Suche Infos über die SS-Standarte "Deutschland" aus dem Zeitraum 1938-1940

  • Hallo,

    bin auf der Suche nach Informationen über die SS-Standarte "Deutschland" , speziell von Ende 1938 bis Anfang 1940.


    Im Netz finde ich darüber sehr wenig , im Grunde nur einen etwas ausführlicheren Beitrag, und der deckt eigentlich nur den Zeitraum ab 1940 ab ,als die Einheit wohl schon zur Division "Das Reich" gehörte.


    Suche besondere alle Infos über die "8. (M.G.) Standarte Deutschland aus dem o.g. Zeitraum . Ist der Einheitsführer bekannt , wo war sie während dieser Zeit eingesetzt , etc. ?


    Sollte es hier im Forum schon Beiträge zu dieser Einheit geben , wäre ich für einen Link sehr dankbar. Habe selber leider nichts gefunden.


    Besten Dank schon mal vorab und


    LG.

    Micha.

  • Hallo Micha,

    zur Standarte Deutschland findest Du - wie auch immer geartete - Information im Band 1 von Otto Weidingers Divisionsgeschichte "Das Reich" wie auch im Buch der Truppenkameradschaft Dtld "Frontkämpfer- Das 3.SS PzGrRgt "Deutschland".

    Beste Grüsse

    Ingo

  • Hallo zusammen,


    gibt es dort auch Aussagen über den Sudeteneinsatz von 1938?

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo Det,


    Weidinger schreibt zum Sudeteneinsatz des Rgts Dtld nur auf Seite 47 und 51,52.

    Das Buch der Truppenkameradschaft muss ich erst aus Kisten raussuchen.


    Da der Themenstarter augenscheinlich wenig Interesse an seinem Thema hat:/, erspare ich mir weitere Infos & Hinweise zum Ausgangsthread....


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Guten Abend Ingo,


    Quote

    Da der Themenstarter augenscheinlich wenig Interesse an seinem Thema hat

    der Thread ist gerade mal 11 Stunden alt......8)


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Thomas,


    grundsätzlich hast Du vollkommen recht und ich würde auch normalerweise nichts "anmerken".

    Wenn ich aber sehe, dass ein wissbegieriger Themenstarter in diesem Zeitraum mehrfach online im Forum war, ohne zu reagieren, bin ich schon etwas verwundert.

    Und dann stellt sich mir ollen Miesepeter schon die Frage nach dem "echten" Interesse.

    Vielleicht bin ich einfach auch nur zu empfindlich oder zu "streng": aber hinter jeder freiwillig und gern gegebenen Antwort aller Foristen steckt "Arbeit", Recherche und nicht zuletzt Lebenszeit...:/, so dass meinethalben auch nur ein kurzes, knappes "Danke" doch eigentlich ganz nett wäre....


    Es wäre so schade, wenn unser Forum vom echten Dialogforum mit intensivem Gedankenaustausch zur einer Art von "Auskunftei" mutierte, wo man sich mal eben auf die Schnelle ne' Antwort auf eine dahingeworfene Frage abholt, ohne sich selbst oder inhaltlich etwas einzubringen....


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Hallo zusammen ,


    "Atlantis ":

    Erst mal vielen Dank für den Hinweis auf das Buch ! Nachdem ich Deine Antwort gelesen habe , war ich gestern noch intensiv auf der Suche danach im Netz. Es war relativ schwierig und zeitaufwändig das einzelne Buch zu finden , da die meisten Anbieter immer das ganze Set zusammen verkaufen wollten. Habe jetzt aber jemanden gefunden , der auch Band 1 einzeln abgeben würde. Wenn ich es denn bekomme werde ich nachlesen , ob sich meine Fragen darin beantworten lassen . Wenn nicht , hätte ich mich hier sicherlich wieder gemeldet.


    Es versteht sich eigentlich von selbst , dass man sich für Hinweise und Infos im Forum bedankt. Und wenn Du meinen Post im Forum Allgemeine SS unter 35.SS Standarte liest , wirst Du sehen , dass ich das auch grundsätzlich mache. Mitglied "Huba" wird das sicherlich bestätigen können zumal er in diesem Thread auch gepostet hat .


