Pistolenholster 08 und P38- Farbe?

  • Hallo zusammen.

    Nach einer Ewigkeit hab ich mal wieder eine Frage. Ich hab von meinem Kunden eine 08 geschenkt bekommen, welche gerade im Zulauf ist. Nicht nummerngleich, ein Kanada konformer 105mm Lauf statt 100mm, nicht gut überarbeitet, also mit runden kanten, aber egal. Zudem für den Preis :).

    Wenn sie Aufnahme des Anschlagschaftes noch ok ist, baue ich diese evtl zu einer langen Ari 08 um, mal sehen... Ich schweife ab, ich weiss, aber ich freue mich so darüber.

    Ich würde mir für die 08 gerne eine repro Koffertasche (holster) zulegen, wie ich sie auch für meine 1943er P38 habe.

    Diese Taschen gibt es in braun und in schwarz. Weiss einer darüber bescheid, wann es braune, wann schwarze holster gab. Ist ja bei 98er Patronentaschen auch so, dass es braune und schwarze gibt.

    Ist das Zeit abhängig gewesen oder Einheiten abhängig? Wurde da gemischt, je nachdem was man vom Nachschub bekam?

    Danke im voraus für Antworten


    Gruss aus dem fernen Edmonto/AB, Kanada

    Kalli

    Gruss aus Kanada

  • Hallo Kalli,


    lohgar, also naturbraun ausgegebenes Lederzeug mußte vor Verwendung mit Lederschwärze geschwärzte werden. Ab ca. 1940 wurde das Lederzeug schon ab Werk schwarz lackiert.


    Ich denke, hierzu hat bestimmt jemand die passende HDv.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo.

    Danke für die Info. Ne HDv brauch ich dazu nicht zu sehen, ich glaub dir das auch so :)
    Ich werde dann mal die Tage nach einem schwarzen Repro Holster (Koffertasche) auf unserem Amazon schauen.

    Die kosten nicht viel und oft sind die sogar mit WAa Stempelung. Made in India, lach


    Gruss Kalli

    Gruss aus Kanada

  • Ich möchte noch etwas nachtragen.

    Ich habe die 08 bekommen, und bin überglücklich. Es ist nicht die "bastel 08" mt der ich gerechnet habe, es ist eine gut erhaltene, nummerngleiche byf 1941 mit originalen schwarzen Bakelit Griffschalen.

    Hier wird die Black Widow genannt. Einzige Auflage, ich muss gut auf die Waffe auspassen.

    Nur der Lauf wurde aufgrund des hiesigen Waffengesetzes gegen einen neuen 105mm langen Lauf getauscht. Schade, aber so ists nunmal, sonst wäre die Waffe "prohibited".

    Aber der Lauf past von der Brünierung und Oberflachenstruktur so gut zur Waffe, dass man fast meinen könnte, es wäre der originale Lauf. Schussleistung ist, wohl aufgrund des neuen Laufes, hervorragend.

    Beauty Case klein.jpg



    Ich hab mir nun eine schwarze Koffertasche ("EG Leuner" mit WAa stempel und Adler) inkl "Tool" und Holzgriffschalen im Set für umgerechent umrum 50€ bestellt.

    War so günstiger als nur die Tasche mit dem Schlüssel. Kommt aus Indien und hat eine lange Lieferzeit, aber egal.

    Danke nochmal, Thilo für die Info

    Gruss aus Kanada

  • Hallo Kalli,


    lagere sie aber nicht längerfristig im Holster, Lederholster enthalten noch Gerbsäuren, die das Metall angreifen.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hi Thilo,

    oh ja, da gebe ich dir vollkommen recht.

    Zumal ich auch nicht weiß, mit was einem Mix aus was-weiß-ich die Repro Koffertaschen (ich nenn die jetzt nur Holster) gegerbt worden sind.

    Das 08 Holster kommt aus Indien und ist noch unterwegs. Woher das Repro P38 Holster kommt, das weiss ich nicht, wird aber auch Indien, China oder die Ecke sein, denke ich.

    Da hilft selbst das kräftige einsprühen der Innenseite mit Ballistol nichts um die Gerbsäuren oder evtl noch schlimmeres Zeug zu binden.

    Aber auch das original Holster der P38 würde ich nicht zum Lagern nehmen

    Gruss aus Kanada