Bilder eines Nachlasses

  • Hallo,


    die Herren tragen bis auf den Unteroffizier mit dem Armschild

    alle Fliegerstiefel, was eigentlich gegen eine Grundausbildungseinheit spricht.

    Der vermutliche Spieß in der Bildmitte trägt einen Koppelschuh zur Fliegerbluse.


    Gruß


    Reinhard

  • Moin,


    heute zeige ich euch eine der letzten Bilder des Nachlasses. Das Klassizismus der 30-er Jahre ist ein deutlicher Hinweis auf eines der Fliegerhorste des Reiches. Genauere Bestimmung wird wohl nicht möglich sein.

    Files

    Gruß Viktor

  • Hallo Viktor,


    Quote


    Das Klassizismus der 30-er Jahre ist ein deutlicher Hinweis auf eines der Fliegerhorste des Reiches.

    Heimatschutzstil nennt man diesen Baustil, in dem fast alle militärischen Bauten der 30er Jahre gehalten sind.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Heimatschutzstil nennt man diesen Baustil

    Hallo Thilo,


    ein Hobbyforscher und altgedienter NVA-Lw Oberst behauptete, dass bei allen Bauten dieser Zeit gab es eins gemeinsam - Fassade grau, Dach blau und Holz braun. Wenn ich das Bild so betrachte, stimmt diese Aussage gar nicht.

    Gruß Viktor

  • Hallo zusammen,


    das rechter Pferd ist vom Bau ein leichtes Zugpferd und der Lw.-Soldat reitet ohne Sattel ist wohl auf "Besuch" bei einem Heeres-Kollegen

    Gruss Dieter

  • Hallo zusammen


    Der Luftwaffe Gefreiter könnte das Verwundeten Abzeichen in schwarz tragen.

    Was für ein Orden trägt der Wehrmachtsunteroffizier?

    EK 1 kann es eigentlich nicht sein, es fehlt das Band vom EK 2 im Knopfloch.

    Viktor7 könntest du den Bereich vergrößern?



    Gruß Arnd

  • Moin zusammen,


    Quote

    der Lw.-Soldat reitet ohne Sattel

    beide sitzen ungesattelt auf den Pferden. Da beide Pferde sehr groß sind, könnten wir hier Oldenburger oder Ostfriesen (der Dicke rechts) vor uns sehen. Aber genau wird man das nicht feststellen können.


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo Arnd und alle Anderen,


    es kann doch das EK1 sein. Die Verleihung des EK2 ist nicht zwingend durch das Band im Knopfloch ersichtlich, ebenfalls ist die Trageweise als Bandspange auf der Brust möglich.

    Und da das Bild zu unscharf ist, um genaueres zu erkennen, wäre diese Trageweise hier möglich.


    Mit freundlichem Gruß aus dem Norden

    Achim

    In Memoriam: Richard Möller *06.06.1907 MIA 16.01.1945 und Wolfgang Möller *04.02.1936 +11.05.2012

  • Hallo Achim


    Das Bild ist leider zu unscharf!

    Für ein EK1 ist es mir zu hell.

    Weiter oben ist meiner Meinung nach eine Bandspange mir 2-3 Spangen.

    Von der Helligkeit würde ich ein KVK 1 ins Gespräch bringen, ob mit oder ohne Schwerter.


    Gruß Arnd

  • Hallo zusammen,


    ich hab versucht einmal die Spange und einmal EK betonend zu vergrössern, aber ob es besser geworden ist? Das ist die gleiche Aufnahme

    Files

    • bild 2.jpg

      (32.38 kB, downloaded 105 times, last: )
    • bild 1.jpg

      (25.47 kB, downloaded 91 times, last: )

    Gruß Viktor

  • Hallo zusammen,


    kann mir jemand helfen die beiden Motorräder zu identifizieren? Ich versuche damit auch den Zeitpunkt der Aufnahme zu bestimmen. Standort der Aufnahme - ein Dorf in Baschkirien am Ural. Bisher glaubte ich, die Aufnahme ist aus den 30-er Jahren. Gab es damals schon solche Maschinen?

  • es könnte eine IZH 49 sein

    Hallo Reinhard,


    danke für deinen Tipp! Ich habe gar keine Ahnung von Motorrädern, musste googeln und stellte fest, dass IZH-49 quasi un "uneheliches Kind" der DKW NZ 350. ist. Soll heissen, wurde nach den erbeuteten Dokumenten gefertigt. Jetzt ist natürlich die Frage, ob es ein WH-Original, oder ein Original-Nachbau ist. Das Bild vom Original aus dem Netz hänge ich zum Vergleich dran.


    Zumindest kann ich jetzt die Aufnahme auf 1946 bis 1947 eingrenzen. Das war die Zeit, als mein Vater von der Armee nach Hause kam und dann Jahr später zum Studium wegging. Das Bild wurde mit dem Haus meines Vaters im Hintergrund wurde zur Erinnerung gemacht. Damit müsste es klar sein, dass es sich um ein Original DKW NZ 350 handelt.

  • Hallo Dmitry,


    aus verschiedenen Gründen komme ich jetzt erst dazu, meinen Dank, Verwunderung und Begeisterung zum Ausdruck zu bringen. Das passt alles 1:1 zusammen!


    Nun möchte ich abschliessend die dem Nachlass entnommenen Bilder der Freunde und Kameraden des Verstorbenen zu zeigen. Ich kenne deren Namen, Lebenswege und Schicksale nicht, aber vlt. erkennt irgendwann mal irgendwer einen seiner Vorfahren...

  • Hallo,


    kann jemand die Unterschrift auf Bild 83 entziffern? Karl ....?


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo, versuche es mal zu dieser frühen Stunde:

    Unterschrift Bild 83:

    1. Versuch : Karl Steinha? g oder

    2. Versuch: Karl Steinhe?g

    Gruss jostdieter