rostigen M35-Helm restaurieren. Habt Ihr Tipps?

  • Guten Morgen, liebe Mitglieder!


    Gestern habe ich einen noch recht gut erhaltenen M35-Stahlhelm erworben. Der Grund warum er nach so langer Zeit noch in einem halbwegs guten Zustand ist: Er fungierte wohl nach dem Krieg als Teerpott für Boote. Irgendwann wurde er ins Wasser geschmissen und landete mit der Oberseite im Schlamm - welcher ebenfalls konservierend wirkte.


    Allerdings hat der Helm an Vorderseite einige kleine "abgebrochene" Stellen, welche sich aber im Millimeterbereich befinden. Trotzdem ärgert mich das. Bin nun dabei, den Helm etwas zu entrosten und aufzuarbeiten.


    Kann ich die Stellen, wo er etwas abgebröselt ist mit Spachtelmasse auffüllen und durch schleifen anpassen? Oder käme noch eine andere, aushärtende Paste in Frage?


    Könnt ihr mir noch so weitere Tipps zur Restaurierung geben?


    Herzlichen Dank im voraus!!K640_FB883A06-0FA2-4E43-AA62-F96EB9807496.JPG

    Ich interessiere mich brennend für die Kriegsmarine und die Waffen-SS!


    Vielen Dank und beste Grüße

    - Lukas

  • Hi Lukas


    bei der Fahrradrestauration nimmt man gerne Owatrol-Öl.

    Vor dem Einstreichen müssen lose Partikel entfernt werden.

    Die Ergebnisse sind wirklich sehr schön, es bildet sich eine leicht glänzende bläulich schimmernde Oberfläche. Die sollte dann mit Firnis oder Wachs noch zusätzlich geschützt werden,

    um eine weitere Ausbreeitung des Rostes zu verhindern.

    Fehlende Stellen solltest du nicht verschlimmbessern mit irgendwelchen Maßnahmen.

    Du würdest dich später darüber ärgern.

    Der Helm hat eine Geschichte und schon aus Respekt gegnüber früheren Trägern sollte man sowas lassen.


    Viel Erfolg

    Enzo

  • Moin,


    auf der HP vom Korrosionsschutz Depot

    https://www.korrosionsschutz-depot.de/


    befinden sich noch einige brauchbare Tips usw. Je nach dem was gemacht werden soll. Patina ja/nein, komplett entrosten + Lackaufbau etc. etc.

    Kommen aus der Kfz-Branche.


    Gruß

    Afu

  • Hallo Lukas!


    Tankentroster "Rostio" ist nicht schlecht, kannst du googeln. Habe damit im Haushalt, bei Werkzeug mit blöden Kanten und Ecken ganz gute Erfolge.

    Flicken würde ich aber auch nicht, irgendwie nicht mehr authentisch.


    Gruß Stephan

    Suche alles zur Waffenschule des AOK 1

  • Hallo Lukas,

    ggf. konservieren mit Oltimerwachs?

    Ich hatte mal vor Jahrzehnen einen WK1 „Hörnerhelm“ erhalten, er hatte eine Wachsschicht darauf. Sie roch ein wenig, aber nicht penetrant.

    Gruß

    Andreas

    Beste Grüße, Andreas


    "Die Würde des Menschen ist unantastbar". (Art.1GG)

  • Hallo Lukas,

    kannst Du bitte ein Bild der Innenseite einstellen. Die Oberseite sieht recht glatt aus ... Sind da Reste vom Lack?

    Gruß Christian


    Dankbar für Informationen über: PiBtl 51, PzPiErsBtl. 19, PiBtl 675 (116 PD), PiBtl 203 (203 ID)