im Infanterie Regiment 119 gedient hat, siehe Bild.


    Meine Bitte wäre die Übersetzung der Akte und ob meine Vermutung Inf. Reg. 119 richtig ist.

    Die anderen Seiten der Akte stelle ich dann später ein.


    Grüße Jürgen

    Files

    • on20.png

      (153.52 kB, downloaded 27 times, last: )
    • Scan_20180215.png

      (355.08 kB, downloaded 25 times, last: )
    • R1.jpg

      (232.01 kB, downloaded 39 times, last: )
    • D2.jpg

      (234.92 kB, downloaded 37 times, last: )
    • R2a.jpg

      (261.28 kB, downloaded 37 times, last: )
  • Hallo Jürgen,


    ich lese in Zeile 20:

    "4 Armee 25 Division 119 Regiment"


    Das würde passen:


    Die 25. Panzergrenadier-Division 25. PzGrenD mit dem Grenadier-Regiment (mot.) 119 gehörte am 6. Juli zur 4. Armee:


    LdW: "Ab April 1944 zog sich die Division in den Raum ostwärts von Minsk zurück. Dort wurde die Division am 6. Juli 1944 zerschlagen und aufgerieben. Nur Restteilen gelang es, bis Mitte August hinter die HKL der 4. Armee zurückzukehren und bei Grodno zu sammeln."


    Viele Grüße

    Bernhard

  • Hallo Jürgen,


    Das Titelblatt enthält eine Inschrift: Kriegsgefangenen-Akte für Lürg Franz Ferdinand.

    Fall abgeschlossen im Zusammenhang mit der Verlegung ins Lager 69 Frankfurt/Oder 21. Dezember 1949.


    Blatt 2.

    1. Lürg

    2. Franz

    4. 1919

    5. Dorf Ramsbach Bezirk Oberkerch Region Baden

    7. Deutsche

    8. deutsch

    9. spricht nicht

    10. Deutschland

    11. parteilos

    12. getauft und jetzt Katholik

    13. 8 Jahre Volksschule

    3 Jahre Schule der Zusatzausbildung

    14. Hilfsarbeiter

    15. 3 Jahre

    16. in der deutschen

    17. mobilisiert

    18. 28. August 1939

    19. Infanterie

    20. 4 Armee 25 Division 119 Regiment

    21. 127

    22. Obergefreite

    23. Fuhrmann


    Viele Grüße Nikolay

  • Hallo Bernhard und Nikolay,


    das ging ja schnell super, ich werde dann die anderen Seite der Akte einstellen, wäre schön, wenn dies ebenso klappen würde.

    Grüße nach Moskau und Bayreuth.


    Jürgen

    Files

    • D3.jpg

      (139.46 kB, downloaded 13 times, last: )
    • R3a.jpg

      (222.15 kB, downloaded 13 times, last: )
    • D4.jpg

      (136.73 kB, downloaded 12 times, last: )
    • R4.jpg

      (223.56 kB, downloaded 12 times, last: )
  • Hallo zusammen,

    nun die letzte Seite der Akte.

    Grüße Jürgen

    Files

    • D5.jpg

      (131.23 kB, downloaded 10 times, last: )
    • R5.jpg

      (229.7 kB, downloaded 7 times, last: )
  • Hallo Jürgen,


    Blatt 3.

    24. Medaille “Winterschlacht im Osten”

    25. Gefangen genommen.

    26. 9. Juli 1944

    27. 15 km von Minsk entfernt

    28. verheiratet

    32. von den Bauern

    33. Bauer


    Blatt 4.

    35. der Arbeiter. Es hat nichts.

    36. nicht gelebt

    37. nicht gelebt

    38. nein

    39. Während seiner Zeit in der Armee war er vom 10. Mai bis Oktober 1940 in Frankreich.

    40. 1936 schloss er die Schule ab. Er arbeitete bis zur Mobilisierung 1939 in Stuttgart als Hilfsarbeiter auf einer Baustelle


    Blatt 5.

    Aussehen. Größe 170, Körperbau normal, Haarfarbe Braunhaarige, Augen blau, Nase lang und gerade, Gesicht länglich.


    besondere Merkmale. Narbe in der Nähe des linken Daumens.


    Vermerke über die verlegung. 25.7.44. angekommen von Lager 29 (oder 24?).

    16.4.46. von Lager 178 nach Lagerabteilung 4 des Lagers 406 von Rjasan.

    25.2.47. von Lagerabteilung 4 bis Lagerabteilung 3 angekommen.

    13.4.48. Lagerabteilung 7 Zhigulewa (wahrscheinlich bedeutet Zhigulewsk?)


    Viele Grüße Nikolay

    Edited once, last by Nickolay ().

  • Hallo Nikolay,

    herzlichen Dank für die Übersetzung, toll. Jetzt kann ich etwas weiter forschen, da ich zumindest weiß, daß mein Onkel die ganze Armeezeit beim Inf.Reg 119 bei der 25. Inf.Div.

    gewesen ist.

    Herzlichen Dank

    Grüße aus Metzingen

    Jürgen