    Habe gestern noch einige Male geschaut , ob noch jemand eine weitere Antwort gepostet hat , aber das war bis dato nicht der Fall. Du kannst versichert sein , dass ich mich für Deine Antwort auf jeden Fall bedankt hätte , aber bitte gib mir doch ein paar Stunden Zeit dafür ;-)

    Das hat auch absolut nichts mit Desinteresse zu tun . Im Gegenteil - ich möchte immer noch gerne wissen wer Ende 1938 der Führer der 8.SS Deutschland war und weiterhin versuche ich die Unterschrift eines SS-Hauptsturmfüheres aus der gleichen Einheit und dem gleichen Zeitraum zu identifizieren da ich sie nicht lesen kann. Hoffe , dass ich in dem Buch Namen finde und mit der Unterschrift vergleichen kann . Hat bei einer anderen Recherche funktioniert und ich konnte den Namen herausfinden.


    LG.

    Micha

  • Hallo Ingo,


    oh, das wäre sehr interessant, wenn du diese Seiten

    Reinstellen könntest.

    Hinweise aus dem SS-und SA-Bereich zum Sudeteneinsatz

    sind sehr selten und rar!


    Was beinhaltet das Buch "Truppenkameradschaft"?

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo RZM,

    Chef der 8./SS-D während des Sudenteneinsatzes war SS-Hst. August Zehender.

    Gruss,

    Eccles

  • Hallo, Micha,


    hast Du die Möglichkeit, die Unterschrift per Scan hier einzustellen? Vielleicht läßt sich ja der Name doch identifizieren.


    Grüße


    edit: Da haben sich unsere Beiträge überschnitten. Ich würde schon sagen, daß diese Unterschrift Zehender lautet.

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo,

    ja , bin auch der Meinung . Zumindest der erste Buchstabe der Unterschrift ist offenbar ein "Z" . Und der "Rest" passt eigentlich auch.


    Rank und Dienststellung passen auch .


    Aber warten wir mal ab. Vielleicht kommt ja noch eine weitere Meinung hier.


    LG.

    Micha.

  • Hallo, Micha,


    beim Bundesarchiv gibt es ein Foto mit Unterschrift. Die Unterschrift ist zwar nicht komplett dargestellt, aber das schwungvolle Z mit allen seinen Eigenarten doch gut zu erkennen. Vergleicht man beide Unterschriften, komme ich persönlich zu der Feststellung, daß es sich um die Unterschrift von Zehender handelt.


    Beste Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo,


    besten dank für Deine Recherche und Einschätzung .

    Wie schon gesagt - sehe ich genau so .

    Das ist wohl seine Unterschrift.


    LG.

    Micha.

  • Guten Morgen zusammen,


    Micha,

    Quote

    Mitglied "Huba" wird das sicherlich bestätigen können zumal er in diesem Thread auch gepostet hat .

    jeder weiß, dass ich Mitglied des Forums bin, ich mache hier schon ein "paar" Monde mit, also keine Erwähnung wert.....8)



    Falls es von Interesse ist,


    zu Zehender, August,


    ich habe mal die beiden Seiten seiner SS-Stammkarte,

    seine Dienstlaufbahn und eine Schriftprobe samt Unterschrift eingestellt.

    Das sind jetzt nur vier Seiten, die SSO-Akte, also die Quelle, hat 110 Seiten.


    Grüße Thomas


    0061.jpg    0062.jpg   0066.jpg   0077.jpg

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo,


    na klar ist das von Interesse. Und auf dem vierten Bild sieht man auch seine Unterschrift. Und die deckt sich mit meiner Unterschrift.


    Habe ihn mittlerweile auch bei wikipedia gefunden. Er war zuletzt SS-Brigadeführer und Träger des Ritterkreuz mit Eichenlaub. Also ein ganz interessante Unterschrift - zumindest für mich .


    Nochmal herzlichen Dank an Alle die geholfen haben sie zu identifizieren.


    LG.

    Micha.